Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 387.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Canon T90 Wartung - Vorsorge

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Ich habe selber eine T90 in betrieb. Vielleicht die Beste aber sicher komplexeste Kamera ohne Autofokus. Eine solche Kamera kann heute kaum noch von einer Werkstatt repariert werden. Für diese Kamera gilt regelmässig nutzen und nicht in der Hitze lagern. Die meisen Probleme sind Standschäden und die Elektronik z.B. auch Displays mögen bei fortgeschrittenem Alter keine grosse Hitzeeinwirkung. Also nicht im Auto liegen lassen. Wenn man das beachtet und sie hin und wieder wartet hält sie lange. Öff…

  • Fokussierung bei 1.2

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Andreas Thaler: „Zitat von Martin Hess: „.... “ Welche Einstellscheibe sollte das gewesen sein? “ Es könnte die Einstellscheibe "Y" gewesen sein. Sie wurde nie offiziell verkauft und nur an wenige Profifotografen abgegeben. Harald

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Max Orlich: „Doch größer als gedacht, das gute FD 55mm 1.2 S.S.C. Aspherical - selbst an der New F-1. Aber ein Traum in Sachen wertige Verarbeitung. “ Einfach ein super Objektiv, sowohl Verabeitung/Funktion als auch von der Abbildungsleistung. Viel Spass damit, ich gebe meine nicht mehr her. Hast du auch die passende GeLi? Gruss Harald

  • Sind neue Kameras besser als alte?

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Ernst Kluger: „Entschuldigung, aber es fängt allmählich an, albern zu werden. “ Hallo Ernst, ich glaube das liegt daran, dass heute Rosenmontag ist! Harald

  • Alle Objektive die in der FD Version einen 55mm Filterdurchmesser hatten und in der FDn Version einen 52mm Filter bekamen sind neu gerechnet. Zum Teil wurden neue Glassorten mit höheren Brechungsindex verwendet, die das erst ermöglichten. Bei den Objektiven mit grösserem Durchmesser, z.B. 72mm war das nicht nötig. Es gibt auch Ausreisser aus dieser Aufteilung, z.B. das 35mm f2 wurde schon früher neu berechnet weil man schon vom radioaktiv dotierten Glas auf die neuen Sorten wechselte. Für Detail…

  • Mein lichtstärkstes Objektiv ist das hier: aphognext.com/forum/index.php/…4e6ca74a3a4627e4ab471062e Canon FD 85 F1.2 SSC Asperical In der Literatur wird es oft als das beste Canon FD-Objektiv bezeichnet. Es ist mit ca. 800g recht schwer. Es hat ein wunderbares gleichmässiges Bokeh, das liegt zum grossen Teil an den neun Blendenblättern, die späteren Versionen haben acht. Es lässt sich auch voll offen noch gut scharfstellen. Ich verwende es häufig in verbindung mit 50er Cine Film oder Ektar 100 b…

  • Zitat von Friedhelm Schellscheidt: „Aber in diesem Forum scheint das Problem mit den Gleitkörpern unbekannt zus sein Dieses Problem: digicamclub.de/showthread.php?t=16843 “ Hallo Friedhelm, Dieses Forum befasst sich nur mit schöngeistigen Seite der Fotografie! Arbeiten wo man sich die Finger schmutzig macht gibt es hier nicht, nö, nö, nö....... Spass beiseite, im Digicamclub gibt es eine grosse Comunity die sich mit Umbauten und Adaptierung von MF Objektiven auf Digiccams befasst. Und da gibt es…

  • Zitat von Friedhelm Schellscheidt: „Gibt es hier keine Canon FD User? Oder hat noch Niemand Erfahrungen sammeln müssen. PS Sorry, kenne mich mehr mit Nikon oder Minolta aus “ Ich habe diese Reparatur bei einem Canon FD 3.5/24-35mm SSC Aspherical durchgeführt. Es brauch schon etwas Erfahrung und entsprechendes Werkzeug, ist aber machbar. Mit Reinigen, das war am aufwendigsten, hat es etwa zwei Stunden gedauert. Insgesammt fotografiere ich seit 40 Jahren mit Canon FD, richtige Defekte ohne Feindei…

  • Zitat von thomas karl fischer: „Ich glaube, die Canon EF ist sehr stabil. Wertigkeit ähnlich der F, so wird es beschrieben. “ Ich hatte mehrere EF's, ich würde sie von der Robustheit zwischen der F1 und der A1 einordnen. Ich hatte nie einen Totalausfall aber die Elektronik kann bei extremen Bedingungen schonmal zicken. Gehäuse recht stabil aber nicht ganz so dicht wie bei der F1, mechanisch etwa wie die FTn, Elektronik wie die AE1. Eine gute robuste Kamera mit kleinen Einschränkungen. Harald

  • Zitat von Friedhelm Schellscheidt: „Aber die Nikonos kann man auch außerhalb eines getauchten U-Bootes einsetzen (max.50m Tauchtiefe) “ Ich glaube da bin eher ich der limitierende Faktor

  • Zitat von Friedhelm Schellscheidt: „Bei Nikon ist es ahnlich: z.B. D800 Temperatur +-0 - +40° Feuchtigkeit bis zu 85% bei der Canon 6D sehen die Betriebsdaten genauso aus. Wo bekommt man denn Taschen mit Kühl und Heizgenerator her? Also im Winter nur noch die F2 “ Daran sieht man die Darseinsberechtigung für Analogkameras . Bei Elektronik, besonders bei den ersten Notebooks haben wir auch mit Heizkissen nachgeholfen damit die Displays nicht eingefrohren sind. Was gut funktioniert sind Kameracove…

  • Meine Arbeit hat es mit sich gebracht, dass ich Kameras unter sehr extremen Bedingungen brauchte. Ich war in der Umwelt- und Klimaforschung tätig und habe alle Arten von Wüsten besucht. Mein Temperatur Range liegt zwischen -44°C und +47°C, rel. Feuchtigkeit zwischen 5 und 100%. Folgende Sachen haben regelmässig den Geist auf gegeben: Displays aller Art (eingefrohren, gekocht, ....) Batterien, Akkus (entladen, zu geringe Leistung, geplatzt,..) Elektronik (Zerstörung durch Vibration, Korrosion, Di…

  • Hellste Mattscheibe für Canon F1?

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Henning Plate: „sinnvoll nutzbar ist die Y nur mit Teleobjektiven “ Na ja Henning diskutiert wird viel. Es gibt noch ein paar wenige Diskussionen darüber im Netz. Die Y ist mit etwas Übung gut mit lichtstarken Objektiven verwendbar. Ich nutze sie öfters, wie es auch eine ältere Profifotografin aus den USA geschrieben hatte, mit dem FD 85 f1.2 Aspherical bei sehr wenig Licht. Ausserdem nutze ich es mit dem FD 300 f2.8 wie du es schon angesprochen hast. Gruss Harald

  • Hellste Mattscheibe für Canon F1?

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    aphognext.com/forum/index.php/…4e6ca74a3a4627e4ab471062e Hier mal auf die schnelle ein Bild der L-F Mattscheibe links gegen die Y rechts. Ich glaube man sieht den Unterschied. Gruss Harald

  • Hellste Mattscheibe für Canon F1?

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Die hellste Scheibe ist mit Abstand die Y. Offiziell nie angeboten, deshalb auch keine Prospektabbildungen, sie wurde nur an wenige Profis abgegeben. Ich hatte sie hier mal in einem Beitrag gezeigt. Es ist wie Licht an oder aus. Bei Interesse stelle ich ein Bild ein. Ich besitze alle Versionen und kann sagen die L Versionen sind vergleichbar mit den F1 New Scheiben und deutlich heller als die Alten. Gruss Harald

  • Canon FD new 28mm 2,8

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Marvin Mueller: „Nunja, als Student muss man halt was verkaufen, wenn man was anderes möchte... “ Das kenne ich aus eigener Erfahrung. Es hat den Vorteil, dass man sich beschränken muss auf das was man hat und sich dadurch mehr auf die gestalterische Seite konzentrieren kann. Harald

  • Canon FD new 28mm 2,8

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Henning Plate: „es gibt aber auch Ausnahmen. “ Die gibt es sicher, da stimme ich dir zu. Das 80-200L ist wirklich gut. Es hat aber auch nicht den Zwang des 52mm Filterduchmessers wie die kürzeren Brennweiten. Das 100/2 habe ich mir nicht zugelegt weil ich eher mit dem 85er unterwegs bin und schon ein 100/2.8 hatte. Das 135/2 habe ich getestet, es ist optisch hervorragend, ich hatte mir leider bevor das Objektiv auf den Markt kam ein Vivitar Series 1 135/2.3 zugelegt. Das einzige was mi…

  • Canon FD new 28mm 2,8

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Canon hat etwa zeitgleich mit der Einführung der A-Reihe das Bajonet geändert. Der Zweck war keinere, kompaktere und leichtere Objektive möglichst mit 52mm Filter anbieten zu können. Darum sind fast alle Objektive mit dem neuen Bajonet neue oder angepasste Rechnungen. Gleichzeitig wurde deutlich mehr Kunststoff verarbeitet. Ich hatte bisher insgesammt drei dieser neuen 28er und keines hat auch nur ansatzweise an das alte 28er SC mit dem silbernen Ring herangereicht. Beides waren keine high end O…

  • Jetzt Filme bestellen?

    Harald Quintel - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Filme sind nach meiner Erfahrung sehr temperaturunempfindlich, meine maximalen Werte lagen bei +118 F ~ 48°C und 100% Luftfeuchtigkeit im Death Valley und minimal bei -40°C in einem Eislabor, wir hatten nie ein Problem mit den Ergebissen durch Temperatureinwirkung. Bei den Kameras sah es anders aus, die Digitalen und die analogen Kameras mit Microelektronik die ich dabei hatte machten regelmässig schlapp und die an Elektronik arme Canon F1 funktionierte problemlos. Die Gefahr beim Wechseln den F…

  • Nikon Fisheye 8mm 1:8

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Es gibt übrigens jede Menge gute Motive für dieses Objektiv. Wichtig ist eine Möglichkeit für die Fernauslösung, Zeitschaltung geht zur Not auch, damit man aus der "Deckung" auslösen kann. Der Klassiker ist das Firmament, ganz einfach die Kamera mit der Rückseite aufs Autodach. Damit haben wir Milchstrassenbilder in der Sahara gemacht. Oder in eine Wiese legen, da werden Grasshalme zu Bäumen. oder von einem Floss auf dem Wasser oder Macro mit Insekten..... Ich wünsche viel Spass damit Harald

  • APS zu Kleinbild

    Harald Quintel - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Hallo Thorsten, ich denke der Futura II entspricht dem Vista. Ich habe hier ein Tech Sheet aphognext.com/forum/index.php/…4e6ca74a3a4627e4ab471062e angehängt, daraus ersieht man das die Filme spektral gleich sind. Harald

  • APS zu Kleinbild

    Harald Quintel - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Hallo Thorsten, warum ist das heute noch von Interesse? Was könnte man daraus ableiten? Firmen wie Kodak haben sicher ihr 35mm Filmmaterial 1:1 für APS übernommen und durch einen Magnetstreifen ergänzt. Ich kann mich nicht daran erinnern je einen APS Film gesehen zu haben der besser war als sein KB Äquivalent. Generell waren sie vom Material her eher Consumerfilme als Profifilme. Harald

  • Hallo Friedhelm, ich kann die Aussagen von Volker nur bestätigen. Fuji Filme gehen bei mir zu Fuji, Diafilm sowieso (bei mir Fuji Schweiz, ich denke aber die gehen zum Entwickeln auch nach Deutschland). Bisher keine Problem und sehr gute Qualität. Zum Teil sehr schnelle Bearbeitung, Rekord liegt bei 1.5 Tagen vom Einwerfen in den Briefkasten bis daheim wieder in Empfang nehmen. Gruss Harald

  • Zitat von Hans Werner Stoltenberg: „Es geht zwar auch noch Lichtstärker mit dem 1,2/55FD, ob man sich aber den deutlichen Mehrpreis und das höhere Gewicht antun will, muss jeder für sich entscheiden. “ Das FD55 f1.2 ist egal, ob Aspherical oder nicht, mit ca. 600g ein ziemlicher Brocken, ebenso in der Grösse, siehe Bild! aphognext.com/forum/index.php/…4e6ca74a3a4627e4ab471062e Alternativ gibt es noch den Nachfolger, das neuere FDn 50 F1.2L Aber auch nicht billig. Deutlich leichter mit 380g und b…

  • Ich habe das Objektiv, die ältere Version, das S.C.C. mit dem silbernen Sicherungsring. Das Objektiv ist über jeden Zweifel erhaben, exzellente Abbildungsleistung. Liefert von ~25cm bis unendlich scharfe Bilder ohne sichtbare Verzeichnung. Im gutem Zustand sehr geschmeidig arbeitender Tubusgang. Die einzige Einschränkung ist die reduzierte Lichtstärke. Es ist ein Sechslinser, bei dem für Makroobjektive üblich die erste Linse sehr weit im Tubus zurückversetzt ist. Dadurch ist das Objektiv gut geg…

  • Canon F 1 (nicht New)

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Friedhelm Schellscheidt: „Was muss man denn für sowas ausgeben? “ Ich würde nicht mehr als 150 Euro für ein gutes Exemplar ausgeben, dann noch mal 100 Euro für den Service. Dann hast du eine Kamera für die nächsten 30 Jahre. Ich habe im Moment fünf davon (F1 & F1n). Meine Geschichte dazu findet ihr hier: aphog.de/canon-f-1n-1976-1981/ Für mich ist es die beste Kamera, egal wo und unter welchen Bedingungen. Gruss Harald

  • Ich nehme mal an du hast an deiner Retina Reflex einen DKL Mount (Deckel Mount). Da den passenden Adapter für Canon FD zu bekommen wird schwierig oder/und teuer. Einfacher Workaround: DKL auf Nikon Adapter und dann an einen Nikon auf Canon FD Adapter. Hat den Vorteil, du kannst dann auch Nikon Objektive montieren. Billig ist das aber nicht! Harald

  • Einstieg in FD

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Marvin Mueller: „Variante 2: Auf 1,5V justieren lassen Wer macht das hier in Deutschland? “ DIMAS in Freiburg i. B. -> fotomechanik.de/ Gruss Harald

  • Frage zu Cinefilmen

    Harald Quintel - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Zitat von Stefan Schmitt: „Sowas ähnliches hatten wir schonmal: CineStill selber entwickeln “ Hatte ich selber auch als Thema: Link: CineStill-selber-entwickeln Gruss Harald

  • Zitat von Philip Koblet: „Manche dieser Vorstellungen sind teils auch von bisherigen Erfahrungen mit Digitalkameras geprägt. Die einen suchen nach identischen Eigenschaften/Funktionen andere wollen bewusst "etwas anderes". Von denen wiederum sind manche von Klischees geprägt ("es gab früher nur grosse, schwere, rein mechanische Kameras"). Es stimmt schon, dass eine Kamera zur Person passen sollte. Aber man kann sich da auch täuschen Beinahe wäre ich meine F5 vorzeitig los geworden - an eine abso…

  • Jeder der schon länger fotografiert, ist in irgend einer Weise auf ein System geprägt oder an eines gewöhnt. Das macht eine objektive und unabhängige Empfehlung an einen Einsteiger schwierig. Am Besten wäre es eine Auswahl von vier bis fünf Kameras verschiedener Systeme, jeweils mit einem guten 50er oder 35er Objektiv, zum Ausprobieren zur Verfügung zu stellen, ohne beim Testen Einfluss zu nehmen. Ich habe schon einige beraten und dabei festgestellt, dass meine Sicht auf die Dinge ganz anders se…

  • Einstieg in FD

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Andreas Thaler: „Wobei der silberne Reif des FD sich wie von magischer Hand geführt zu drehen beginnt, sobald das Objektiv sanft auf das Bajonett gedrückt. “ Sehr schön geschrieben , gilt aber nicht für alle. Die ganz frühen hatten das noch nicht. Z.B. bei meinem FD 55mm F1.2 Silver Nose ist das so. Gruss Harald

  • Einstieg in FD

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Friedhelm Schellscheidt: „Was ist mit dem FDn Mount nicht in OK?? “ Ich finde das Handling der FD Objektive beim Wechseln einfacher. Einfach aufsetzen und der silberne Ring sichert automatisch. Danach nur noch festziehen. Das geht selbst im Dunklen problemlos. Den FDn finde ich hakliger. Ist aber meine persönliche Vorliebe und hat kein Anspruch auf Allgemeingültigkeit. Harald

  • Einstieg in FD

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Friedhelm Schellscheidt: „Es geht ja noch Weitwinkliger, ist das hier nix? mir.com.my/rb/photography/comp…sources/fdlenses/14mm.htm “ Klar, aber sehr teuer und selten, aber ich mag den FDn Mount nicht!

  • Einstieg in FD

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Andreas Winter II: „jetzt kommen hier aber Sachen auf den Tisch, da steige ich absolut aus. Superweitwinkel sind mir echt zu teuer. “ Ich habe für mein 17er etwa 110€ bezahlt, fast mint! Ist allerdings die alte SSC Version mit dem Breachlook Verschluss

  • Einstieg in FD

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Andreas Thaler: „Welche Motive fotografierst du damit, Harald? “ Landschaft und Häuserzeilen, wo ich nur einen geringen Abstand zur Verfügung habe.

  • Einstieg in FD

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Friedhelm Schellscheidt: „Gut das ich nur ne EF besitze “ Das ist eine tolle Kamera, meine zwei habe ich vor Weihnachten einem Arbeitskollegen gegeben (angefixed)! Bei mir hatten sie zu wenig zu tun, dafür sind sie zu Schade.

  • Einstieg in FD

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Andreas Thaler: „Gar keine wellenförmige Verzeichnung? “ Bisher habe ich keine festgestellt.

  • Einstieg in FD

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Marvin Mueller: „Es sei denn ich nehme eine Nikon mit dem 18mm AF. “ Ein AF ist bei der Brennweite unnötig weil bei drei bis vier Meter schon die Unendlich Einstellung erreicht ist. Das ist fast wie beim Fisheye und hat seinen besonderen Reiz bei der Motivwahl. Harald

  • Einstieg in FD

    Harald Quintel - - Kameras

    Beitrag

    Das FD 17mm F4 ist ein ganz besonderes Weitwinkelobjektiv, brutal von der Wirkung und optisch erstklassig. Harald