Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 109.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • so nun habe ich mir auch mal alles durchgelesen, bisher hatte ich unter den richtigen Bedingungen, nie Probleme mit den foma filmen und den angegebenen werten. Zu 100% erreichen tu ich diese aber vermutlich trotz fomadon nicht. Was ich gestehen muss, ist das ich de verlängerungsfaktor für den Balgen vor lauter schnell schnell vergessen habe. Das macht schonmal ne gute blende aus. Lieben Dank für all die Antworten.

  • also ich besitze an Belis ein spotmeter V, ein DFM 3 und halt meine digitalknipse. Die zeiten waren 1/30 sek bei f5.6. Da sollte Herr Schwarzschild noch brav sein. Hmmm eine Blende ... da fehlt scho a weng mehr... :-/. Wie stelle ich am besten auf den film ein? Also den beli?

  • hi, das licht habe ich heute faulerweise tatsächlich nur mit der digitalkamera gemessen. Umgestellt auf spot und dann einzeln die punkte angemessen. Als mir die belichtung gefallen hat, die werte an der GF-Kamera übernommen (soweit möglich). Die halogenlampe befindet sich in nem alten S8 projektor, vor zwei wochen habe ich das ganze auch mal mim handbeli gemessen und kam aufs gleiche raus (naja glaube ich). Dieses (ich nenne es mal) schaufelrad im S8 projektor ist stillgelegt, also flackern tut …

  • Hi, zu meinem Problem, meist shoote ich tagsüber oder aber mit teureren Blitzgeräten. Das hat bisher immer zu guten Ergebnissen geführt. Nun fotografiere ich seit geraumer zeit immer mal wieder mit anderen Lichtquellen, wie Halogenlampen oder LEDs. Mein Problem, meine Bilder sind ständig unterbelichtet. Ich mache immer ein paar Probeschüsse mit meiner digital-knipse zum gegencheck. Da sieht alles immer toll aus, das hat sich am Tage und auch mit Blitz, als zuverlässiges kontrollmittel erwiesen. …

  • Zitat von Jochen Mühlemeier: „Hallo Dennis, Glasperlen und Schutzgas verdrängen die Luft. Durch Luftsauerstoff oxidieren die Entwicklersubstanzen und werden unwirksam. Was dabei herauskommt, hast Du ja erlebt. Hydrochinon-Metol Papierentwickler sind besser haltbar als Hydrochinon-Phenidon Typen. Das Phenidon ist nicht hydrolysestabil. Beim Papierentwickler kannst Du an einem Probestreifen leicht vorher testen, ob er noch funktioniert und ob der Kontrast noch erreicht wird. Viele Grüße, Jochen. “…

  • Zitat von Hans Wöhl: „Zitat von Dennis Gelner: „Bei kleinen durchsatz will ich nicht noch ne flasche Fomadon anbrechen, die dann ja wieder nur schlecht wird. “ Falls die schon bei dir ist. Die Foma Entwicklerflaschen sind leider relativ stark sauerstoffdurchlässig. Dadurch haben selbst die originalen Flaschen eine recht beschränkte Haltbarkeit. “ Habe ich eben bemerkt, eine ungeöffnete Fomadon die ich erst vor einigen wochen (maximal 2 monate) bestellt habe, fängt schon an zu vergilben. ... naja…

  • Lieben Dank für die vielen Antworten, mich würde interessieren was es mit den Glasperlen aufsich hat. Rodinal habe ich immer auf Vorrat und war bisher eigentlich mein allrounder, der mich immer zufrieden gestellt hat. Ich habe Fomadon wie erwähnt ja ausschließlich für die Fomapanfilme gekauft. Ich entwickel jetzt einfach mal einen mit rodinal und lasse mich überraschen. Bei kleinen durchsatz will ich nicht noch ne flasche Fomadon anbrechen, die dann ja wieder nur schlecht wird. Heist ich kann da…

  • ich hänge mal das Negativ an, evtl ist es ja auch ein Fotografierfehler. Denke aber eigentlich eher nicht

  • Hi, ich nutze seit geraumer Zeit für meine Fomapan 100 und 400 Filme, Fomadon LQN. Folgendes Problem: Anfangs entwickelte der Entwickler wirklich gut, nun stand das offene Konzentrat aber ein paar Monate im Regal und hat eine tief dunkelbraune Farbe bekommen. Ich dachte mir nix dabei (mein Rodinal sieht auch nicht besser aus, funktioniert aber einwandfrei) und habe zwei 4x5 negative (fomapan 100 classic, rotation 6 minuten) entwickelt. Jetzt Habe ich das Problem, dass meine negative super durchs…

  • Zitat von Christian Thiele: „Zitat von Ernst Kluger: „Zitat von Christian Thiele: „besorg dir ne Blattlupe und schneid die zurecht und klemm die vor die Mattscheibe “ Christian, die kann aber ja nicht mehr Helligkeit bringen, sondern nur eine Vergrößerung des Mattscheibenbildes. Oder habe ich da was falsch verstanden? “ lass dich von der Lupe nicht täuschen. Im Prinzip ist das ne simple Fresnellinse, die natürlich die Mattscheibe nicht heller macht, dafür aber das Licht gleichmäßiger verteilt. H…

  • ich bin mir nichtmal zu 100% sicher ob meine wista nicht ohnehin schon ne fresnel-kombischeibe besitzt. woran kann ich das mit Sicherheit erkennen? was ich weis ist das es ne original wista scheibe ist.

  • hi hat jemand von euch Erfahrung mit diesen UltraBright Mattscheiben? Sind sie Ihr Geld wert? wie ist die Verarbeitung und wie gut sind sie was das Ergebnis des fokussierens am Ende auf dem Film betrifft? hoffe der link ist ok rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpr…Fulk%2Fitm%2F283322418717

  • Zitat von Peter Volkmar: „Wenn Du eh nur Portraits damit machen willst: nimm das Tele Arton. Im Nahbereich nimmt der Bildkreis ja zu, damit wirst Du mehr Bildkreis haben, als Deine Kamera hergibt. Die Blende mehr wirst Du lieben und die älteren Gläser sind bei Portraits oft schöner. “ Eine weitere Alternative die mir zum selben preis geboten wird wäre das FUJINON T 300mm f/8. Ne Tele linse für 4x5 jetzt stehe ich vor nem Dilemma haha. Beide gefallen mir aber nur eine gibt das Budget her.... Ach …

  • Zitat von Jochen Schmitt: „Die Tele-Konstruktionen um die 250/270 haben den Nachteil, dass ihr Bildkreis meist 4x5 gerade so abdeckt und praktisch keine Verstellungen erlaubt. Man setzt sie eigentlich nur ein, wenn der Balgenauszug der Kamera zu kurz ist, um ein "echtes" 300er einzusetzen. Wenn du uns verraten würdest, was du mit dem Objektiv vorhast, könnte man dir evtl. bessere Tipps geben. Ansonsten Zustimmung, ich würde das Geld lieber für ein G-Claron oder Apo-Ronar oder Nikkor-M oder Fujin…

  • Danke für die Rasche Antwort. ich nehme mir den Tip zu herzen und hole mir lieber ne Tele für 4x5, bin doch jemand der auch bei Portraits mal gerne bisschen rumverstellt.

  • Hi ich hätte gerade meine Finger an ner interessanten Linse, weis aber das diese wohl ursprünglich für 9x12 Linhof kisten gebaut wurde. Hat hier zufällig jemand erfahrung damit auf ner 4x5 kamera? Lieben Dank. Es geht um diese hier, -> Tele Arton 5.5, 270mm Objektiv schneider Kreuznach. Lieben Dank

  • Lieben Dank für die raschen und guten Antworten. LG Dennis

  • Hi liebes Forum, die Frage die sich mir stellt ist kurz und dennoch treibt sie mich um. Ich möchte gerne ein 300mm objektiv für meine 4x5 Kamera kaufen. Für 4x5 kann ich allerdings so gut wie nix finden. für 8x10 dafür in unmengen. Nun Meine Frage, kann ich mir nicht einfach ne linse für 8x10 kaufen und an meiner 4x5 nutzen? oder bekomme ich da schwierigkeiten bei der Abbildung? LG und lieben Dank.

  • Hi ich stehe gerade vor der Entscheidung mir einen GF Vergrößerer anzuschaffen. Nun kann ich mich zwischen zwei Modellen nicht so richtig Entscheiden. Da ich Bisher im MF nur mit einem Krokus 6x7 und nem Dunko 66 gearbeitet habe, habe ich von beiden Modellen bzw Herstellern keine Ahnung. Tips und Berichte würden mir Helfen. Besonders was Vergrößerungen über 30x40 betrifft (Optische Achse, ist die Säule im im weg, erhältliches Zubehör etc...) Es handelt sich um folgende Modelle. Durst 1200 CLS450…

  • Zitat von Tim Moog: „Zitat von Dennis Gelner: „Und in Zukunft kaufe ich gleich den foma 100, sollte das selbe Resultat erzielen nur halb sonteuer. “ Gute Idee! Und das Geld landet bei Leuten, die wirklich Film machen. “ Da gebe ich dir absolut recht.

  • Also ich habe jetzt auf Risiko einfach mal mit den Fomapan 100 zeiten entwickelt (diese decken sich mit den aktuellen earl grey zeiten) und alles wurde bestens. Lieben Dank für die vielen Eingebungen. Und in Zukunft kaufe ich gleich den foma 100, sollte das selbe Resultat erzielen nur halb sonteuer.

  • na ich glaube ich habe meine frage schlecht formuliert. Mir fehelen nicht die entwicklungszeiten. Ich weis nicht welche emulsion ich habe. Vor oder ab 2017.

  • naja abhängig vom herstellungsjahr bis 2017 bei 1+25 20grad 6.30 minuten und alles später bei gleichen werten 4 minuten.

  • der entwickler wäre adox roinal interessanter weise steht da jetzt auch nix von wegen zwei unterschiedlichen emulsionen (bis 2017 und aktuell). Tatsächlich steht das nur in meiner app. (Film entwicklung Pro)

  • Hallo liebe Menschen, Ich wollte eben ne rolle lomo earl grey 100 entwickeln. Problem: Es gibt in den listen zwei Entwicklungszeiten einmal bis 2017 einmal nur mit dem Namen Lomo earl grey gekennzeichnet. Leider weis ich nicht genau welchen der beiden ich habe und die Entwicklungszeiten unterscheiden sie massiv. Da ich Wichtige bilder auf dem Film habe will ich hier nur ungerne experimentieren. Hier alle Infos die ich zu dem Film geben kann. Bin sehr verunsichert, da ich ihn ende 2017 gekauft ha…

  • Soo meine Kurze Rückfrage bei Mamiya hat mich zu der Erkenntnis geführt, dass ich besser über nen Händler ein "neues" Gebrauchtes beziehe. Ne verschlussreperatur für ca. 400€ finde ich jetzt persönlich etwas heftig. Da wäre es mir fast das Risiko wert das ding selber zu zerlegen. :-/

  • Hi Andreas, vielen Dank für die Info, das war mir garnicht bewusst, Dinkel kenne ich natürlich und auch den guten Alten Herr Wiener ein paar Türen Weiter aber das Mamiya da sitzt... Da were ich dann wohl mal vorbei schauen.

  • Kurze Frage zur Retusche

    Dennis Gelner - - Einsteiger Ecke

    Beitrag

    Hallo ihr Lieben, da retusche für mich ein eher neues gebiet ist hier eine kurze frage. Ich möchte auf dieversen Bildern Dukle (nicht schwarz nur wenige nuancen dunkler als der rest) hautunreinheiten ein wenig aufhellen (nicht total wegballern wie beim entflecken). zudem möchte ich an bestimmten Hautpartien die mit Abwedeln und Nachbelichten nicht gut genug zugänglich sind, die Spitzlichter etwas aufhellen. Womit fahre ich da nun besser: Farmerscher Abschwächer oder hexacyano... bleiche. Habt ih…

  • Stoppbad selbst ansetzen?

    Dennis Gelner - - Fotolabor

    Beitrag

    Ich nutze auch seit langem Zitronensäure, bin von Essigsäure umgestiegen, da ich bei dieser den Geruch für meinen Geschmack zu arg fand. Lag aber auch zum Teil mit daran, dass ich auf sehr engem Raum entwickelt habe (2,5 Quadratmeter ohne Lüftung). Mit ein wenig Platz und zwischendurch lüften, funktioniert für mich das Eine so gut wie das Andere. Probleme mit Mikroorganismen hatte ich nie, setze aber auch immer frisch an.

  • Ahh habs gefunden, SEIKO steht bei mir drauf.

  • Also das mit stellung auf M keine Änderung. welcher verschluss genau verbaut ist weis ich nicht, wie kann ich das herausfinden?

  • Hallo liebes Forum, Ich wollte demnächst mal paar Studioaufnahmen mit meiner RB67 und dem 90mm Sekor machen. Nun viel mir auf, dass der Blitz (Hebelstellung auf "X" verbunden via synchronkabel, mit Hensel Porty 1200) nur bis zu 1/30s auslöst. Da es sich um linsen mit Zentralverschluss handelt nehme ich mal an, dass das nicht normal ist. Mein 180mm sekor C löst bei selben setup problemlos bis 1/400 (oder wars ne 1/500) aus. Hat hier jemand erfahrungen mit deiser Linse und weis wie ich mir helfen …

  • Zitat von Sven Mueller: „wenn du die Mattscheibenhalterung deiner Kamera entfernst, sollte dort eine Dichtung zu sehen sein. Wenn diese nicht mehr nicht dicht ist, kann Streulicht einfallen. Dies kann auch passieren, wenn du die Kassette nicht vollständig in die Kamera schiebst. Grüße “ bis auf ne kleine Druckstelle von der Auflage, sehen die Dichtungen überraschend gut aus, Allerdings befindet sich nur Oben, unten und links eine dichtung. Rechts scheint vom platz her keine vorgesehen zu sein. A…

  • Zitat von Sven Mueller: „Zitat von Dennis Gelner: „Zitat von Michael Kusch: „Zitat von Dennis Gelner: „wenn es an der Kasette liegt, würde es schwarzer nagellack dan tun oder gibts da besseres? “ Die Kassetten sind meist verschraubt, da hilft kein Nagellack sondern einfach die Schrauben nachziehen.Wenn die Schrauben fest sind, dann muß der Filz erneuert werden, habe ich aber noch nicht getan.Vielleicht ist eine neue Kassette einfacher.Es ist auch einfach nachvollziehbar, wenn das Negativ auf der…

  • lieben Dank für all die Ideen ich werde eure Tips beherzigen.

  • Zitat von Michael Kusch: „Zitat von Dennis Gelner: „wenn es an der Kasette liegt, würde es schwarzer nagellack dan tun oder gibts da besseres? “ Die Kassetten sind meist verschraubt, da hilft kein Nagellack sondern einfach die Schrauben nachziehen.Wenn die Schrauben fest sind, dann muß der Filz erneuert werden, habe ich aber noch nicht getan. Vielleicht ist eine neue Kassette einfacher. Es ist auch einfach nachvollziehbar, wenn das Negativ auf der Seite des Schiebers den Lichteinfall hat, dann i…

  • also fixiert sicher lange genug, ich habe ohne verdunklungstuch Geshootet da ich noch kein gummi eingenäht habe,dachte bei ner langzeit beli nachts sollte das passen. Das mit schieber entfernen nehme ich mir mal zu herzen und nutze die gleiche kasette nochmal um zu sehen ob da der schuh drückt. wenn es an der Kasette liegt, würde es schwarzer nagellack dan tun oder gibts da besseres? Also zum abdichten? Danke für die vielen tips.

  • hier mal ein bild besagter stelle im negativ. aphognext.com/forum/index.php/…c7112edb2f8141cadbc321e1e