MF mit Canon 9000f II nicht scannbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MF mit Canon 9000f II nicht scannbar

      Hat jemand eine Ahnung wieso mein Canon 9000f II die MF Negative nicht erkennt?
      Ich kann auch nicht im erweiterten Modus 120mm auswählen da dies ausgegraut ist und 35mm eingestellt ist.

      Normalerweise erkennt er selbst ob ein KB oder MF Film gescannt werden soll.
      Mit dem Mac war es kein Problem, jetzt mit Win 10 geht es nicht.
      Hab extra die SW von der Canon HP runtergeladen so das ich auch dem aktuellen Stand bin.
    • Hallo Rolf,

      im Modus "Miniaturansichten" (der Button ganz links oben im Fenster von Scangear) stellt sich der Wert im Fenster "Filmformat" automatisch ein, sobald ein Vorschauscan mit entsprechendem Filmhalter (und eingelegtem Film) erstellt wurde. Der Scanbereich (Negativgröße) wird hier ebenfalls automatisch festgelegt. Eine manuelle Auswahl des Filmhalters oder der Negativgröße ist hier nicht möglich.

      Um das zu erreichen, musst du die Option "Miniaturansichten" deaktivieren. Dann wird im Vorschaufenster der komplette Filmstreifen inkl. Halter gezeigt. Jetzt kannst du im Fenster "Scan-Bereich" einen Wert auswählen (Automatische Erkennung, 24x36, 6x6, 6x9 usw.) und/oder die Negativgröße manuell mit der Maus im Vorschaufenster und/oder per Werteingabe im Fenster festlegen.

      Ich hoffe, das ist so für dich nachvollziehbar.

      Gruß, Jochen