Halbarkeit Ilfotec/Ilfosol

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oliver Ullendahl schrieb:

      Eine Flasche DD-X ist bei mir mittlerweile seit ca. 2 Jahren geöffnet. Entnommen wird nach Bedarf. Protectan verwende ich nicht. Der Entwickler funktioniert nach wie vor. Jedoch mache ich mittlerweile vorher immer eine Probeentwicklung. So ganz traue ich dem nach so langer Zeit nicht mehr. ;)

      Gruß Oliver
      Danke!
      Wie machst du die Probeentwicklung?
      Kleinbildnerische Grüße, Marvin
    • Ich lege einen Film in eine Kamera und belichte 2-3 Fotos, welche ich vom restlichen unbelichteten Film abschneide und dann mit dem DD-X entwickle. Hat den Vorteil, dass ich nicht einen ganzen Film opfere. Den Rest kann man dann noch anderweitig verwenden.

      Gruß Oliver
      Es gibt wichtigeres im Leben, als beständig seine Geschwindigkeit zu erhöhen.
    • Marvin Mueller schrieb:

      Karlheinz Günster schrieb:

      Ich hatte mal Ilfosol mit Protectan ein halbes Jahr alt, das war zuviel. Der entwickelte nichts mehr, war aber auch äußerst dunkel geworden, also ziemlich dunkelstes braun.

      Gruß
      Karlheinz
      Ist das ein zuverlässiges Indiz, um umgekipptes Ilfosol zu erkennen?
      Hallo, etwas Staub auf dem Thread, aber ich möchte das gerne bestätigen.
      Film in Standardzeiten/-Bewegungen mit colabraunem Ilfosol 3 entwickelt: flaugrau, kein Schwarz und kein Weiss mehr erreicht.

      Lieber Gruss, Sascha
    • Bezüglich der Haltbarkeit von meinem Standardentwickler Ilfosol 3 habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Mit der zu Jahresanfang gekauften 500 ml Flasche habe ich vor ein paar Wochen noch erfolgreich entwickelt. Die Lagerung erfolgte in der originalen Flasche, aufgefüllt mit Protectan im kühlen und dunklen Abstellraum.

      Nach einiger Zeit (4-6 Monate) färbt sich Ilfosol 3 zu gelb/orange. Ab diesem Zeitpunkt habe ich den Entwickler vor der Verarbeitung getestet und keine großen Unterschiede feststellen können. Sollte der Entwickler schon eine braune Farbe angenommen haben ist er nicht mehr verwendbar.

      Alternativ lässt sich Ilfosol 3 ebenfalls als Papierentwickler verwenden! Ilford wirbt zwar nicht direkt damit, hat es aber bereits auf mehreren Kanälen offiziell bestätigt.