Angepinnt Zeigt doch mal... Teil 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Re: Zeigt doch mal... Teil 2

      "Michael Philipp Simon" schrieb:


      105mm ist die Standardbrennweite für 6x9, die passende Brennweite für 9x12 wäre 150mm.


      150mm ist eher eine Anlehnung an 4x5" - meine 9x12 Plattenkameras haben alle 135 mm.
      Bei 6x9 waren jedoch 105 mm verbreitet, das stimmt.

      Gruss,
      Ritchie
    • Re: Zeigt doch mal... Teil 2

      "Rolf Eilert" schrieb:



      Hmmm! Tolles Gerät! Ist die für 6x9? Laut dieser Seite ja lippisches-kameramuseum.de/Welta/Welta_Trio.htm Aber 105 mm klingen für mich eher nach 9 x 12...

      Wie hast du den Streifen da drin fixiert? Sowas könnte ich ja mit meiner Stölma auch mal probieren :?

      Die hat aber einige mehr Verschlusszeiten als meine Stölma, bis 250. Das wundert mich andererseits ein bisschen, denn so empfindliche Filme gab es doch damals gar nicht.

      Rolf


      Die Trio ist mir quasi vor die Füße gefallen, ich habe gerade etwas mit schnelleren Verschlußzeiten gesucht und einem guten, relativ lichtstarken Objektiv. Die Ausstattung kann sich schon sehen lassen, normalerweise ist bei 1/100 Schluss.
      Fixiert wird der Film nur durch Spannung und die Andruckplatte. Ist zwar nicht der Weisheit letzter Schluss, aber erfüllt erst einmal seinen Zweck.
      Wenn man auf das Bild klickt, sieht man auch den Adapter, den ich zuerst mit einer Agfa-Box getestet habe.
      Und wie Michael schon sagte, 105mm ist Standard bei 6x9.
      Interessant ist auch, das der Adapter mit Kleinbildpatrone z.B. nicht in meine Weltax passt, da hatte ich nochmal Glück. :D
    • Re: Zeigt doch mal... Teil 2

      "Rolf Eilert" schrieb:


      ..., denn so empfindliche Filme gab es doch damals gar nicht.

      Rolf

      Aber es gab schon damals pralle Sonne, wunderbar helle "Blitzlampen" und andere Dinge die 1/250 durchaus praktikabel gemacht haben...
      Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
      (Goerge Orwell)

      Der Tell im Netz...
    • Re: Zeigt doch mal... Teil 2

      "Uwe Peche" schrieb:

      das der Adapter mit Kleinbildpatrone z.B. nicht in meine Weltax passt, da hatte ich nochmal Glück. :D

      Hm liegts am Durchmesser? Ich hatte auch mal über Anschaffung nachgedacht aber mir das schon als Problem vorgestellt...
      Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
      (Goerge Orwell)

      Der Tell im Netz...
    • Re: Zeigt doch mal... Teil 2

      "Richard Deschain" schrieb:

      "Michael Philipp Simon" schrieb:


      105mm ist die Standardbrennweite für 6x9, die passende Brennweite für 9x12 wäre 150mm.


      150mm ist eher eine Anlehnung an 4x5" - meine 9x12 Plattenkameras haben alle 135 mm.
      Bei 6x9 waren jedoch 105 mm verbreitet, das stimmt.

      Gruss,
      Ritchie

      Meine 9x12-Bergheil hat 150mm. Und ist da wohl eher *hüstel* weniger häufig. Was aber nicht wirklich repräsentativ ist, da die Optiken auch mal munter gewechselt werden konnten: Heliar ausschraubbar, Verschluss mit Bajonettanschluss... :D
      Super-Ikonta und Ensign Autorange für 6x9: alle 105mm.

      Noch drei für die Bergheil passende Planfilmkassetten mit Einlage konnte ich am Sonntag ergattern - jetzt sind Kassetten für eine komplette Dosenfüllung da und ich warte sehnsüchtig auf einen stressfreien Tag, um meine ersten Fomas zu belichten... 8)
      "Wer oft genug ans Hohle klopft, der schenkt der Leere ein Geräusch."


    • Re: Zeigt doch mal... Teil 2

      "Jake.Kukowski" schrieb:

      "Peter Felsen" schrieb:

      kommt ja wieder die dunkle jahreszeit.


      Gleich mal in der Don-Martin-Bibel nachschlagen, welches Geräusch das Abfeuern dieser Blitzinstallation am besten beschreiben würde. Vielleicht KAFUMPP?


      Richtig wäre in diesem Falle wohl " Zissafitz!! "

      KAFUMPP machten meines Wissens nur die Scheinwerfer auf der Landebahn, neulich links neben dem Kongo :)
    • Re: Zeigt doch mal... Teil 2

      "Jan Seifert" schrieb:

      "Andreas Tiemann" schrieb:


      FT3 u. Micro Nikkor 2.8/55


      Schwarze FT3 im Mint-Zustand: Sehr chic! Aber der goldene Passed-Aufkleber...


      Die Geschichte glaubt bestimmt keiner: Ich hatte mal einen Kunden, der ein Fuji-Objektiv auf eine Nikon mit Gewalt aufgesetzt hatte und nicht wieder herunter bekam. Auf meine Frage warum er das denn gemacht hat, zeigte er auf einen ebensolchen Aufkleber auf dem Objektiv und sagte:"Da steht doch, das es passt!" *umfall*

      Volker
      --
      Volker

      Film provides an aesthetic, a process, and quality that remains unparalleled in the digital realm.

      Time.com
    • Re: Zeigt doch mal... Teil 2

      "Christian Tell" schrieb:


      Hm liegts am Durchmesser? Ich hatte auch mal über Anschaffung nachgedacht aber mir das schon als Problem vorgestellt...

      Ja, bei der Weltax lässt sich durch die Dicke der Kleinbildpatrone die Film-Schale nicht mehr voll einklappen, damit die Rückwand zu geht. Bei der Trio war das kein Problem.

      "Andreas Tiemann" schrieb:



      PENTAX 67 u. 2.8/75 AL
      FT3 u. Micro Nikkor 2.8/55

      Heisse Eisen!
      Und ich frage mich immer noch, warum der optionale Handgriff der Pentax aus Holz gefertigt wurde. Würde in schwarz doch besser zur Kamera passen.