The secret rule of photo composition: the Middle Line

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sehr gewagt, geheimes Insiderwissen auf diese Art und Weise publik zu machen. Irgendwann wird der Ersteller dieses Videos mal an der Blackfriars Bridge baumeln.

      Es gibt noch viele andere geheimgehaltene Kompositionsregeln, Tricks und Kniffe.
      • Zum Beispiel positionieren echte Könner bei Sonnenuntergangsfotos die Sonne gerade noch über dem Horizont. Fotos, bei denen die Sonne zur Gänze unter dem Horizont bleibt, wirken einfach nicht so.
      • Porträts wirken meistens besser, wenn man die Vorderseite des Kopfes ins Bild nimmt. Hinterkopfporträts sind oft wenig aussagekräftig. Das Gleiche gilt für Gesäßporträts (heute ist Internationaler Tag des Buckel-S).
      • Wenn man in der Komposition die Goldene Spirale einsetzt, sollte diese mindestens 14 Karat haben und man sollte den korrekten Sitz regelmässig von einem Gynäkologen überprüfen lassen.
      • An Stelle der oft schwierig zu verwirklichenden Hyperbel kann man auch einfach eine liegende Acht ins Bild kopieren.
      Flickr

      "Jede Chance ist eine Gelegenheit!" Matti Nykänen