Chemiepreise explodieren ja

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Chemiepreise explodieren ja

      Hallo!

      Habe ca. 1/2 Jahr keine C41 Chemie mehr gekauft. Als ich nun bei verschiedenen Anbietern die Preise gesehen habe musste ich feststellen das die Preise ja ziemlich explodiert sind. Ist denn irgendwas aussergewöhnliches passiert was eine Erhöhung zwischen 5 und 10 Euro pro 1 bzw. 2,5l Packung rechtfertigt?
      Langsam macht das Hobby keinen Spass mehr.
    • Rene Haeberlein schrieb:

      Hallo!

      Habe ca. 1/2 Jahr keine C41 Chemie mehr gekauft. Als ich nun bei verschiedenen Anbietern die Preise gesehen habe musste ich feststellen das die Preise ja ziemlich explodiert sind. Ist denn irgendwas aussergewöhnliches passiert was eine Erhöhung zwischen 5 und 10 Euro pro 1 bzw. 2,5l Packung rechtfertigt?
      Langsam macht das Hobby keinen Spass mehr.

      Wenn dir das Tetenal 2,5 -Kit zu teuer ist, dann hol dir eben das Fuji X-Press Kit, kostet weniger als die Hälfte pro Liter und ist eh besser. Oder schau dir mal die Profi-Chemie von Kodak, Tetenal oder Fuji an, ist teils auch deutlich biliger als der Amateur-Kram.
    • Wenn du nicht viele Filme machst ist vielleicht das Compard Digibase C-41 Ready To Use Kit eine Alternative. Gibt es bei Maco. Du musst aber genau gucken. Die Maximalanzahl an Filme ist nur zu erreichen, wenn die nur 24Bilder und ISO100-200 haben. Länger Filme oder/und höhere Empfindlichkeit bedeutet folglich schnellere Erschöpfung.
      -----------------------------
      Helle Seite der Macht: Nikon F2AS, Nikon F4s, Nikon F100, Mamiya RZ67 Pro II, Zorki 4, Yashica Electro 35 GSN, Praktica MTL 5B, Praktica B200, Praktica BC-1 |-| Dunkle Seite der Macht: Nikon D750, Nikon D50

      Flickr
    • Ich mache mit dem Kit immer 15 Filme, alles 36er und wechselnde mix aus 100/200/400. Waren immer bis zum letzten Bild gut. Aus den "Capri" Tüten lässt sich die Luft nach gebrauch fast komplett rausdrücken. Damit ist auch angebrochene Chemie sehr gut länger haltbar. Die längste Zeit die bei mir ein angebrochener Kit stand waren mal ca. 4 Monate, war alles noch OK.
    • Jochen Schmitt schrieb:

      Rene Haeberlein schrieb:

      Hallo!

      Habe ca. 1/2 Jahr keine C41 Chemie mehr gekauft. Als ich nun bei verschiedenen Anbietern die Preise gesehen habe musste ich feststellen das die Preise ja ziemlich explodiert sind. Ist denn irgendwas aussergewöhnliches passiert was eine Erhöhung zwischen 5 und 10 Euro pro 1 bzw. 2,5l Packung rechtfertigt?
      Langsam macht das Hobby keinen Spass mehr.
      Wenn dir das Tetenal 2,5 -Kit zu teuer ist, dann hol dir eben das Fuji X-Press Kit, kostet weniger als die Hälfte pro Liter und ist eh besser.
      Erzähl was da besser ist, bin gespannt!
      Gruss, Andreas
    • Andreas Thaler schrieb:

      Jochen Schmitt schrieb:

      Rene Haeberlein schrieb:

      Hallo!

      Habe ca. 1/2 Jahr keine C41 Chemie mehr gekauft. Als ich nun bei verschiedenen Anbietern die Preise gesehen habe musste ich feststellen das die Preise ja ziemlich explodiert sind. Ist denn irgendwas aussergewöhnliches passiert was eine Erhöhung zwischen 5 und 10 Euro pro 1 bzw. 2,5l Packung rechtfertigt?
      Langsam macht das Hobby keinen Spass mehr.
      Wenn dir das Tetenal 2,5 -Kit zu teuer ist, dann hol dir eben das Fuji X-Press Kit, kostet weniger als die Hälfte pro Liter und ist eh besser.
      Erzähl was da besser ist, bin gespannt!
      Fix und Bleich getrennt, Lösungen dadurch praktisch unbegrenzt haltbar plus erhöhte Verarbeitungssicherheit.
    • Jochen Schmitt schrieb:

      Andreas Thaler schrieb:

      Jochen Schmitt schrieb:

      Rene Haeberlein schrieb:

      Hallo!

      Habe ca. 1/2 Jahr keine C41 Chemie mehr gekauft. Als ich nun bei verschiedenen Anbietern die Preise gesehen habe musste ich feststellen das die Preise ja ziemlich explodiert sind. Ist denn irgendwas aussergewöhnliches passiert was eine Erhöhung zwischen 5 und 10 Euro pro 1 bzw. 2,5l Packung rechtfertigt?
      Langsam macht das Hobby keinen Spass mehr.
      Wenn dir das Tetenal 2,5 -Kit zu teuer ist, dann hol dir eben das Fuji X-Press Kit, kostet weniger als die Hälfte pro Liter und ist eh besser.
      Erzähl was da besser ist, bin gespannt!
      Fix und Bleich getrennt, Lösungen dadurch praktisch unbegrenzt haltbar plus erhöhte Verarbeitungssicherheit.
      Bei den abgepackten C41-Einheiten von Tetenal habe ich kein Ablaufdatum gesehen, auch lange Bevorratetes macht keine Probleme. Angesetzte Lösungen halten Wochen, mit ein bisschen Organisation voll ausnutzbar. Ich sehe daher kein Argument, dass A „besser“ als B sei.
      Gruss, Andreas
    • Rene Haeberlein schrieb:

      Habe auch die S/W Chemie verglichen. Gegenüber meiner August Bestellung alles um ca. 2-5 Euro pro Liter gestiegen. Also man kann so ca. sagen das alles im Preis gestiegen ist. Warum? Keine Ahnung.
      Naja jeder muss selber wissen wie er damit umgeht. Fördern tut es das Hobby jedenfals nicht.
      Wenn dein Gehalt um ein paar Euro steigt, meckerst du ja wohl auch nicht oder? :)
      -----------------------------
      Helle Seite der Macht: Nikon F2AS, Nikon F4s, Nikon F100, Mamiya RZ67 Pro II, Zorki 4, Yashica Electro 35 GSN, Praktica MTL 5B, Praktica B200, Praktica BC-1 |-| Dunkle Seite der Macht: Nikon D750, Nikon D50

      Flickr
    • Das letzte Glas Wein im Restaurant hat mich 4,80€ gekostet. Sollte man also sagen, lieber nur Wasser statt Wein?
      Ein Instax Bild kostet 75Cent, also lieber nur Handy Fotos machen?
      5€ sind ca. 25km mit dem PKW bei Berücksichtigung aller Kosten... Also mal das Fahrrad nehmen?


      Wir neigen dazu sehr unterschiedliche Maßstäbe an Preise anzulegen.
      Hobbys kosten Geld, aber im Vergleich dazu, was der Unterhalt und die Nutzung eines PKW kostet ist das alles Kindergeburtstag!
    • Rene Haeberlein schrieb:

      Habe auch die S/W Chemie verglichen. Gegenüber meiner August Bestellung alles um ca. 2-5 Euro pro Liter gestiegen. Also man kann so ca. sagen das alles im Preis gestiegen ist. Warum?
      Tetenal es ist offenbar ganz erheblich teurer geworden. Wenn Eukobrom vor kurzem noch 16-17Euro kostete und plötzlich fast 28Euro aufgerufen wird, wundert man sich schon. Bei Sw-Chemie hat man genug Auswahl auf Produkte umzusteigen, wo es keine Preisexplosion gab. Bei Farbe geht das leider nicht ganz so leicht.

      @Peter: Ich finde solche Vergleiche unpassend, wenn man nicht weiß, in welchen Verhältnissen der Fragesteller lebt. Es gibt genügend, die schon Wasser trinken, obwohl sie gerne Wein hätten, oder gar ganz auf einen Restaurantbesuch mit Freunden verzichten müssen, weil sie mit einer kleinen Rente/Einkommen haushalten müssen. Und von einem Auto nur träumen können und froh sind, dass sie immerhin einen Zuschuss zum ÖPNV-Ticket bekommen. Da schmerzt dann schon, wenn die Preise sowohl für Filme wie auch für die Chemie deutlich steigen.