HILFE - Durst Laborator 1200 - Zug-Entlastungsfeder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HILFE - Durst Laborator 1200 - Zug-Entlastungsfeder

      Moin zusammen,

      gestern habe ich das Photolabor meines Vaters übernommen und dabei richtig schön Sch... gebaut. Dabei ist ein Durst Laborator 1200. Um ihn transportieren zu können, wollte ich ihn zerlegen und habe ohne nachzudenken und einem Zustand kurzzeitiger, kompletter Verblödung den Winkel, der am oberen Ende der Säule die Entlastungfeder hält, abgeschraubt.

      Ich kann wirklich froh und dankbar sein, dass mein Daumen noch dran ist! Man sah die Feder nicht aufwikeln, man hörte nur einen Ohrenbetäubenden Knall...

      Mein Daumen ist noch dran, ich habe zum Glück "nur" einen tiefen Schniutt am Daumen, ein zerissenenes T-Shirt und einige Blutflecken auf der Hose zu verzeichnen, insofern: ist nochmal gut gegangen.

      Ich könnte aber heulen, dass der Laborator nun erstmal kaputt ist. Allein kriegt man die Feder nicht wieder gespannt und ich will es auch nicht selber machen, habe nunmehr einen heiden Respekt vor dem Teil.

      Alles am Gerät ist noch top in Schuss, auch die Feder!

      Nur: wie bekomme ich das wieder hin? Kennt jemand unter Umständen eine Werkstatt / Tüftler im Hamburger Umland der weiter helfen kann?

      Ich überlege, mit der Säule einfach mal in eine Schlosserei zu fahren, vielleicht kann man mir da helfen, aber vielleicht hat hier ja auch jemand eine Idee?


      Vielen Dank und beste Grüße, Jan
    • Re: HILFE - Durst Laborator 1200 - Zug-Entlastungsfeder

      Du kannst dir einen Federspanner selber basteln. Und zwar gibt es in den Baumärkten Gewindestangen. M10 sollte ausreichen. entsprechende Muttern drauf, jeweils zwischen zwei Muttern einen passenden Haken, Feder oben und unten einhängen und mit Schlüssel einen Haken so hochdrehen, dass du genügende Federspannung hast, um sie wieder einhängen zu können. Erst nach dem Einhängen langsam die Mutter mit Haken wieder runterdrehen.

      Kann dir leider kein Foto von der Konstruktion zeigen, weil ich das Ding nur einmal gebastelt habe, um das selbe Problem bei einem alten Krokus zu lösen.
      ernst-kluger.de


      Selbst der größte öffentlich verkündete Unfug begann häufig mit den Worten "Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ......."
    • Re: HILFE - Durst Laborator 1200 - Zug-Entlastungsfeder

      Ruf bei Rüdiger Mehlmann, Sinsheim an. Der ist Spezialist für Durst. Auch Kienzle kann evt. helfen.
      Viel Freude mit dem 1200 er, der ist schon was.

      VG
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      (Schaff ein getreues Ebenbild bevor die Materie verblaßt!)
    • Re: HILFE - Durst Laborator 1200 - Zug-Entlastungsfeder

      Bonjour Jan,

      mach doch mal nen Foto von der Miesere.

      Wir haben uns mal die Bedienungsanleitung angeschaut. Offensichtlich spannt sich die Feder beim Herunterziehen des Kopfes - und wenn der Kopf oben ist, lässt sie sich dann nicht montieren?

      Salut,

      vom Zappa und dem kleinen Tiger (…der sagt: dü Föder töt er jerne rupfen!)
      Markennamen??? - Egal, wenn wir nur damit photographieren können…

      Unsere Negativformate:

      6 x 9, 9 x 12, 13 x 18, 18 x 24, 24 x 30 cm
      4" x 5", 8" x 10", 16" x 16", 16" x 18", 24" x 26" - Inch
    • Re: HILFE - Durst Laborator 1200 - Zug-Entlastungsfeder

      Moin!

      "Ernst Kluger" schrieb:

      Ulf, die haben auch im hochgefahrenen Zustand eine Vorspannung, die nicht von Pappe ist.



      So ist es; die Feder ist koplett aufgerollt, oben ist si ja nicht mehr fixiert; das auseinanderrollen ist (mir) händisch nicht möglich. Naja, ich muss jetzt halt mal den Kopf abbauen und dann mit der Säule zum Schlosser um die Ecke.

      Herrn Mehlmann werde ich ggf. mal anrufen, ebenso wie eine renomierte, hier in Hamburg ansässige Kamera-Werkstatt; vielleicht kennen die jemanden...

      Unterm Strich wird sich sicherlich jemand finden; kann ja keine Raketenwissenschaft sein, man sollte halt wissen was man tut; dass dies bei mir nicht gegeben ist, habe ich durch die Aktion ja hinlänglich bewiesen; ergo Finger weg...


      Gruß, Jan
    • Re: HILFE - Durst Laborator 1200 - Zug-Entlastungsfeder

      Hallo zusammen,

      vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe soeben mit Herrn Mehlmann telefoniert. Er war in der Tat sehr hilfsbereit, seine erste Frgae nach meiner Schilderung war aber, ob ich Gesund geblieben sei...

      Nunja, er hat mir auch erklärt wie es gehen würde, ich trau mich aber nicht, um ehrlich zu sein. Also werde ich den Kopf abmontieren und die Säule per Paketdienst nach Sinsheim verschicken. Hin und zurück ca 100 Euro + Reperatur, darüber spreche ich hier nicht näher ;)

      Nur so viel: in Summe günstiger, als die letzte neue Feder, die Herr Mehlmann beschafft hat. Und sowieso um Welten günstiger, als ein gebrauchter L1200...


      Gruß, Jan
    • Re: HILFE - Durst Laborator 1200 - Zug-Entlastungsfeder

      Moin,

      es gibt News! Heute habe ich den Laborator in ein ortsansässiges, mittelständisches Federnwerk gebracht. Nach anfänglicher, starker Skepsis hat man sich das Gerät vorgenommen, "versuchsweise", ohne Erfolgszusage...

      Heute Mittag der erlösende Anruf: der Laborator ist wieder heil und teuer war's auch nicht :mrgreen:


      Gruß, Jan
    • Re: HILFE - Durst Laborator 1200 - Zug-Entlastungsfeder

      Congrats, jetzt aber ran an den 1200, da macht Vergrößern Spaß.

      Ich habe ja noch zusätzlich den Vorgänger, den Laborator 1000. Da ist der Lüftermotor im CLS 450 ausgefallen. Hat da jemand eine Idee? Bin im Elektrischen eine totale Null...

      VG
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      (Schaff ein getreues Ebenbild bevor die Materie verblaßt!)
    • Re: HILFE - Durst Laborator 1200 - Zug-Entlastungsfeder

      Bonjour Hans-Dieter,

      mach doch mal im spannunglosen Zustand = Stecker, raus den Test, ob sich der Lüfter noch einfach leicht von Hand bewegen lässt oder ob er fest sitzt = Lüfterschaden.

      Salut,

      vom Zappa und dem kleinen Tiger (…der sagt: ör hat och nen Turbolüfta an seinem fliejenden Teppüch!)
      Markennamen??? - Egal, wenn wir nur damit photographieren können…

      Unsere Negativformate:

      6 x 9, 9 x 12, 13 x 18, 18 x 24, 24 x 30 cm
      4" x 5", 8" x 10", 16" x 16", 16" x 18", 24" x 26" - Inch