hasselblad 80 mm zeiss planar 1:2,8 T* ?? apochromat ?? Infrarot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hasselblad 80 mm zeiss planar 1:2,8 T* ?? apochromat ?? Infrarot

      HAlli Hallo ,
      ich wollte mal aus spass einen Infrarot film ausprobieren.
      Nun lese ich , dass man zum scharfstellen nachjustieren muss, da die schärfeebene bei infrarot woanders liegt,
      und es dafür markierungen auf dem objektiv gibt.

      Nun hat mein objektiv diese markierung nicht,
      und bevor ich jetzt filter kaufe etc :
      ist das objektiv eventuell ein apochromat, und wenn nein, wie messe ich denn mit einem Testfilm aus, wie ich dann scharfstellen muss ?

      wäre toll, wenn jemand mir weiterhelfen könnte.
    • Hi,
      nein, das ist kein apochromat. Es bleibt nur Eintesten. Kaufe Dir den RG715 Filter. Dieser sperrt bis 720 nm das sichtbare Licht. Fokussiere auf unendlich, schraube dann den Filter auf und löse aus. Verstelle dann die Entfernungs in 1 mm Schritten von Unendlich in Richtung kürzere Distanz. Lade das nächste Bild und löse aus. Zur Hilfe kann man ein schmalen Streifen Millimeterpapier auf die Entfernungsscala kleben, um die Stufen besser abschätzen zu können. Mach nach der Methode ca. 5-10 Aufnahmen und beurteile nach der Entwicklung das schärfste Negativ. Die dazu korrespondierende Millimetereinstellung ist Dein neuer Schärfepunkt auf der Scala bei Unendlich.
      Gruß Klaus
    • Hallo Tom,

      wenn man ausreichend abblendet ist die Focus Differenz zu vernachlässigen. Die Korrektur (diese erfolgt immer ein klein wenig in den Nahbereich) ist im Grunde genommen erst bei Offenblende oder wenn man im Nahbereich fotografiert von Nöten. So über den Daumen kann man von ca. 10% , die man von der eigentlichen Distanz abziehen muss, ausgehen.
      Zum Austesten würde sich ein Gliedermaßstab eignen.
      Aber wie gesagt, z.B. bei Landschaft, wo eh abgeblendet wird, korrigiere ich nie.

      Gruß Oliver
      Es gibt wichtigeres im Leben, als beständig seine Geschwindigkeit zu erhöhen.
    • Danke, Ihr seid super.

      ich habe heute morgen noch ein youtube video gefunden.
      Darin beschreibt jemand das an seiner HAssi.
      zusätzlich filmt er noch eine Buchseite ab, in der die werte zum objektiv stehen
      Das Buch habe ich auch gefunden, aber das ist mit der Anleitung von Euch nicht mehr von nöten, weil der Buchpreis ist schon der halbe 750er Filter.
      youtube.com/watch?v=LolGpqONXO0


      und der Mann hat mit einer grossen Linhof viel spass gehabt:
      fotografr.de/5406/infrarotfoto…orama-und-ilford-sfx-200/