Moersch Pyro 48 - Erfahrungen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moersch Pyro 48 - Erfahrungen?

      Neu

      Hallo zusammen.

      es gibt derzeit einen Beitrag von Marcus Bahrs "510 Pyro" in dem es um selbst angesetzten Pyro Entwickler geht.
      Das ganze hört sich sehr interessant an und wie ich gesehen habe, hat Wolfgang Moersch seit ein paar Monaten
      einen Pyro Entwickler im Programm.
      Der Spaß ist mit ca. 39€ auf den ersten Blick nicht ganz günstig, allerdings reicht der Entwickler für bis zu 100
      Filme und die Konzentrate halten 5 Jahre. Damit ist der Preis für einen, ohne Aufwand verfügbaren Pyro Entwickler,
      aus meiner Sicht angemessen.

      Für einige Filme (FP4, HP5, TMAX, Foma 100/200, usw.) stehen die Zeiten für die Entwicklung im Datenblatt.
      Meistens verwende ich den HP5 mit ISO320 in Moersch MZB oder Perceptol. Für Pyro 48 wird auch ISO320
      für den HP5 angegeben. Sowohl MZB als auch Perceptol werden als Pulver geliefert und der Ansatz hält
      max. 6-12 Monate. Etwas robustes wie Rodinal, das man einfach in der Flasche rumstehen hat bis es
      aufgebraucht ist, wäre also schön.

      Bevor ich den Entwickler bestelle, wollte ich nachfragen ob jemand den Entwickler schon getestet hat?


      Viele Grüße

      Ulrich