Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 322.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nikon F100 in 2019: Elektronik?

    Gabriel Hortung - - Kameras

    Beitrag

    Dank an Euch. Die positiven Rückmeldungen scheinen zu überwiegen. Zitat von Oliver Haug: „gebraucht für 150€ “ Ist eh an der unteren Preisgrenze, wenn ich mir das so im Internet anschaue. Vielleicht war sie dem Händler auch nicht ganz geheuer...

  • Nikon F100 in 2019: Elektronik?

    Gabriel Hortung - - Kameras

    Beitrag

    Hallo Leute, ich brauche einen Nachfolger für meine F80, die etwas unzuverlässig geworden ist. Ich habe mir mal die F100 "ausgeguckt", das Problem mit klebriger Belederung habe ich schon bei der F80 erfolgreich mit Babypuder gemeistert. Wie sieht es hingegen mit der Elektronik aus? Die letzten F100er wurden wohl 2006 gebaut, ich denke also, man kann auf dem Gebrauchtmarkt auch mal auf 20-jährige stossen. Meine Frage also: wie sieht es mit der Langlebigkeit der Elektronik bei dieser Nikon-Kamera …

  • Ich hab das jetzt endlich mal selbst ausprobiert: Babypuder von dm auf eine Nikon F80, funktioniert tadellos! Am Anfang sieht es noch so aus, als ob weiße Spuren bleiben würden, aber nach 1-2 Tagen sieht man eigentlich nichts mehr davon und nichts klebt mehr

  • Suche kompaktkamera mit AF

    Gabriel Hortung - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von stefan zwick: „Im Moment benutze ich die Contax T2 am häufigsten: Handliche Größe, gute Belichtungsmessung und Insgesamt tolle Ergebnisse. “ Hörte sich interessant für mich an, bis ich die Preise in der Bucht gesehen hatte...

  • Nikon F80 und moderne Blitze

    Gabriel Hortung - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Volker Eickhoff: „Bei den digitalen Kameras wird eine digitale Signalübertragung zwischen Blitz und Kamera benutzt, bei den analogen eine analoge. “ Ich dachte, über den Mittenkontakt könnte man IMMER auslösen. Oder haben den die neuen "digitalen" (Licht ist ja glaube ich nach wie vor "analog", oder?) Blitze nicht?

  • Nikon F80 und moderne Blitze

    Gabriel Hortung - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Jörg Zachmann: „Ich würde vorallem gerne TTL und Funkübertragung entfesselt mit 2x Blitzen fotographieren. Hat da jemand erfahrung? “ Jein. Ich benutze zwei Nikon SB-24 Blitze mit Funkübertragung auch an meiner F80, dafür braucht man dann halt ein Transceiver/Receiver-Duo, geht aber sehr gut. Ich frage mich, ob Du TTL wirklich brauchst, ich denke, bei Verwendung von 2 und mehr Blitzen ist eher manuelle (externe) Belichtungsmessung angesagt.

  • "Peenol" - Ergebnisse

    Gabriel Hortung - - Kreativtechniken

    Beitrag

    Das hier ist ein deutsches Forum. Ich bin eindeutig für Pipinol.

  • Zitat von Reinhard Walther: „Hallo Ich habe meine Verschlüsse mit dem Mikrophon getestet. Die machen Klack klack und das lässt sich messen. “ Hab ich genauso (audacity) auch schon gemacht. Geht gut.

  • Nikon ES-2

    Gabriel Hortung - - Scannen & Hybridtechnik

    Beitrag

    Stimmt es, dass der nur mit der D850 funktioniert? Gibt es da Alternativen für andere DSLRs?

  • Hallo an alle, wer benutzt das o.g. Ladegerät für seine Akkus? Ich habe es mir jetzt endlich gekauft und gestern zum ersten Mal ausprobiert. Laut Hersteller hat das Gerät einen Überhitzungsschutz, meine Akkubatterien sind aber SEHR warm geworden, also eigentlich heiß (man konnte sie schon noch problemlos anfassen, also vielleicht ca. 40°C?). Ist das normal?

  • So, jetzt habe ich einen Filmstreifen nochmal gewässert, beim 1. ein ganz klein wenig Essig dazugegeben, danach noch zweimal mit normalem Wasser und zum Schluss dest. Wasser mit Netzmittel. Die Flecken sind noch drin. Ich bezweifle nach wie vor, dass das Kalkflecken sind.

  • @Rolf: Das ist normalerweise kein Problem, da ich ja die letzte Wässerung immer mit dest. Wasser und Netzmittel mache. Ich hatte nie Kalkflecken. Muss halt wieder mal zur Drogerie

  • Danke. Und wieviel Essig darf es dann beim ersten Bad sein?

  • Zitat von Uwe Pilz: „Kalkflecken: Noch mal wässern, am Anfang ein klein wenig Essig dazu. “ Zitat von Uwe Pilz: „Essig würde ich nicht zusetzen “ Sorry, Uwe, kannst Du das bitte noch mal erklären?

  • Eure Diaprojektion

    Gabriel Hortung - - Dia-Talk

    Beitrag

    Zitat von J.-Wolfgang Posselt: „So ganz nebenbei empfehle ich Dir die Erfahrung einer 2x6x7 3D Dia-Schau auf 7m Bildbreite. “ ??? Sehr gerne, aber wie und wo?

  • Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, den Film erneut zu wässern. Ich bin auch noch ein wenig skeptisch, da ich auf der Oberfläche selbst keine Flecken entdecken kann, und die Kalkflecken, die ich früher mal hatte, waren immer deutlich zu sehen, die gezeigten hier sieht man jedoch nur im Scan oder beim Durch-schauen. Zur Frage, welches Wasser ich benutzt habe: stilles Mineralwasser aus der Plastikflasche. Normalerweise nehme ich dann für die letzte Wässerung immer dest. Wasser plus Netzmittel…

  • Na gut, wenn Ihr meint Ich werde ihn nochmal wässern, kann ja nüscht passieren!

  • Liebe Mitpanscher, ein paar Fotos vom mit Rodinal 1+25 entwickelten APX100 (original, war sicherlich 2-3 Jahre im Gefrierfach, MHD 2015) haben so sonderbare Schlieren/Wolken, die mir so noch nicht passiert sind. Kalkflecken können es eigentlich nicht sein, da ich erstens nur gekauftes Wasser aus Flaschen (kein Sprudel...) und zweitens Netzmittel für die letzte Wässerung verwende. (Die Kalkflecken, die ich vor langer Zeit mal hatte, waren auf der Oberfläche sichtbar, wenn man den Film im passende…

  • APX 100 - alt oder neu

    Gabriel Hortung - - Fotolabor

    Beitrag

    Volker, Deine Signatur passt natürlich perfekt zu diesem Thread

  • APX 100 - alt oder neu

    Gabriel Hortung - - Fotolabor

    Beitrag

    Super, vielen Dank Euch! Volker, ich glaube Deinen Beitrag habe ich gesucht!

  • APX 100 - alt oder neu

    Gabriel Hortung - - Fotolabor

    Beitrag

    Hallo Leute, ich weiß, dass das hier schon des öfteren Thema war, ich habe über die Suche trotzdem nichts gefunden, sorry. Ich habe eine Rolle APX100, MHD 2015 und "Made in Germany". Ist das jetzt noch der alte orignal Agfa? Frage nur wg. der Entwicklungszeit. Ich kann mich auch erinnern, dass man das anhand der Zahlen unter dem DX-Code herausfinden kann. Weiß das jemand noch? Vielen herzlichen Dank!

  • Zitat von Stefan Arend: „Ich halte es für unmöglich das Filtern am Computer zu erlernen “ Naja, schon klar. Aber vielleicht könnte ich statt bei 0 dann bei 2,5 anfangen, wenn mir ein paar Grundsätze klar geworden sind. Übrigens habe ich mir zwischenzeitlich Photoshop CS2 (gibt's ja kostenlos) installiert, und dort kann man im LAB-Modus mit Magenta und Yellow herumspielen. Ich habe mir auch mal den Kodak Farbkreis angeschaut, und nun ist mir nicht klar wie ich eine Mischfarbe wie z.B. lila (also …

  • Danke Michael, aber da kann ich nur die Kanäle Rot, Blau und Grün einstellen, ich suche jedoch Einstellmöglichkeiten für CYM, und die habe ich bis jetzt nur bei "Sättigung" gefunden, das nützt mir nur leider nichts für meine Zwecke...

  • Carsten, wenn ich in Gimp so vorgehe wie Du sagst, kommt bei mir immer nur ein S/W-Bild heraus. Mache ich was falsch oder übersehe ich etwas?

  • Oh wunderbar, das sind doch schon mal ganz tolle Tipps von Euch beiden. Vielen Dank!

  • Hallo Leute, ich hätte wieder mal Lust auf RA4. Meine letzte Packung Fuji Crystal Arrchive habe ich nur zur Hälfte aufgebraucht, weil ich beim Filtern des Kodak Ektar nicht weiter gekommen war. Portra hatte zufälligerweise geklappt, bin ja absoluter Anfänger Nun hatte ich die Idee, das Ganze am Computer mit z.B. Gimp zu üben, um zumindest ein Gefühl dafür zu bekommen. Nur müsste ich entsprechend farbstichige Fotos haben und auch erstmal wissen, ob sich ein Farbfilterkopf des Vergrößerers ansatzw…

  • Juergen, ich kann Dich gut verstehen, mir geht es eigentlich genauso. Momentan habe ich mich dafür entschieden, für meine "Knipsbildchen" (sind bei mir die Mehrheit) eine Foto-CD vom Drogeriemarkt (also Großlabor) mitzubestellen. Kostet 3-4 Euro und ich bekomme eine Auflösung von circa 3 MP, ich habe davon jetzt mal Abzüge in 15x21 bestellt - allerdings nicht beim selben Drogeriemarkt sonder bei saal digital - und dafür reicht mir persönlich die Qualität. Vor allem sind diese 3MP-Scans um Welten…

  • Sorry, kann Dir nicht helfen, wollte aber mal fragen, wie Du mit der Bildqualität zufrieden bist.

  • Danke, Oliver, dass mit der Graukarte könnte ich ja tatsächlich mal machen. Auch ein Dankeschön an Sandra für ihre Tipps!

  • So, jetzt habe ich mal mit Farbwerten und Kontrast rumgespielt und habe ein Bild, das mir wesentlich besser gefällt. Wie seht Ihr das? Welches ist für Euch "richtiger"?

  • Hallo Sandra, vielen Dank für Deinen Beitrag. Ich werde mir mal Deinen Link zu Gemüte führen. Was ich nicht nachvollziehen kann, ist folgendes: Zitat von Sandra Voelcker: „ PS: Das linke Bild kann man nicht mehr an das des digitalen angleichen, weil einige Informationen beschnitten wurden (Schatten). Das sieht "crispy" aus, "knackig" und sicherlich ging der Dienstleister davon aus, dass dies so gewünscht ist, da dies dem Zeitgeist entspricht. Rein technisch ist es fehlerhaft. Aber die meisten Le…

  • Hallo liebe Mitforenten, ich wusste nicht genau, in welches Unterforum ich das reinstelle, nun ist es hier gelandet in der Hoffnung auf viele Leute mit viel Erfahrung in EBV. Ich habe 2 Bilder zum Vergleichen, eigentlich komplett gleiches Setup mit Blitz, einmal auf Portra 160 KB und einmal digital mit einer Nikon D70. Bei der D70 hatte ich einfach auf automatischen Weißabgleich gestellt, kann auch sein, dass die Kamera den angeschlossenen Blitz bemerkt hat. Der Scan wurde von einem hier im Foru…

  • Zitat von Volker Leiste: „Man wollte wohl absichtlich den Retro-Look von verwackelten Super8-Filmen unbeholfener Amateure....Handwerklich finde ich ihn nicht überzeugend.... “ Finde ich nicht. Das sieht aus wie von Einem, der genau weiß was er will und das auch umsetzen kann.

  • Für alle Olympus-Kameras: om-doktor.de/ Ich hatte schon 2 Kameras bei Herrn Timmann, ich war vollkommen zufrieden mit dem Service.

  • Fazit nach einem Jahr

    Gabriel Hortung - - Aufnahmetechnik

    Beitrag

    Zitat von Marco Laue: „Diaprojektion ist unerreicht wie ich finde. “ Janz jenau! Wer's noch nicht kennt, hat was verpasst.

  • Hallo Hans Peter, ich finde Dein Projekt toll und besonders, wie Du alle daran teilhaben lässt. Du hast bei null angefangen und Dich gleich an was (für mich) "Großes" rangewagt. Von Dir kann man viel lernen. Weiterhin viel Erfolg und auch viel Freude dabei!

  • Hallo Thomas, vielen Dank für Deinen Beitrag. Schön dass Du so gute Erfahrungen gemacht hast. Bei mir geistern immer noch so Gerüchte wie: "Mittelformatdias lohnen sich nicht, da der Qualitätsgewinn beim Format durch mangelnde Qualität bei der Projektion wieder zunichte gemacht wird..." im Hinterkopf herum. Ich habe damals noch mit meiner Yashica D Dias auf Kodak gemacht und finde, sie sehen einfach nur toll aus. Wäre irgendwie schön, wenn ich doch noch einmal den Sprung zu den MF-Dias inkl. Pro…

  • Danke an alle Beteiligten. Wg. Hennings Beitrag habe ich gleich noch mal bei ebay reingeschaut, dort gab's ein neues Angebot aus Deutschland, sehr gut erhalten, habe gleich zugegriffen. War halt etwas mehr als Jochens 95€

  • Danke Markus für die rasendschnelle Antwort! Ich denke aber, wenn gebraucht, dann würde ich lieber nach dem Nikkor suchen. Ich könnte mir sonst gut auch ein neues Objektiv vorstellen, aber bei denen kenn ich mich bis jetzt gar nicht aus.