Symmar Objektiv

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Symmar Objektiv

      Hallo,

      Habe ein Problem mit meinem Schneider -Kreuznach Symmar 150/265.
      Angeblich soll die HinterLinse als 265 mm Objektiv funktionieren!
      Aber wie funktioniert das? Muss ich die Vorderlinse dafür entfernen und die Hinter Linse vor den Verschluss schrauben?
      Die Vorderlinse lässt sich aber nicht aus dem Verschluss schrauben.
      Ein vergrößertes Bild bekomm ich auch wenn ich die Hinterlinse entferne, also nur mit der Vorderlinse. Aber das ist nicht richtig,oder?
      Danke schon mal für Eure Hilfe.
      lg Peter
    • Die Angabe von 265mm bezieht sich auf die Hinterlinse, dazu muss die Frontlinse herausgeschraubt werden.
      Die Hinterlinse lässt sich bei Verschlüssen der Größe I nicht in die vordere Fassung einsetzen da die Gewinde unterschiedlich sind.
      Selbstverständlich kannst Du auch mit der Vorderlinse alleine arbeiten, die ist etwas kürzer als die Hinterlinse, sie hat etwa 240mm und Blende 1:10
      Die Hinterlinse 1:12
      Vermutlich ist die Frontlinse nur zu stark angezogen worden, falls Du einen Grummihandschuh hast den einlagig auf einen Holzuntergrund legen und das Objektiv mit der Frontfassung von oben auf das Gummi legen, dann nochmals versuchen los zu drehen.
      Durch das Gummi ist die Friktion deutlich höher, so sollte sich die Linse schon lösen lassen.

      Vor etlichen Jahren habe ich viel mit einem Vorderglied eines 240mm Symmar fotografiert und die Ergebnisse waren nicht schlecht. Gerade für Portraits ist das gut geeignet aber ich habe auch schöne Landschaften damit abgelichtet.