Hasselblad 500cm lässt sich nicht spannen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hasselblad 500cm lässt sich nicht spannen

      hi....

      Brauche Hilfe.... sitze im Urlaub und meine Hassi ärgert mich.
      Gestern noch alles ohne jedes Problem. Heute wollte sie zuerst nicht auslösen. Nach kurzer Suche von hinten nachgespannt. Mehrfach mit und ohne Optik (aber ohne Back ;) :P ) ausgelöst. Alles okay.
      Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher aber mit dem gleichen Objektiv und Bulb und nix geht mehr.

      Darkslide geht nicht mehr rein (nur bis ca Hälfte dann brauch es Druck). Verschluss hat ausgelöst (sieht man ja).... Kamera behauptet aber dass sie gespannt ist. Back ist ausgelöst (steht auf rot). Kamera lässt sich aber nicht spannen.

      Objektiv und Back können nicht abgenommen werden (ja ich weiß um die Sperren & Verlust des Bildes).

      Irgendwelche Ideen?
      Ein Fall für Service?
      “There are no rules for good photographs, there are only good photographs.”
      Ansel Adams
    • Ja, das Bild hilft nicht, denn deswegen müsste der Auslösedorn zurück gefahren und der Darkslide einzuschieben sein. Mir ist das Szenario auch schon passiert, wenn man vergisst, vor dem Abnehmen des Magazins zu spannen.

      Du musst es jetzt schaffen, den Darkslide einzuschieben. Gelingt das nicht, klemmt vielleicht der Film dazwischen. Da hilft eventuell, manuell mal weiter zu spulen und zu versuchen währenddessen den Slide einzuschieben.

      Wenn der dann drin ist, dürfte das Magazin wieder abzunehmen sein.

      Hilft das alles nicht, muss ich mal nachsehen, ob man das Magazin von außen entriegeln kann.
    • okay.... Film ist draußen. Der war es nicht. Hilfsverschluss ist offen.
      Darkslide geht nur so wie auf den Bild problemfrei rein. Ich hab mit Kraft den ganz reinbekommen. Aber das Magazin geht auch dann nicht ab.
      Dateien
      “There are no rules for good photographs, there are only good photographs.”
      Ansel Adams
    • Objektiv ist zu, Hilfsverschluss offen? Darkslide geht nicht rein?
      Kann ich mal ein Bild von der Kamera von vorn haben?

      Ich bin nun auch am Ende und kann ab jetzt auch nur noch mutmaßen.
      Wenn sonst keiner mehr eine Idee hat, fällt mir nur noch der Zugang über den Seitendeckel des Magazins ein um dort die Sperre aufzuheben.

      Täuscht das, oder ist das Magazin leicht verzogen?
    • ich würde nicht sagen dass das Magazin verzogen ist. Mag die Perspektive zu sein.

      Anbei die Bilder.... bin aktuell leider echt frustriert.

      Evtl. Eine Idee wie ich wenigstens das Objektiv von der Kamera bekomme? Ich denke ja dass in der Kamera zwar die Auslösung erfolgt ist aber irgendwas nicht umgesprungen war.
      Dateien
      “There are no rules for good photographs, there are only good photographs.”
      Ansel Adams
    • Kann verstehen, dass Du frustriert bist, wenn meine Hassy im Urlaub so verklemmt wäre, wäre ich das wohl auch, aber bewahre Ruhe.
      Mach doch mal bitte noch ein Bild vom Auslöseknopf und sag wie der steht. Draußen und fest?.

      Beim Rumprobieren bestätigt sich nun meine Vermutung... ich hab meine in dem von Dir geschilderten Zustand!
      Ursache ist die Blockierung des Auslöseknopfes, wie ich Anfangs schon sagte, der bei mir nun umgelegt ist.
      Der Zustand ist GENAU wie von Dir beschrieben.
      Ich bitte Dich nun also nochmals zu prüfen, ob die Sperre am Auslöseknopf auf „O“ steht, also senkrecht und nicht auf „T“.
    • Bild mach ich heute Abend nochmal... aber der Hebel über der Auslöseknopf steht senkrecht.

      Die Stefsnheymann.de-Seite kenn ich.

      Hab da die Lösung für diesen Teil her: Heute wollte sie zuerst nicht auslösen. Nach kurzer Suche von hinten nachgespannt. Mehrfach mit und ohne Optik (aber ohne Back ) ausgelöst. Alles okay.

      Kling fürchte ich schwer nach großem Service bzw neuem Gehäuse (je nach Preisvorstellung für die Reparatur).....
      “There are no rules for good photographs, there are only good photographs.”
      Ansel Adams