Verlässlich Schwarzweiß drucken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verlässlich Schwarzweiß drucken

      Ich erstelle meine Kontaktabzüge digital mithilfe eines großen Flachbettscanners. Dabei stört es mich, dass die gedruckten Ergebnisse unberechenbar sind. Ganz besonders Schwarzweiß-Kontakte. An einem Tag lassen sie sich perfekt ausdrucken und zwei Tage später ohne irgend eine Änderung der Technik, des Papiers oder der Tinte haben die Ausdrucke aus heiterem Himmel einen Blau- oder Rotstich. Ein Prüfen der Düsen zeigt, dass der Drucker einwandfrei funktioniert. Aber die Schwarzweißausdrucke sind eben nicht immer Schwarzweiß.

      Hat jemand hier eine gute Lösung? Ich suche einen preiswerten Tintenstrahl-Drucker und möchte auch mit günstiger Tinte und günstigen Papieren arbeiten, weil die Originale Tinte der Druckerhersteller mir zu teuer ist.

      Ich habe einen großen DIN A3 Drucker von Hewlett-Packard und bis DIN A4 verwende ich verschiedene Canon Pixma Drucker.
      http://www.photoinfos.com
    • Thomas Gade schrieb:

      Ich suche einen preiswerten Tintenstrahl-Drucker und möchte auch mit günstiger Tinte und günstigen Papieren arbeiten, weil die Originale Tinte der Druckerhersteller mir zu teuer ist.
      Ich denke bei S/W kann man das mit "günstig" vergessen.
      S/W ist viel anspruchsvoller als Farbe. Mit einem 08/15 Heimdrucker und 08/15 Tinte und Papier wirst Du immer Farbstiche bei S/W haben.
      Die Frage ist auch wie Dein Drucker das Grau mischt. Nimmt er dafür die Schwarzpatrone oder werden die Grautöne womöglich aus CMY gemischt. Wenn das der Fall ist, dann ist es sowieso klar, warum es nie ein Neutralgrau wird.
      Mir ist es mit dem Canon Pixma noch kein einziges mal gelungen, ein neutrales Grau zu drucken.
      Da ist mir auch aufgefallen, dass der bei Graustufen immer die CMY-Farben zum Mischen nimmt und nur für Text bzw. reines Schwarz die Schwarzpatrone.

      Gruß

      Joachim
    • Bei manchen Druckern kann man einstellen das er nur die schwarze Patrone nehmen soll. Bei manchen Druckern kann man Sie auch dazu zwingen, in dem man eine oder alle Farbpatronen entnimmt. Um da aber mehr sagen zu können müsste man schon wissen mit welchem Model du druckst und unter welchem Betriebssystem. Wenn du nicht jedesmal umstellen willst, kannst du auch ein Entsprechendes Druckerprofil anlegen. Wie das funktioniert ist aber auch wieder vom Model abhängig.