Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 187.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Weils es grade passt, hier ein Bericht zu CEWE in Oldenburg: nwzonline.de/oldenburg/wirtsch…en_a_50,7,2478925168.html

  • Zitat von Philipp Mittelstaedt: „Oje, ganz vergessen, dass man sich im Internet mittlerweile für jede Aussage, die man macht rechtfertigen muss. “ [offtopic] Natürlich sollte man das rechtfertigen, was man behauptet. Ich finde die Vorstellung sehr befremdlich, das man einfach so irgendetwas behauptet und dann beleidigt ist, wenn jemand nachfragt. Wenn ich hier eine Frage stelle, möchte ich doch auch, dass der Antwortende etwas Profundes zu sagen hat. Da ich nicht wissen kann welche Erfahrungen D…

  • Zitat von Philipp Mittelstaedt: „Mit Blitz wird das nichts, viel zu hell. “ Angesichts der Tatsache, dass viele Leute mit einem Blitz sehr gute Ergebnisse erzielen, halte ich die Aussage für sehr gewagt. Ich denke, es würde den Fragesteller und den zukünftig hierherfindenden Forenten und Lesern helfen, wenn Du deine Erfahrungen entweder erläuterst oder begründest.

  • Wiederverwenden von Adofix Plus

    Andreas Rothaus - - Fotolabor

    Beitrag

    Ich würde auch 1+4 verdünnen und dann notieren wie viele Filme schon durch sind. Im Zweifel nicht "blind" auf die maximalen Herstellerangaben vertrauen, Fixierer ist nicht so irre teuer. Ich nutze die Zweibadfixage, führe Buch (Strichliste) und zum Ende mache ich entweder einen Klärtest oder überprüfe kurz mit Kaliumjodid. Klingt aufwändig, ist aber alles schnell erledigt. Hier findest Du weitere Infos: Indikationspapier für Fixierbad irritiert mit widersprüchlichen Angaben bei ag/ph

  • Alufolie zum Verdunkeln

    Andreas Rothaus - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Hans Wöhl: „Ich habe für mein Dukafenster die Alufolie mit Pappe kaschiert. “ Wie gesagt, mit schwarzer Scheibenfolie kann man sich allerhand Mühen ersparen.

  • Alufolie zum Verdunkeln

    Andreas Rothaus - - Fotolabor

    Beitrag

    Es gibt so schwarze recht günstige selbstklebende Fensterfolie, wenn man da zwei Lagen nimmt ist es meistens dicht.

  • Zitat von Markus Heiting: „Wenn Du aus der Nähe kommst kann ich Dir beide Kievs mal zeigen und Dir selbst eine Meinung bilden “ Wesermünde ist von Oldenburg aus tatsächlich nicht weit. Eine Kiev 60 fliegt hier auch noch rum. Da das Ganze nur ein Nebenspielplat ist möchte ich da aber nicht allzu viel Energie reinstecken... Zitat von Marwan El-Mozayen: „Ich würde diese einfach nur instandsetzen lassen. “ Darauf wird es wohl hinauslaufen, Anfrage an Arax ist schon raus. Im Januar hatten die noch gr…

  • Hintergrund der Frage war, dass ich bei anderen Kameras (P-Six, Kiev-60) von etwas umständliche Nachrüstlösungen gehört habe - bzw. dass von bestimmten Versionen manchmal abgeraten wird. Zur Funktionsweise der Arax-Lösung habe ich inzwischen ein Video bei Youtube gefunden: youtube.com/watch?v=CYJZLHwVxLE

  • ...hat jemand Erfahrungen mit dem Mirror Lock Up von Arax in den Salyut/Kiev-88 Modellen? Ist das sinnvoll oder eine Krücke?

  • Witzig, genau das Problem hab ich hier auch grade. Die Reparatur ist nicht ganz so trivial: rick_oleson.tripod.com/index-29.html Evtl. würde ich mal beim Kameraservice Ostkreuz nachfragen, auch Arlüwa in Köln gibt an Contax zu reparieren. Wenn Du eine Werkstatt findest sag mir mal Bescheid, ich hab auch sonst noch ein paar Patienten mit dem Problem hier rumfliegen.

  • Tiefe Kratzer bekommst Du nicht weg. Versuchs mal mit Watte und ganz wenig Autosol o.ä., dann stören die Kratzer auch nicht mehr so.

  • Um mal einen blöden Vergleich zu machen: Auf die pauschale Frage, womit man ein altes Auto ölen und reinigen kann, würdest Du auch keine Antwort bekommen. Also versuch das mal zu konkretsieren: Was für eine Kamera? Welche Teile sollen gereinigt werden und welche geölt?

  • Also, um das mal festzuhalten: - 6x7 fällt raus, es soll 6x9 sein - Faltkamera soll es nicht sein (...auch keine Spreizkamera wie die Makina III? Oder eine Laufbodenkamera?) - Fujica 690 ist Dir zu unhandlich - Mamiya Press hast Du schon - Horseman VH hattest Du schon Viel mehr gibt es dann aber auch nicht in 6x9, schonmal gar nichts was kompaker/handlicher als eine Fujica/Texas-Leica ist. Was mir noch einfällt: - Linhof Technika oder Technika 70. Ist im Prinzip wie Deine ex-Horseman (oder läuft…

  • Zitat von Andreas Thaler: „Ist Komplettreinigung und Neufettung die einzige dauerhafte Lösung? “ Blendenlamellen werden nie gefettet, geölt oder mit sonstigen Sachen behandelt. Die laufen blank auf blank.

  • Interessant. Ich dachte erst, das wäre die Aufforderung an die große Masse, jetzt an alten Kameras herumzubasteln (meiner Meinung nach der falsche Weg, denn verbastelte Gerätschaften habe ich schon genug in den Fingern gehabt). Immerhin konnte man dann das lesen: Why should actual repairs be left for people with the right knowhow and tools. Das bedeutet also, dass ich ein Online Tutorial/Kurs/Video bekomme, in dem mir ein paar Finnen erklären, wo ich analoge Kameras finden kann, die dann eventue…

  • Käfer oder Gesichtzug?

    Andreas Rothaus - - Kameras

    Beitrag

    Es gibt so Führungsschienen in manchen CZJ Objektiven, die laufen innen in einer Rille mit, die entlang der optischen Achse zeigt. Das ist im Prinzip eine mechanische Vorrichtung um ein Verrutschen der Schneckengänge zu verhindern, das ganze hat sehr wenig Toleranz. Beim Ausziehen (Fokus in den Nahbereich) gehen diese Schienen immer weiter aus der Rille raus und laufen frei. Dabei können die Schienen (gern auch beim zurückdrehen) leicht verrutschen was sich in einem stärkeren Widerstand bemerkba…

  • Focomat IIc

    Andreas Rothaus - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Stefan Arend: „mit dem L138 ist es sehr fummelig KB Negative zu vergrößern “ Ich versuche seit einger Zeit Einlegemasken für KB/Rollfilm und einen Kondensor zu ergattern. Den Tubus für ein 50er Objektiv habe ich inzwischen. Zitat von Stefan Arend: „Den M800 würde ich durch einen 805 ersetzen. “ Ich habe selbst noch nicht an einem M805 gestanden, kann mir aber nicht vorstellen, dass der stabiler ist. Ich meine sogar mal das Gegenteil gelesen zu haben. Die M605er die ich kenne sind deutl…

  • Focomat IIc

    Andreas Rothaus - - Fotolabor

    Beitrag

    Danke für die Meldungen. Ich habe aktuell einen Durst M800 für die kleinen Sachen bis 6x9 und einen Laborator 138 für den Rest. Ich überlege immer mal wieder mittel- bis langfristig den M800 auf einen LED Kopf umzurüsten. Ganz eventuell auch den L138, dann würde ich damit aber auch Kleinbild machen wollen. Im Grunde bin ich aber eigentlich recht zufrieden mit dem M800, der ist sehr solide und geht sogar bis 6,5x9. Bin jetzt aber wieder über ein Angebot für den Focomat gestolpert. Ich überleg jet…

  • Welche Kamera haben wir denn da?

    Andreas Rothaus - - Kameras

    Beitrag

    Kein Exot, eher Massenware, inspiriert von der Voigtländer Brilliant. sovietcams.com/index.php?-1637134886

  • Focomat IIc

    Andreas Rothaus - - Fotolabor

    Beitrag

    Hallo in die Runde, ich hätte gerne mal ein Feedback von Focomat-Nutzern bzw. Kennern. Das pdf von Herrn Lusznat kenne ich. Hab auch mal vor Jahren an einem Ic gestanden. 1.Hat das Gerät abgesehen vom Autofocus und der Tatsache, dass es sehr solide gebaut ist, noch weitere Eigenschaften, die es besonders empfehlenswert machen? Oder anders gefragt: Wenn man einen soliden Durst Vergrößerer hat und Autofocus keine Rolle spielt, bietet ein Focomat dann noch einen Mehrwert? 2. Lassen sich mit dem IIc…

  • Bei Microtools gibt es Kleber für Leder und Kunstleder.

  • Objektive

    Andreas Rothaus - - Kameras

    Beitrag

    Das 2,8/28 AIs wird deutlich höher gehandelt als das AI. Die optische Konstruktion ist anders und das AIs wird überall über den grünen Klee gelobt, was sich im Preis bemerkbar macht. Das 3,5/28 ist ein meinen Augen der beste Schnapper, wenn man weder die Lichtstärke noch eine sehr gute Leistung im Nahbereich braucht. Ich hatte sie alle (f/2 und f/2,8 AIs), nur das f/3,5 ist bei mir geblieben.

  • Das "DAS" war lediglich ein Zitat von mir und ich bitte um Nachsicht, wenn ich ob Deines kargen Ausgangspostings nicht direkt ahnen konnte, dass Du das Buch besitzt. Warum man nun genau diese Buch besitzen sollte bleibt mir weiterhin schleierhaft.

  • Zitat von Klaus Wehner: „Weiterhin ist es möglich mit nur 2 Filtern zu arbeiten. Dann kann man die Gradationen so ansteuern, indem man nach einander unterschiedliche Belichtungszeiten mit dem harten und weichen Filter kombiniert, um so den passenden Kontrast zu bekommen. “ "Manuelles Splitgrade" wäre hier das Stichwort. Man sollte dann sicher gehen, dass der Vergrößerer beim Filterwechsel nicht muckt.

  • Hier mal der Verlagstext dazu Retro-Kameras - DAS Handbuch für Sammler Retro ist Trend, auch in der Fotografie. Ein junges, technikaffines Publikum begeistert sich zunehmend für die Besonderheiten der klassischen Fotografie mit der analogen Kamera. Hier liegt ein Handbuch vor, das alle Fragen dazu klärt. Der Foto-Spezialist John Wade stellt nicht nur die 100 wichtigsten analogen Kameramodelle mit ihren technischen Details vor, sondern offeriert auch eine Fülle an Tricks und Kniffen, um damit gan…

  • Zitat von Martin Reg: „braucht man weder scharf zu stellen “ Es sollte aber schon grob passen. Die Ausleuchtung kann durch einen extremen Fehlfokus beeinflußt werden. Man kann sich da an der Maske orientieren, die liegt ja in der Negativebene. Zitat von Martin Reg: „dass der Kopf mit Opalbirne (und Kondensor denke ich) weniger gleichmäßig und beim Vergrößern härter abbildet. “ Naja, Kontraste (="Härte") kann man da eher nicht sehen, da ja keine Vorhanden sind. Maximal durch Staubkörner. Zitat vo…

  • Zitat von Werner Meyer jun.: „ - Was erkennt Ihr auf den Bildern? [...] und der Glasbildbühne 6x9 oben und unten Klarglas (die ich leider vergaß vor dem Test zu reinigen “ Wenn die Frage ist, ob sich eine dreckige Glasscheibe bemerkbar machen kann, wenn man richtig fokussiert, dann: Ja

  • Mein Kiev-Würfel (eine als Zenith gelabelte Salyut-C) hat einen klemmenden Verschluß. Ich kenne die Reparaturanweisungen von Steve Ash (kievaholic.com/Kiev88_repair_manual.pdf), habe aber bereits nach oberflächlicher Lektüre keine Lust darauf, mit den Abläufen vertraut zu werden. Kaputt rumliegenlassen ist auch blöd, also soll das Teil in eine Werkstatt. Meine erste Wahl wäre momentan Arax in Kiev. Kennt jemand noch eine Alternative, die geografisch etwas näher liegt? Erfahrungsgemäß winken viel…

  • Es reicht doch, wenn man einfach mal alles auf Kickstarter durchliest, und dann scharf nachdenkt. Kleiner Tipp: Auch mal auf die Daten achten. Wem das zuviel ist, der darf hier nachschauen: youtube.com/watch?v=aNcrup_ISoc

  • Dry Mount Press für Barytpapier

    Andreas Rothaus - - Fotolabor

    Beitrag

    schau mal hier: Baryt glätten - Thermopresse als Alternative zur Heißaufziehpresse?

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Andreas Rothaus - - Kameras

    Beitrag

    Ich habe die 7693. Rolleiflex in meine Obhut genommen, Typ 611, Tessar noch mit sechsstelliger Seriennummer. aphognext.com/forum/index.php/…bec06718e37c28ec6fc3e793b

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Andreas Rothaus - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Wolfgang Rabe: „Dieses Kleinod habe ich gerade in der Bucht erstanden und für einen wirklich mehr als angemessenen Preis. “ Sehr schön!

  • Was ist eine Blendeneinheit genau?

    Andreas Rothaus - - Kameras

    Beitrag

    Der Wikipediaeintrag dazu ist ehr gut: de.wikipedia.org/wiki/Blendenreihe_(Optik)

  • Die Componone sind 6-Linser. Ich habe beide, ein 4/50 und ein 5,6/80 mit M25. Ein neueres Componon-S 2,8/50 habe ich verkauft, weil es im Vergleich zum 4er nicht besser war. Auf ebay werden die Teile zu Spottpreisen gehandelt. Wenn es doch ein Objektiv mit M39 sein soll frag mal bei Kienzle Phototechnik in Stuttgart nach, die haben auch noch viele Teile für Durst bzw. stellen selbst was her.

  • Zitat von Jan Kammann: „Statt dem üblichen M39-Gewinde hatte Durst anscheinend so ein System mit wechselbaren Platten ("Sixpla" steht drauf, ø 7 cm), in die die Objektive geschraubt werden. Dummerweise haben diese Platten ein M25-Gewinde, wofür es so gut wie keine Objektive gibt. “ Es gibt ein Componon 4/50 und 5,6/80 mit M25. Die sind oft recht günstig und dennoch sehr gut. Man erkennt die recht schnell, sehen anders aus als die neueren Optiken. Zitat von Martin_E_Palm: „Der Außendurchmesser is…

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Andreas Rothaus - - Kameras

    Beitrag

    Die Superb ist schon sehr interessant. Ich hatte noch nie eine in der Hand, aber sie sieht sehr wertig aus. Wobei man schon merkt, dass da krampfhaft versucht wurde der Konkurrenz hinterherzuhecheln und diese dann mit neuen Features zu überholen. Das Gesamtpaket hat aber damals am Markt nicht überzeugt. Ich finde die Rolleiflex auch heute noch viel eleganter - nicht nur optisch, sondern auch was die Ausgewogenheit der technischen Details angeht. Die beiden "Killerfaetures" der Superb hat Rollei …

  • Welche alte 6x9 Falter?

    Andreas Rothaus - - Kameras

    Beitrag

    Im Grunde steht alles auf corff.de. Wenn Du hauptsächlich Landschaft fotografieren möchtest, wäre ein Entfernungsmesser evtl. verzichtbar. Bei den Objektiven (fast immer 105mm) gibt es Dreilinser (Novar-Anastigmat, Radionar, Vaskar, Apotar, Agnar, Triotar etc) oder Vier- bzw Fünflinser (Tessar, Xenar, Solinar, Skopar, Heliar). Bei Offenblende sind die fast alle "duftig", stark abgeblendet können auch die Dreilinser recht scharf werden. Da muss man auch schauen wie das gute Stück die letzten 50-8…

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Andreas Rothaus - - Kameras

    Beitrag

    "Kollimator" lautet das Zauberwort: zeissikonveb.de/start/basteleien/index.html

  • Chemiepreise explodieren ja

    Andreas Rothaus - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Ernst Kluger: „Hobby hin oder her, abzocken lasse ich mich dafür nun auch nicht. “ "Abzocken" meint ja, dass da irgendwer am anderen Ende der Verwertungskette Geld einstreicht, ohne eine adäquate Gegenleistung zu kassieren. Bei Tetenal würde ich mal unterstellen, dass die Preiserhöhungen den Erfahrungen der letzten Insolvenz geschuldet sind. Ich glaube kaum, dass die Kohle bei irgendwelchen Hedgefonds landet, um möglichst viel Rendite zu machen. Bei fast allen Projekten im kleineren Ma…

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Andreas Rothaus - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Wolfgang Rabe: „Blechkassette hast einfach mit Fotopapier fotografieren “ Nö, in die Linhof soll schon Film rein - der Laborator muss ja auch ausgereizt werden. Und für Direktpositivpapier hab ich noch eine 18x24.