Welche Rolleiflex ist das?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Rolleiflex ist das?

      Freunde der Analogfotografie,

      bei mir ist es leider fototechnisch sehr ruhig geworden. Viele andere "Baustellen" waren abzuarbeiten.
      Das meiste ist erledigt, daher will ich mich so langsam wieder ein wenig damit beschäftigen.

      Mit einer der Gründe ist diese Kamera.
      Kann mir jemand sagen was das für eine Rolleiflex ist?
      Meine Recherchen ergaben für mich keine Lösung. :huh:

      Danke für eure Mithilfe. :thumbsup:



      IMG_4765.JPEG

      IMG_4766.JPEG

      IMG_4767.JPEG

      IMG_4768.JPEG

      IMG_4769.JPEG
      Schöne Grüße
      Martin


      ----------------------------------------------------------
      Am schwersten fällt es uns, das zu sehen, was wir vor Augen haben. (Goethe)
      Und, ... die beste Kamera ist die, die man dabei hat! :rolleyes:
    • Hallo Jan,

      danke dir.
      Mir wurde solch eine Kamera aus einem Nachlass angeboten. Allerdings muss sie zur Revision (Lamellen hängen, ... )
      Der Anbieter hat keine Ahnung was er dafür verlangen kann und ich hab keine Ahnung was ich bezahlen würde.

      Gebt mir doch bitte mal einen Anhaltpunkt, eine Hausnummer damit beide Seiten zufrieden sind.
      Der Anbieter ist mir persönlich bekannt. Ich will also hinterher noch ein gutes Gewissen haben! :rolleyes:
      Schöne Grüße
      Martin


      ----------------------------------------------------------
      Am schwersten fällt es uns, das zu sehen, was wir vor Augen haben. (Goethe)
      Und, ... die beste Kamera ist die, die man dabei hat! :rolleyes:
    • Hallo Martin,

      Zur Einschätzung ein paar allgemeine Überlegungen:

      – Die Kameras vor der 3,5F werden insgesamt niedriger bewertet, weil sie noch den alten Tauchlichtschacht mit der Glasmattscheibe haben
      – Die vor der 3,5C wiederum etwas niedriger, weil sie 'nur' das Tessar verbaut haben

      Davon abgesehen, kommt es natürlich auf den Zustand an. Ich habe für eine tadellos erhaltene und funktionsfähige 3,5 B vor ein paar Jahren 300 € bezahlt; das dürfte aber das obere Ende der Fahnenstange für dieses Modell sein. Für den Service müsstest Du - je nach Werkstatt - sicherlich mindestens 100 € einplanen. Zu überlegen ist, ob nicht gleich die Mattscheibe getauscht werden sollte; in der Regel ist dann nämlich die Justage des Sucherobj. erforderlich. Das würde ich gleich in der Werkstatt machen lassen. Ein Mattscheibentausch empfiehlt sich, weil die Glasmattscheibe sehr funzelig ist.

      Für eine 3,5 B, die erst noch in die Werkstatt muss, würde ich vermutlich nicht mehr als 150 € ausgeben wollen (wobei es auch auf das Zubehör ankommt, das evtl. dabei ist (Geli, Filtersatz usw.).
      Beste Grüße
      Jan
    • Super danke, das reicht mir jetzt erstmal als Anhaltspunkt.
      Wegen den Revisionskosten werde ich noch bei den Werkstätten meines Vertrauens (Dimas Freiburg und Langer Karlsruhe) anrufen.
      Schöne Grüße
      Martin


      ----------------------------------------------------------
      Am schwersten fällt es uns, das zu sehen, was wir vor Augen haben. (Goethe)
      Und, ... die beste Kamera ist die, die man dabei hat! :rolleyes: