Wie ist der elektrische Anschluss von M42 zu B-Mount-Adaptern aufgebaut?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie ist der elektrische Anschluss von M42 zu B-Mount-Adaptern aufgebaut?

      Wie ist der elektrische Anschluss von M42 zu B-Mount-Adaptern aufgebaut?
      Weiß das zufällig jemand?

      Ich will selbstgebastelte Objektive an eine Praktica BMS anschließen, aber der Belichtungsmesser soll möglichst noch gehen.

      Einfach die Anschlüsse kurzschließen, das traue ich mich nicht.

      Viele Grüße von Bernd

      PS: M42 hat keine Blendenübertragung. Das Objektiv muss manuellen Modus simulieren - also ohne automatische Blendensteuerung.
    • die widerstandswerte müssen ja einfach dem einer offenen Blende entsprechen. Falls du ein funktionierendes pb objektiv hast, dann könntest du es nachmessen. Ich habe hier auch einen adapteter liegen, aber keinen Schraubendreher oder Multimeter zur Hand. Nächste Woche könnte ich den Adapter aber auch mal öffnen oder messen.
    • Danke, das ist interessant. Ich kann ein Objektiv auf Blende 2,8 stellen (als Beispiel) und dann die Werte übernehmen. Das müsste funktionieren, weil meist nur eine Blende da ist.
      Da kann ich jeweils angepasste Adapter bauen, für einfache Linsen und Projektionsobjektiven.

      PS: Ich habe jetzt auch den Teil im Link durchgelesen. Das dürfte das Problem für mich erstmal lösen.
    • Der größte Teil ist M42. Das ist kein großes Problem.
      Ein paar sind PK.

      Wichtiger ist: Ich bekomme ein Petzval mit Nikon-Anschluss, in ca. 2 Monaten von Lomography.

      Das will ich für Pentax PK adaptieren. M42 wird schlecht.
      Ich werde dort das Hinterteil austauschen.
      PK als 3D-Druck.

      Ich will es auch an einer Praktika nutzen. Falls das nicht funktioniert, dürfte Nikon an PB leichter zu adaptieren sein als an Pentax, denn es ist mehr Platz da.

      Pentax lässt sich leicht an PB adaptieren, es reicht ein kleiner Abstandsring.

      Wenn dann die Praktica auch funktioniert, habe ich mehr Freiheiten.

      Und im Moment habe ich schon zwei PK-Teile adaptiert.
      Nur der Belichtungsmesser geht nicht im Moment.
    • Holger Fuchs schrieb:

      Dirk Münchgesang schrieb:

      Wie jetzt? Das wäre ja mal ein interessanter Umbau.
      Wie schon gesagt, nur irgendwann mal gelesen. Weder selber mal gemessen noch sonstwas.Für mich ist das weniger interessant weil ich mir den Großteil der "electric "-Objektive als "B"-Version besorgt habe.
      Ein 20er oder 80er geht auch wunderbar am Adapter; die muß ich dann nicht zweimal haben.

      VG
      Holger
      Selbst wenn es elektrisch passt, was ich mir vorstellen könnte, aber wie sollte man die Übertragung der Springblende von PB auf M42 hinbekommen.
    • M. M. nach ist der einfachste Weg zum Ziel, daß Du an der B-Praktica mit aufgesetztem Adapter
      und einem 50er (z.B.) nach plausiblen Belichtungswerten suchst.

      Angenommen eine Vergleichsmessung zeigt bei Blende 1,8 am Objektiv eine passende Belichtungszeit
      dann meldet der Adapter augenscheinlich diese Blende an die Kamera.

      Um die Widerstandswerte der einzelnen Blendenabstufungen zu messen brauchst Du ein
      B-Objektiv.
      In Wirklichkeit passiert die ganze Zeit gar nichts - Jim Rakete 2007

      Bilder
    • Ich habe auch ein B-Objektiv.
      Danke für den Hinweis.

      Ich habe zwei Sorten Objektive:

      1. welche, die auf M42 adaptierbar sind - kein Problem, die kann ich an meinen vorhandenen Adapter anschließen.

      2. andere: (hauptsächlich Pentax und bald eine Nikon) - die gehen nicht oder nicht gut an M42.

      Für die zweite Sorte werde ich dem Rat folgen. Danke sehr.

      Bei fester Blende ist es einfach.
      Beim Petzval (mit Nikon-Anschluss) wird es komplizierter.
      Ich habe aber schon heraus herausgefunden, dass ich wahrscheinlich nur ein kleines Loch zur Aufnahme des Fixierungsstiftes bohren brauche. Und für erste Versuche ist das nicht mal notwendig. Ich werde das aber genau sehen, wenn das Teil hier ist. Ich will nicht extra noch eine Nikon-Kamera kaufen ...