Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bei Nikon ist eben alles anders oder verkehrtrum Aus der PK-/Ca-/M42-Sicht... Eine EOS könntest Du von mir haben zum Testen. Die freut sich wenn sie mal wer bewegt

  • Zitat von Jake.Kukowski: „Wie ist das eigentlich mit der Ausbeute bei Dias (sind ja auch "analog")? Wieviel Prozent schaffen es auf die Leinwand? Vermutlich erheblich mehr. “ Hab ich eingestellt. Die Sache mit den Metadaten und dem Draufkritzeln wurde mir zu kompliziert

  • Zitat von Erhard Slowik: „Zitat von Axel Thomas: „Es dauert einfach zu lange bis ein Film "voll" ist. “ Nimm doch Planfilm. “ Der wird erst recht nicht voll.

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Soo hat das was!

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Philipp Mittelstaedt: „Fehlt nur noch n gutes Oberteil ohne Ding and Dong im Prisma. “ Am besten auch gleich in schwarz anstatt so leasingsilbern Kameras ohne Lebensspuren finde ich langweiliger als welche mit ein paar Dingdongs.

  • 0-3 halte ich auch für ganz plausibel. Über den Schnitt jedenfalls. Und der ist wenig aussagekräftig. Ich kann mich an Ereignisse erinnern zu denen ich mit einem Koffer Fotogerät und einem Koffer voller Filme losgezogen bin. Die wurden dann mehr oder weniger auch alle belichtet. Dabei war die Ausbeuteschnitt dann etwa 30 Prozent. Es kommt doch immer aufs Motiv und die Ausgangslage an. In der alltäglichen Fotografie fallen bei mir selten mehr als 5-6 Bilder pro Fotoeinsatz an. Deshalb bin ich daf…

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Reklamieren. Bei 100,- Euro muß der gehen.

  • SCANNER

    Axel Thomas - - Scannen & Hybridtechnik

    Beitrag

    Wobei eine Glasplatte doch in aller Regel schon Abhilfe schaffen sollte. Hat bei mir jedenfalls gut funktioniert.

  • Bunter KB Film

    Axel Thomas - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Zitat von Marian Schreiber: „warum interpretiert der Scannen dann die Bilder unterschiedlich, kann mir jemand das erklären? “ Der automatische Weißabgleich ist abhängig vom Bildinhalt.

  • Bunter KB Film

    Axel Thomas - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Zitat von Marian Schreiber: „Wenn ich das digitale Bild bearbeite, dann ist es ja nicht mehr das Bild, welches ich aufgenommen habe. “ Wenn das digitale Bild aber nicht dem analogen entspricht weil - wie in Deinem Beispiel - ein Farbstich entstanden ist, ist es auch nicht das Bild das Du aufgenommen hast.

  • Bunter KB Film

    Axel Thomas - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Zitat von Marian Schreiber: „Ich weiß, ich kann es auch mit SilverFast scannen oder bearbeiten, doch für mich ist es wichtig es analog zu lassen. Ich werde von dem erst gezeigten Film mal bei Fotoimpex Abzüge machen lassen und die mit den Scans vergleichen. Das scheint im Moment die einzige Möglichkeit zu sein um zu ermitteln, wie neutral mein Standardscanprogramm arbeitet. “ Das kam dabei raus, wie Christian auch schon schrieb - der Weißabgleich ging daneben. Das ist ein typischer Fehler beim a…

  • Bunter KB Film

    Axel Thomas - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Ich hab das mal mit einer einfachen automatischen Farbwertkorrektur in GIMP probiert. Sieht schon viel besser aus. Wenn Du magst zeig ichs hier.

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Super Edgar

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Ich hab auch schon längere Zeiten aus der Hand gemacht. Und in Zeiten stabilisierter Objektive ist das nochmal eine ganz andere Disziplin In meiner Galerie ist ein Bild das sogar mit Miniknipse und leichtem Tele bei 1/10s freihand entstanden ist. Finds mal Ach - bei genauerem Durchschauen sogar mehrere...

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Hallo Jakob, lass Dich nicht verunsichern in Deiner Begeisterung für die Mamiya Zitat von Wolfgang Haller: „Damals wusste ich nur noch nicht was scharf bedeutet. Mit einer 15/10 Sekunde geht das genauso wenig. “ Wie gut daß das dann jetzt geklärt ist Übrigens kannst Du bei großflächigen Projektionen sehen wie Du auch schnelle Zeiten verwackelst. "Scharf" bleibt immer relativ und ergibt nur im Bezug aufs individuelle Bild eine sinnvolle Aussage.

  • Ja die Unschärfe rechts beim Digicamfoto fällt mir auch auf. Ansonsten scheint beim Vergleich der hellen und dunklen Bildpartien die Zeichnung in den hellen Bereichen beim Scanner einen Tick schlechter. aphognext.com/forum/index.php/…a21eade64d90e6a8435bbd5ff aphognext.com/forum/index.php/…a21eade64d90e6a8435bbd5ff Zitat von Stefan Arend: „Was mich nur wundert ist das Du beim Foto stark nachschärfen musstest. Eigentlich sollte das Negativ doch schon scharf auf dem Sensor ankommen. “ Vermutlich l…

  • M. M. nach ist der einfachste Weg zum Ziel, daß Du an der B-Praktica mit aufgesetztem Adapter und einem 50er (z.B.) nach plausiblen Belichtungswerten suchst. Angenommen eine Vergleichsmessung zeigt bei Blende 1,8 am Objektiv eine passende Belichtungszeit dann meldet der Adapter augenscheinlich diese Blende an die Kamera. Um die Widerstandswerte der einzelnen Blendenabstufungen zu messen brauchst Du ein B-Objektiv.

  • Der M42 - PB Adapter den ich Dir geschickt habe müsste so einen festen Wert simulieren. Unabhängig vom Objektiv, da gibts ja nichts zu übertragen.

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Auf 5 50er komme ich inzwischen bestimmt auch. Aber wenn die alle nur an ein Bajonett passen würden gäbe mir das Anlass zur Sorge.

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Ich bin in keinster Weise der Ansicht daß sich so ein Umbau lohnt. a) wegen Nikon b) weils zu teuer ist c) weil das Summicron keine magischen Eigenschaften besitzt e) weil es auch genug native gute 50er mit Falschrumbajonett gibt f) weil Leica R-Gehäuse billig sind und man es mal probiert haben muß (für Jakes Konto)

  • Kuriositäten der Fotografie

    Axel Thomas - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Verzögertes Auslösen und bis 10 Sekunden offenhalten kann der Haka Autoknips II

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Schöne Aktion Mike!

  • Alpa Reflex 7 vs 8

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    In 1949, the Alpa Prisma-Reflex was introduced, sporting a pentaprism finder, which was a new feature in 35mm SLR cameras about this time Was bedeutet daß hier per Spiegel (Reflex) das Bild vom Objektiv auf ein Prisma gelenkt wird.

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Daniel Schäffler: „Wir sind aber kein Labor “ wie viele seid "Ihr" denn?

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Der Sinn wird deutlicher wenn Du Dir das ganze System anschaust. Ein Haupteinsatzbereich im Labor dürfte mit der Visoflexerweiterung gewesen sein. Aber auch Bessas gibt es ohne Sucher und die Verwendung mit dem 15er macht wirklich Spaß.

  • Thorium vergiftetes Glas "reinigen"

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Zur Bewertung eines Strahlenrisikos kann ein Vergleich mit der natürlichen Strahlenexposition dienen. Eine in Deutschland lebende Person erhält eine mittlere effektive Dosis von 2,1 mSv pro Jahr Ein Jahr die Frontlinse im Mund erhöht diese Dosis mit Glück auf 2,2mSv Also die Strahlung im Mund jetzt

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Thomas Goertz: „Nach einer korrekten, objektiven (weil von mir erstellten) Bewertung sind die einzig erwähnenswerten roten Punkte nämlich die von Agfa. “ Da ist was dran aphognext.com/forum/index.php/…a21eade64d90e6a8435bbd5ff

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Christian Diehlmann: „Natürlich gibt's auch bei Nikon und allen anderen Marken die, die ganz ernsthaft glauben das Non plus ultra in den Händen zu halten. Der Anteil ist, da bin ich mir sicher, bei Leica definitiv höher. “ Du hast das Prinzip nicht verstanden. Das Nonplusultra habe sowieso nur ich. Kein anderer. Ich akzeptiere daß das jeder für sich genauso sieht. Wer da für sich noch Klärbedarf hat sollte das gerade kommunizieren oder es sein lassen. Und nun könnte mal Schluss sein mi…

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Christian Diehlmann: „...hat man bei Leica im Vergleich zu den anderen immer den Eindruck, dass es da sehr schnell ernst wird. Außerdem kann es gar nicht genug Nikon Beiträge geben “ Du meinst Nikon ist Spaß und Leica ist Ernst?

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Scheint tief zu sitzen das Problem.

  • Canon EOS 3 - Sigma Inkompatibilitäten

    Axel Thomas - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Bastian Schramm: „Canon EF 28-70 3.5-4.5 investieren, da hat man keine Inkompatibilitäten und die Dinger gibt es zum Teil für unter 30€. “ Das kann ich bestätigen. Ich hab zwar Canon AF komplett reduziert aber genau das Objektiv ist zusammen mit der fabelhaften EOS 100 geblieben. Warum Sigma? Ich hab relativ früh entschieden daß ich das schleichende Zickenthema mit Objektiven dieses Herstellers nicht brauche. Es gibt kein Schema. Sigmas funktionieren oder auch nicht. Mal ein bisschen, …

  • dpreview-Artikel Nons bei Kickstarter

  • Sehr coole Variante, die kannte ich noch nicht. Nebenbei hab ich noch ein nettes DIY-Projekt in der Art entdeckt.

  • Laboruhr Linux

    Axel Thomas - - Labormaschinen

    Beitrag

    Ich habs im Filebrowser ausgepackt. Dolphin(Ark) unter Fedora 29 / KDE Plasma. Muss also am jeweiligen Entpacker liegen.

  • Laboruhr Linux

    Axel Thomas - - Labormaschinen

    Beitrag

    Archiv eben runtergeladen und entpackt. Kein Problem im Archiv.

  • Natürlich nichts. Mir fällt gerade auf daß die EOS RT die erste war die bei mir mit verklebtem Verschluß Bildausfälle produzierte. Nun hat die aber gar keinen Spiegeldämpfer. Es muß also noch was anderes im Spiegelkasten sein was mit der Zeit klebt. So kam ich übrigens auf "von oben" denn das war seinerzeit die Auskunft der Werkstatt. Ob der Kamerareparateur nun einen vohandenen neuen oder einen gereinigten gebrauchten Verschluss einbaut ist mir als Anwender Wurst wenns funktioniert.

  • Laboruhr Linux

    Axel Thomas - - Labormaschinen

    Beitrag

    Lösung programmiert und dabei den Weg dokumentiert.

  • Ich habe meine EOS RT und eine andere vor zehn Jahren wegen Klebekram auf dem Verschluß zu Herrn Bruer geschickt. Verschlussaustausch und neuer Spiegeldämpfer haben inklusive Funktionsüberprüfung 35,- Euro gekostet. Er sagte damals daß man nie vorher sagen könne ob es reicht den Verschluß zu reinigen oder ob nur Austausch hilft. Entsprechend sah das Bild bei meinen anderen EOS aus. Von Kleberesten die man sieht, die aber nie störten bis zum Totalausfall des Verschlusses war da alles vertreten.

  • Am Kern der Frage indes hat sich nichts geändert.