2 Fragen zu Tetenal Eukobrom für Multigradepapiere

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2 Fragen zu Tetenal Eukobrom für Multigradepapiere

      1. Frage:

      Hat jemand von euch Erfahrung mit Eukobrom und Eukobrom AC gemacht und hat jemand einen Unterschied bei der Entwicklung zwischen den beiden feststellen können? (Abgesehen vom Geruch selbstverständlich)

      2. Frage:

      Bei welchen Umgebungstemperaturen bewahrt man die unangebrochene und auch die angebrochene Konzentratflasche auf und wie lange ist der Entwickler dann haltbar?


      Danke schon mal für eure Antworten!
      ernst-kluger.de

      Ich habe den Herrn um nichts gebeten und in seiner unendlichen Güte hat er mir auch nichts gegeben.
    • Ernst Kluger schrieb:

      Eukobrom und Eukobrom AC gemacht und hat jemand einen Unterschied bei der Entwicklung zwischen den beiden feststellen können? (Abgesehen vom Geruch selbstverständlich)
      Ich hab beide verwendet. Unerschiede bei der Entwicklung hab ich nicht festgestellt.

      Ich hatte eine angebrochnen Flasche Eukobrom AC die nach etwa 1 Jahr nicht mehr funktioniert hatte. Das kannte ich vorher noch nicht. Ob das aber eine Ausnahme war oder immer so ist kann ich nicht sagen. War jedenfalls eine Erfharung. gelagert wurde es bei mir in meiner Keller Dunkelkammer die eigentlich immer so um die 17 Grad warm ist und mit Protectan Gas.

      Aber wie gesagt nur ein einmal festgestellt daher keine wirkliche Erfahrung.
      "Das dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie stimmen" (Leonardo Da Vinci 1442-1519)