Contax AX - ausführlicher Artikel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Als ehemaliger (und ständig stark rückfallgefährdeter) Contaxfan bitte ich darum, solche Links nur noch in einem passwortgeschützten Bereich zu posten. Das betrifft generell alle Artikel, Links und Bilder zu Contaxkameras und den zugehörigen Objektiven. Bitte! Bevor hier etwas ausgelöst wird, von dem ich dachte, dass es längst überwunden sei. Wenn ich nur an die Geheimwissenschaft der originalen Sonnenblenden denke!
      Flickr

      "Jede Chance ist eine Gelegenheit!" Matti Nykänen
    • Jake.Kukowski schrieb:

      Wenn ich nur an die Geheimwissenschaft der originalen Sonnenblenden denke!
      Du meinst die wilden Kombinationsmöglichkeiten aus Ringen (55/86, 67/86 etc...) und Metall Hood 1 bis 6 und deren Cousinen? :D
      Damit konnte man aus dem 45 Tessar (Pancake) einen waffenscheinpflichtigen Gegenstand machen. *green*
      Und für die Preise dieser Blechteile hat man woanders ganze Objektive bekommen ;(
      Und dann gab es noch Gummiblenden G-11, G-12 usw...
    • Andreas Oelpke schrieb:

      Jake.Kukowski schrieb:

      Wenn ich nur an die Geheimwissenschaft der originalen Sonnenblenden denke!
      Du meinst die wilden Kombinationsmöglichkeiten aus Ringen (55/86, 67/86 etc...) und Metall Hood 1 bis 6 und deren Cousinen? :D
      Ja. Und natürlich kann man die Dinger als ernsthafter Contaxfan nur im Zustand "Mint +" erwerben oder besser noch "NOS". Das geht schon ins Geld.
      Flickr

      "Jede Chance ist eine Gelegenheit!" Matti Nykänen
    • Ich habe für keine meiner Contax-Modelle auch nur eine einzige originale Streulichtblende. Nicht vignettierende Blenden aus Gummi verrichten ihren Dienst ebenso, wie eine Alublende von Miranda. Hauptsache nix Streulicht.

      Um auf die AX zurückzukommen, empfinde ich sie für meinen Gebrauch als ungeeignet. In Benutzung habe ich noch die Modelle RTS, 137 MA/MD, 159 MM und 167 MT, wobei die kompakte 159 MM die Meistgenutzte ist. Und für Motorwinder (137 und 167 MT) sehe ich keine Notwendigkeit. Allerdings auch für AF an Spiegelreflexkameras nicht. Bin also auch vom Habenwollen-Effekt bisher verschont geblieben. Verstehe ich übrigens selber nicht ?(
      ernst-kluger.de

      Ich habe den Herrn um nichts gebeten und in seiner unendlichen Güte hat er mir auch nichts gegeben.
    • Ich hatte auch eher Sonnenblenden von Hama oder JJC in Gebrauch. Bzw habe. Bei den Nikkors finde ich die originalen Sonnenblenden teilweise auch sehr unpraktisch.

      Aber jedenfalls: Wenn mir in nächster Zeit eine günstige ST oder Aria über den Weg läuft, werde ich alle Hemmungen fahren lassen. Und dazu aber wirklich nur das Allernötigste an Objektiven. Also das 50/1.7 natürlich und das 28/2.8 sowie das 85/2.8. Aber wirklich nur diese drei! Ich schwör!
      Flickr

      "Jede Chance ist eine Gelegenheit!" Matti Nykänen
    • Jake.Kukowski schrieb:

      Ich hatte auch eher Sonnenblenden von Hama oder JJC in Gebrauch. Bzw habe. Bei den Nikkors finde ich die originalen Sonnenblenden teilweise auch sehr unpraktisch.

      Aber jedenfalls: Wenn mir in nächster Zeit eine günstige ST oder Aria über den Weg läuft, werde ich alle Hemmungen fahren lassen. Und dazu aber wirklich nur das Allernötigste an Objektiven. Also das 50/1.7 natürlich und das 28/2.8 sowie das 85/2.8. Aber wirklich nur diese drei! Ich schwör!
      Na, komm, Jake, 'ne RX sollte schon noch dabei sein. So als Bäck-Ab...
      „Ich bin Atheist, Gott sei Dank!“ (Dave Allen)
    • Michael Jacobi schrieb:

      Na, komm, Jake, 'ne RX sollte schon noch dabei sein. So als Bäck-Ab...
      Findet man für die anderen Contax-Modelle (Yashica) durchaus noch hier und da einen Reparateur, so ist es bei der RX Essig damit. Gibt die den Geist auf, lohnt nicht einmal die Anstrengung der Suche noch. (Ebenfalls die Aussage des Contax-Schraubers, zu dem ich Hilfesuchende gelegentlich vermittle)
      ernst-kluger.de

      Ich habe den Herrn um nichts gebeten und in seiner unendlichen Güte hat er mir auch nichts gegeben.
    • Ernst Kluger schrieb:

      Michael Jacobi schrieb:

      Na, komm, Jake, 'ne RX sollte schon noch dabei sein. So als Bäck-Ab...
      Findet man für die anderen Contax-Modelle (Yashica) durchaus noch hier und da einen Reparateur, so ist es bei der RX Essig damit. Gibt die den Geist auf, lohnt nicht einmal die Anstrengung der Suche noch. (Ebenfalls die Aussage des Contax-Schraubers, zu dem ich Hilfesuchende gelegentlich vermittle)
      Ja, Ernst, das ist das Problem. Bekannte Kandidaten sind auch die G/G2, RTS II und höchstwahrscheinlich noch einige andere. Gelegentlich aber tauchen auch neue Schrauber auf, die bestimmte Bauteile evtl. nachfertigen können. Bin da vor einiger Zeit auf einen Briten gestoßen, der den einen oder anderen Hoffnungsschimmer an den Horizont zu zaubern versprach (hab ich das jetzt schön gesagt?), bloß finde ich ihn nicht mehr. Muss noch mal recherchieren...

      Edit: Das hier ... contaxrepairs.com/ ... war er m. W. nicht, ist aber immerhin mal eine erste Adresse.

      Edit 2: Der Betreiber o.g. Seite, Julian Abel, ventilierte vor ca. zwei Jahren im Yashica-Forum Folgendes:

      Hiya, no, spares for Contax are almost non-existent. I am having to purchase basically knackred bodies (at silly prices usually down to ebay) to harvest the spares to keep them going. Thankfully, the spares we do get are usually really excellent quality so should keep them going for years. Even so, Contax T2, G1, 645, Aria, 137MA/MD and RTS2 et al are non servicable items. Older cameras such as 139, 159, 167, RTS3 are usually ok though.
      Edit 3: (erstaunlich, wie fleißig ich sein kann, wenn ich eigentlich die Wohnung staubsaugen sollte) Mark Hama in Atlanta natürlich:

      markhama.com/
      „Ich bin Atheist, Gott sei Dank!“ (Dave Allen)