Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 818.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erfahrungen Fotogeräte-Lagerung

    Andreas Thaler - - Kameras

    Beitrag

    Was sind die aktuellen Wartezeiten bei Sover?

  • Erfahrungen Fotogeräte-Lagerung

    Andreas Thaler - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Andreas Ehrhardt: „Ja und eigentlich ist sie, die Familiencanon, vorher durchgängig benutzt worden. 1982 - ca. 1996 Alltagswerkzeug meiner Mutter; 1998-2004 von mir viel verwendet; 2011 wieder einmal, und 2018 bis heute. Sie ist im hervorragendem technischen Originalzustand, ich habe lediglich Batteriefachdeckelzunge instandgesetzt und Schnellspannhebel mal zerlegt und neu befestigt. “ Welches Modell?

  • Erfahrungen Fotogeräte-Lagerung

    Andreas Thaler - - Kameras

    Beitrag

    Was jedoch sein Ende findet, sind manche Kunststoffe. Klebrige Armierungen und Abdeckungen für Sucher, zur Schmiere gewordene Dämpfer und Dichtungen, zerbröselnde Schaumstoffe. Ebenso marode LCDs - Nikon F4 und F3. Das tut weh.

  • Erfahrungen Fotogeräte-Lagerung

    Andreas Thaler - - Kameras

    Beitrag

    Kameras bewegen - also bei meinen F3 oder F-1 (new) habe ich den Eindruck, dass die keine brauchen. Über mehr als ein Jahr den Verschluss nicht gespannt, ich kann keine Probleme im Ablauf hören und fühlen. Auch nichts verharzt. Lagerung selbstverständlich staubfrei und trocken. Und wer weiß, wie lange die vom Vorbesitzer nicht verwendet wurden. Fast einen Beweis dafür hab ich mit einer F3AF die Anfang der 80er angeschafft aber augenscheinlich nie verwendet wurde. Absolut mint, der Aufzug knackig…

  • Erfahrungen Fotogeräte-Lagerung

    Andreas Thaler - - Kameras

    Beitrag

    Einige von uns werden vermutlich mehr als eine Kamera mit Objektiv und Blitzgerät besitzen Mich würden - wieder einmal - eure Erfahrungen mit der Aufbewahrung interessieren. Welche Probleme gibt es, was ist sinnvoll zu tun, wie geht ihr mit dem Thema um? Bitte nur Beiträge zum Thema und danke schon jetzt für den Hinweis, dass der beste Service die Verwendung der Geräte ist Meine Erfahrungen „zum Schrank“ über inzwischen zehn Jahre sind in Summe gut. Von selbst geht selten etwas kaputt, in den me…

  • Drehstab anstatt Kippen

    Andreas Thaler - - Fotolabor

    Beitrag

    Drehen mit dem Stäbchen würd ich nur nach Eingießen des Entwicklers für die Erstbewegung. Dann Deckel drauf und kippen, damit sich der Entwickler möglichst gut mischt (frisch/bereits in Kontakt mit der Filmemulsion) und damit gleichmäßig wirken kann.

  • Ich bekenne mich vorbehaltlos zu einem neurotischen Perfektionismus. Nur was perfekt ist, ist der Arbeit Mühe wert. Adams ist mein Vorbild.

  • Filmomat 2020

    Andreas Thaler - - Fotolabor

    Beitrag

    Lukas Fritz stellt die neue Version des Filmomat mit rotierenden Spulen vor: youtu.be/3SyPd-UlUC8 filmomat.eu/shop/filmomat-film-processor

  • Zitat von Klaus Gruendig: „Da habe ich doch glatt auch noch das Gegenstück zu dem Ricoh-Teil gefunden. Canon Zoom 35-70mm mit angebauter AF-Steuerung für Canon Cameras mit FD-Bajonett. So konnte man alte nicht AF-Kameras zu "modernen AF-Kameras" aufrüsten. Das waren noch Zeiten! “ Das ausgezeichnete FD 35-70/4 im AF-Gehäuse. In den 80ern bei unseren Festen an der AE-1 Program mit Blitz erfolgreich im Einsatz. Habe es vor Jahren nachbeschafft, ein interessantes Objektiv.

  • Die - zarten - Lichtausgleichsfilter zur Korrektur der Farbtemperatur auf Diamaterial werden nicht den gewünschten Effekt bringen. Ein kräftig blauer Kontrastfilter sollte das Gewünschte liefern. Zum Beispiel Nikons B12-Filter: ebay.at/itm/143294418094

  • Nikon F4 Problem

    Andreas Thaler - - Kameras

    Beitrag

    Das kann behoben werden in einer Fachwerkstatt. Einige Demontagearbeit ist erforderlich.

  • Da schließe ich mich Marwan an. Wir mit den grauen oder keinen Haaren mehr, unterschätzen gelegentlich, was es bedeuten kann, erstmals mit Film zu arbeiten. Wer damit aufgewachsen ist, versteht mitunter nicht, dass das ein ähnlich großer Sprung ist wie der Einstieg in Digital, den wir alle wohl irgendwie mitmachten. Meine ersten Ergebnisse sind mir da noch gut in Erinnerung ... Es gehört auch Mut dazu, sich mit seiner Arbeit der Öffentlichkeit zu stellen, insbesondere, wenn man bei der Präsentat…

  • Zitat von Gerhard Hauke: „Von der Arbeit her sind beide gut, keine Frage, mir geht nur die ewige "Bumm-Bumm-Thematik" auf den Wecker. Ein bisschen mehr Humor hat noch niemandem geschadet und verlangt mehr Hirnschmalz, sag ich mal. “ Dann mach einmal einen Vorschlag.

  • Zitat von Gerhard Hauke: „Auf ein derart bescheuertes "Naturgesetz" kann ich sehr gerne verzichten. Es reicht, wenn es im kommerziellen TV dauernd um die Knallerei geht. Gibt es immer noch zu wenig Gewalt auf der Welt? Für mich bedeutet das Mangel an Phantasie und dazu würde ich keinen Schmalfilm hernehmen. So ein Stuss reicht auch, wenn er mit dem Handy gefilmt wird. “ Du schaust noch TV? Wirf den Krempel raus, es lebt sich so besser.

  • Dann schlage ich vor, wir gratulieren den Studenten und ihrem Analog-Coach

  • Zitat von Marwan El-Mozayen: „Zitat von Max Kettlitz: „Was sind denn das für blaue senkrechte Streifen? “ Aber sie haben mir versprochen bald Mal einen kurzen "Making Of" Bericht hier einzustellen. “ Worauf ich jetzt noch mehr gespannt bin

  • Die digitale Version find ich gelungen, im Gegensatz zu der auf analoge Klischees getrimmten.

  • Hier wird dir genommen: Marktplatz - bieten und suchen

  • Zitat von Philipp Mittelstaedt: „Lang wird er es eh nicht mehr machen. “ Na ich hoffe doch

  • Zitat von Philipp Mittelstaedt: „ Herr Wiener ist oft die letzte Hoffnung, wenn es um bezahlbare Reparaturen im Bereich Foto geht. Mein Bruder und ich unterstützen ihn gerne und er bekommt natürlich die Chance nachzubessern. Ich bin sicher, er wird es sich nochmal ansehen. “ Wie unterstützt ihr Herrn Wiener? Geht ihr ihm etwa in seiner Werkstatt zur Hand? Um welche Chance geht es, die er demnach bekommt?

  • Ich kann mir recht viel vorstellen wobei mir Indy nichts sagt. Mit Film ist es immer Arbeit aber auch mit Digital. Jedenfalls arbeitet die Jugend mit dem richtigen Medium

  • Was ist das Besondere daran im Vergleich zu Video? Oder ist es die Handkamera, sind es die Überstrahlungen, der eingeblendete Kratzereffekt? Abgesehen von der Handlung und Darstellung erinnert mich die technische Qualität an meine Normal-Acht-Filme. Ich gehe davon aus, dass das so gewollt ist. Aber das ist nicht das Potential von 16 Millimeter. Tut man dem Medium Film damit etwas Gutes? Oder ist es gerade das Holprige das attraktiv ist? Kennt die junge Generation Film nur mehr als technisch nich…

  • Zitat von berliner-Zeitung.de: „Wer sich für eine Oldschool-Kamera interessiert ... „Für den Anfang reicht durchaus auch ein Modell um die fünf Euro, bei dem es nicht weh tut, falls etwas nicht funktioniert“ “ „Also, keine Angst vor altem Schrott, so gelingt der Einstieg perfekt!“ weiß auch Andreas Thaler aus Wien, der schon 35 Jahre lang die Oldschool besucht. „Ob etwas dabei herauskommt ist mir egal, Hauptsache es klickt“ freut sich der Junggebliebene und zeigt uns seine verbeulte Leica R Prof…

  • Vermutlich n-tv.de/technik/Augen-auf-beim…Kauf-article21609805.html

  • Zitat von thomas karl fischer: „NTV Seite , ein Bericht über analoge Kameras “ Stell doch bitte den Link zum Artikel hier ein, NTV ist ein Nachrichtenportal mit ständigen Aktualisierungen, da gehen Berichte rasch wieder unter.

  • Außergewöhnlich! Ist das noch ein feuergefährlicher Film?

  • Kein Zitat ohne Quellenangabe.

  • Zitat von Erhard Slowik: „Zitat von Andreas Thaler: „Segen der Elektronik “ Das wäre doch mal ein Projekt für dich welches du anschließend auch noch sinnvoll einsetzen kannst. Oder hast du keine Blitzgeräte mit Hochspannungsauslösung? “ Habe ich, aber Hochspannung greif ich nicht an.

  • Segen der Elektronik

  • Jetzt, wo du von XYZ zum Kauf getrieben wurdest, Gerhard, soll es dann auch funktionieren!

  • Nachruf

    Andreas Thaler - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Karl Friedrichs: „Zitat von Andreas Thaler: „Zitat von Christian Diehlmann: „Kabelbruch durch das aus und einfahren des Objektivs soweit ich weiß. “ Aber das kann man doch reparieren?Michael Beutler ist der Spezialist für solche Fälle: mbeutler.net/org/foto-design/htmls/leistungen.htm Im großen Forum in der Serviceecke, Nick „Beuteltier“: nikon-fotografie.de/community/forums/service-ecke.286/ Empfehle ich aus eigener Erfahrung seit Jahren, beste Erfahrungen und preisgünstig. Hier gleic…

  • Ähnliches hatte ich bei einer Canon AL. Habe probiert was sich in der Mechanik am Boden bewegen lässt und „Klack“ war wieder alles ok. Vielleicht klappt das auch hier?

  • Wir werden insgesamt nicht umhin können, unseren Ressourcenverbrauch zu überdenken und einzuschränken, aus dem Vollen geht sich in Summe nicht mehr aus, das hatten wir - wenn auch längst nicht alle. Außerdem entspricht Ressourcen- und Kostensparen unternehmerischem Denken und das schadet auch zu Hause nicht. Der Geschirrspüler hat ein Eco-Sparprogramm, der Monitor schaltet nach Leerlauf ab, es muss nicht 24/7 Festbeleuchtung herrschen etc. Warum soll ich Ressourcen - Kapital - sinnlos verbrauche…

  • Zitat von Martin Czermak: „Mir ist Verschwendung welcher Art auch immer ein Greuel. Das denke ich mir auch immer wieder beim wässern von Filmen. 10-12min je nach Rezeptvorgabe das Wasser rinnen lassen kann doch nicht der Weisheit letzter Schluss sein. Wie macht ihr das? “ Ich hatte meine Silberlinge mit der Kippmethode gewässert. Tank dreimal (?) befüllen bei jeweils verlängerter Wässerungszeit. Hat bestens gepasst, die Wassertemperatur hatte ich im Gegensatz zum Fließwasser unter Kontrolle und …

  • Du hast dich damit für den Digicamclub qualifiziert! Wo die Altglas-Adaptionsmeister sind https://www.digicamclub.de/forum.php?s=9dd122f82e0837c3d6baebed4e5aa4c Gratuliere zu deiner Arbeit!

  • Zitat von Axel Thomas: „Zitat von Andreas Thaler: „Was wäre der objektive Teil bzw. wann „stimmen“ Farben? Da hattest du mir ja für meine Scans stets Rückmeldung gegeben ohne dass ich irgendetwas Greifbares entnehmen konnte. “ Die Bilder um die es hier geht sind jedenfalls nicht grün Den Rest überlassen wir Deinem hoffentlich sanft ruhenden thread. Zitat von Andreas Thaler: „Ein subjektives Urteil. “ In der Tat. “ Womit mein Bild von deiner Fachkompetenz zu diesem Thema komplett ist OT OVER

  • Warum ich hier darüber eingehender schreibe - ich habe mich sehr lange mit Bildbearbeitung beschäftigt, da ging viel Zeit rein. Wenn dann beim Ausdruck die Farben nicht dem entsprachen was ich mühsam in Photoshop eingeregelt hatte, war der Frust groß. Daher mein Faible für das Thema

  • Zitat von Peter Eerenstein: „Es kann auch eine Veränderung des Farbeindruckes aufgrund des Scannprozesses entstanden sein, hierzu das Stichwort "Kalibrierung" des Systems. “ Das interessiert mich schon lange, wie man seinen Scanner zur Farbrichtigkeit bringt. Für Dias gibt es Targets, die die Scans nahe an das Original bringen und natürlich dessen Stärken und Schwächen übernehmen, also nichts verändern, was ja Aufgabe des Farbmanagements ist. Für Negative gibt es das nicht, und damit bleibt es d…

  • Ohne Farbmanagement durchgängig - und das haben wir hier natürlich nicht - müssen alle Aussagen sehr bleiben.