Fragen undAnmerkungen zur Lomo Spinner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen undAnmerkungen zur Lomo Spinner

      Naabend Miteinander,

      Ich nutze auch ab und zu die Lomo Spiner, habe sie mal günstig aus der elektrischen Bucht gefischt.
      Für den orginalpreis hätte ich die nie und nimmer gekauft, was daran liegt dass ich sie noch nie benützt habe,
      Heute wo ich sie kenne sieht es da etwas anderst aus.
      ich nutze sie mit ORWO N74 (noch die alte <version aber der + liegt schon in der gefriere), mit Acurol, was sehr gleichmäsige Negative ergibtg.
      Bei Nutzung des Seilzug und Gummibandantriebes.
      Da aber die Spinner mich von dr optischen Qualität doch sehr überaschte, kam mir die Idee sie zu verbessern.
      Der erste gedanke war der Siner motorizer, auser das er 150 Euronen kosted war auf der lomoseite wenig zu erfahren, aktuell ist etwas mehr info vorhanden wenn auch nur als Bilder.
      daher meine Frage an die Besitzer Des Motorantriebes, hat der Motor mehrere Geschwindigkeiten? wenn ja welche Belichtungszeiten?Wenn nein welche Belichtunszeit hat der motor?
      Ich habe mir auch schon überlegt einen Motor selbst zu bauen, mit den wichtigsten Belichtungszeiten.
      Hat das schon mal jemand probiert?
      Und wie sind eure Erfahrungen mit Farbfilm und Labor, oder wie stellt ihr das an dass ihr unzerschnippelte Negative bekommt?

      Gruß Achim
      Das Leben ist wie eine Klobrille
      Man macht viel durch
    • Der Motor hat nur eine Geschwindigkeit.
      Die Belichtung stellt man nur bei der Kamera ein - Sonne oder Wolken. Mehr geht da nicht.
      Bei 100 ASA-Filmen, ohne Sonne, sind meine Fotos gut geworden.
      Zu der Fernbedienung: Ich habe die Entfernung mal gemessen. Mit Sichtkontakt reicht die ungefähr 9 Meter. Man hat zwei Möglichkeiten zum Belichten: einmal drehen 360 Grad oder so lange man auf die Fernbedieung drückt und der Film kpl. belichtet ist.
      Mit dem zerschnippeln der Negative hat es bei Rossmann noch nie Probleme gegeben.
      Bei Sonderwünschen trage ich immer nur "Nicht schneiden! Nur entwickeln" ein.
      Ich habe bis jetzt immer ein ungeschnittenes, langes Negativ, aufgerollt in einer Filmdoe bekommen.
      Lomo hat die Spinner, bis vor einer Woche, mit dem Motor zusammen für 89 Euro angeboten.
      Die Aktion ist nun leider vorbei. Aber, ich glaube, der Motor war zu Weihnachten auch schon mal im Angebot.
      Wer sich einen kaufen will, sollte vielleicht warten bis der wieder billiger ist.
      150 Euro plus Versand ist kein Schnäppchen.