Pentax programA keine Sucherbeleuchtung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pentax programA keine Sucherbeleuchtung?

      Eine kaum gebrauchte Pentax programA wirft mir derzeit eine Frage auf : Die Verschlusszeit ist anders als bei der superA (oder Kameras mit physichen Zeitenrad) nur im Sucher zu sehen.
      Ist die Umgebung hell, wird das LCD-Displaychen von ebendiesem beleuchtet. Wenn dunkel, ist auch dieses dunkel und es scheint mir keine Möglichkeit zu geben, es zu beleuchten (wie zB bei Nikon F3).
      Hat eine Pentax programA als tatsächlich das Manko eines dunkel bleibenden Sucherdisplay's?

      Und : wie verhält es sich beim "grossen" Schwestermodell superA ?

      Ich danke im Voraus für Antworten
    • Ein beleuchtbares Display hat die Super A (Druckknopf auf der linken Seite), die Program A nicht.
      Um ehrlich zu sein: Ich mag die Sucheranzeigen bei beiden nicht, nicht optimal für Brillenträger. Die Super A gefällt mir aber trotzdem, sie macht was her
      und ist einfach zu bedienen. Trotzdem gebe ich der ME Super mit ihren LED-Zeitanzeigen den Vorzug, wenn sie mir nicht letztes Jahr kurz vor Weihnachten
      kaputt gegangen wäre (Verschluss).
      Einen wirklich feinen beleuchtbaren Sucher hat die Ricoh XR-P und das sogar für Brilenträger. Solch umfassende, gefällige Anzeigen muß man erstmal suchen.
      Ein Herz für M42 und das K-Bajonett.
    • @thorben_goettsche :
      Hab' mich jetzt mal nach der Ricoh XR-P erkundet. Die Ricoh SLR mit Programm&Blendenautomaik sollen ja aufgrund der leicht unterschiedlichen elektronischen Konnektivität nicht zu 100% mit den Pentax KA kompatibel sein - also deren Blenden&Programmautomatik nicht mit Pentax K Objektiven funktionieren. Nicht, dass mir das jetzt sehr wichtig wäre, aber da würde ich eine rein manuelle oder manuell&Zeitautomaik-Ricoh vorziehen. Die hatten ja wirklich ein paar nicht uninteressante K-Bajonett SLR's.
    • thorben_goettsche schrieb:

      Also ich wage stark zu bezweifeln, daß die manuellen Ricohs oder die mit Zeitautomatik zusätzliche Sucherbeleuchtung haben,

      Das erstaunt mich auch gar nicht :)

      Das Thema Sucherbeleuchtung kam mir mit der Pentax programA, die ja weder ein phyisches Zeitenrad, noch ein seperates Display (wie superA) hat, auf und man mit einer solchen Kamera unter spärlichem Licht ein Problemchen hat.
      Da ja zwar noch eine SF7 vorhanden (die als AF Kamera allerdings wiederum ohne Einstellhilfe auf Mattscheibe) erwäge ich den Kauf einer anderen K-Bajonett Kamera. Und ja, warum nicht eine Ricoh . . . Bin da noch etwas unschlüssig, denn an sich würde mir die programA schon reichen für die ohnehin seltenen Einsätze. Und noch mehr Kameras . . . :/ Hab' mal Dichtungen bestellt & vlt bleibt's ja doch bei der programA - halt für Tageslichteinsätze :)