Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-16 von insgesamt 16.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo zusammen. Zur Zeit bin ich dabei meine SW und Farbnegative, sowie Dias zu digitalisieren. Ich stelle bis aufs Korn scharf und arbeite mit Liveview und PC. Meine Methode ist das Abfotografieren. Ich besitze keinen Fotoscanner nur einen für Papiervorlagen. Was ist eigentlich besser ? Gruss Manfred

  • Herr Schwarzschild + ND Filter

    Manfred Lembach - - Aufnahmetechnik

    Beitrag

    Hallo Ralph. Habe nachgeschaut, die App Exposure Assistant kostet 4.19 €. Es ist nun mal so auf dieser Welt. Der Tod ist umsonst, aber er kostet das Leben. Danke nochmal für euere Hinweise. Ich warte mal ab, was mein Sohn mir zu der App verdolmetscht. Gruss Manfred

  • Herr Schwarzschild + ND Filter

    Manfred Lembach - - Aufnahmetechnik

    Beitrag

    Danke Jakob für dein Angebot. Mein Sohn ist weltweit auf Montage. Der beherrscht die engliscbe Sprache sehr gut. Ausserdem wird ihn die App auch interesieren. Er ist leidenschaftlicher Astrofotograf. Auch liefert er mir viele Aufnahmen von seinen Freizeitexpeditionen. Norwegen,Yosemite, Death Valley, Grand Canyon, Australien, da habe ich viel zu bearbeiten. Er hat leider wenig Zeit dazu. Mir macht die Bearbeiterei viel Spass. Bald hat er Urlaub, da wird er mir bestimmt helfen können und Vater un…

  • Herr Schwarzschild + ND Filter

    Manfred Lembach - - Aufnahmetechnik

    Beitrag

    Hallo Jakob. Gibt es irgendwo eine deutsche Beschreibung der App ?

  • Herr Schwarzschild + ND Filter

    Manfred Lembach - - Aufnahmetechnik

    Beitrag

    Guten Abend zusammen. Was muss ich bei Langzeitaufnahmen mit ND Filter,auf SW Film beachten ? Wie ist der Schwarzschildeffekt zu behandeln ? Gruss Manfred

  • Nachtrag zu meinem Thema Probeaufnahmen..... Ich möchte auf das 1.Kapitel Bildvorstellung und Tonwertumfang in Anselm Adams - Das Negativ - hinweisen. Es wäre für ein Verstehen meiner Vorgehensweise vielleicht dienlich. Mit einem Unterschied, ich habe keine Polaroidkamera für meine Testbilder wie Anselm Adams. Wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass Herr Adams sich auch der modernen Technik bedienen würde. Wie ich aus seinen Büchern weiss, war er ein sehr aufgeschlossener Mensch. Gruss Manfred

  • Hallo Ernst. Die Sache ist die, das SW Foto als solches betrachte ich als mehr oder weniger künstlerische Darstellung. Das ist die eine Sache. Von einem SW Bild aus der Erinnerung oder aus der Fantasie ein Bild mit im Lokalkolorit stimmigen Farben zu malen,ist eine andere Sache. Beides,Fotografie SW oder Farbe und malen mit Farben betrachte ich als künstlerische Tätigkeit. Analoge Fotografie und Malen nach analogen SW Vorlagen standen am Anfang. Die digitale Fotografie ist nur Mittel zum Zweck. …

  • Hallo zusammen. Hier ein Beispiel Foto-gemaltes Bild.

  • Hallo zusammen. Immer wollte und will ich wissen was rauskommt. Die Zeiten der Wundertüten waren in meiner Kindheit. Vor einigen Jahren, noch fern aller Digtalfotografie, benutzte ich meine SW Bilder die ich selbst entwickelte und vergrösserte als Vorlagen oder Studien für in Farbe gemalte Gemälde. Aquarell oder Öl, das waren die Techniken. Heute benutze ich mein Tablet als Hilfsmittel zur Vorstudie meiner Analogfotografie. Die selbst entwickelten Negative vergrössere ich nicht mehr, (Platzmange…

  • Hallo zusammen. Bevor ich mit meiner Yashica Mat 124 G eine endgültige Aufnahme eines Motives mache, benutze ich mein Tablet als Probeaufnahme-Kamera. Damit kann ich feststellen ob ein Motiv überhaupt SW tauglich ist. Ich kann, da ein digitaler Zoom vorhanden ist, das Bild in etwa der 80mm Yashica-Brennweite anpassen. Mit einem kleinen Bildbearbeitungsprogramm ist es möglich, Fitlerwirkungen, Kontrast, Helligkeit auszuprobieren. Diese Ergebnisse verwende ich bei meinen endgültigen analogen Aufna…

  • Verschlusszeiten getestet

    Manfred Lembach - - Kameras

    Beitrag

    Hallo zusammen. Eigentlich war ich nur neugierig,was dieser Versuch für meine Kamera ergibt. Es ist doch klar, dass ich in Ligthroom einige Zehntelsekunden Ungenauigkeit des Verschlusses verwischen kann. Hauptsache am Ende sieht das Bild so aus wie ich es haben will. In meinem aufgegebenen Labor (Platzmangel) war das wesentlich schwieriger. Ich liebe die alten Fotozeiten, begrüsse aber offen die neuen Fotozeiten. Gruss Manfred

  • Verschlusszeiten getestet

    Manfred Lembach - - Kameras

    Beitrag

    Hallo Jochen Man kann das Diagramm dehnen. Mit zwei Finger über den Monitor fahren.Ich habe für Tonaufnahmen das Programm Waverec, da kann man auch genau so die Diagramme dehnen. Ich glaube, dass die Zeiten für die Musikaufzeichnungen genau stimmen. Auch dort kann man auf 1/100 Sekunden die Zeiten ablesen. Im Prinzip funktioniert die Shutter App genauso. Und wenn, Hauptsache die Bilder werden zur Zufreidenheit belichtet. War nur mal so eine Überprüfung meiner Kamera. Bisher war ich zufrieden. We…

  • Verschlusszeiten getestet

    Manfred Lembach - - Kameras

    Beitrag

    Hallo Jochen und Jens . Ich habe den akustischen Sensor benutzt. Immer von Spitze zur Spitze gemessen. Gruss Manfred

  • Verschlusszeiten getestet

    Manfred Lembach - - Kameras

    Beitrag

    Hallo zusammen . Ich habe im Internet eine App für mein Android Tablet gefunden, mit dem man die Verschlusszeiten einer Kamera überprüfen kann. Die App nennt sich Shutter Speed. Die Überprüfung nahm ich an meiner 40 Jahre alten Yashica Mat 124 G vor. Die Kamera war zeitweise, jahrelang kaum in Gebrauch. So etwa 1x im Jahr nahm ich jedoch für jede Zeiteinstellung einige Leerauslösungen vor. Bei meiner heutigen Überprüfung machte ich für jede Zeiteinstellung 3 Auslösungen. Aus diesen Zeiten errech…

  • Welche alte 6x9 Falter?

    Manfred Lembach - - Kameras

    Beitrag

    Hallo zusammen. Vielleicht kann mir ein erfahrener Forumsteilnehmer helfen. Welche alte 6x9 Falter haben oder hatten die besten optischen und mechanischen Qualitäten. Ich möchte mir so ein funktionstüchtiges Antiquariat zum fotografieren zulegen. Und worauf sollte man beim Erwerb achten ? Anwendung hauptsächlich in der SW Landschaftsfotografie. Gruss Manfred.

  • Seit 40 Jahren besitze und benutze ich eine Yashica Mat 124 G. Der Belichtungsmesser war nach den ersten 10 Jahren hinüber. Seit dieser Zeit habe ich einen Lunalit-BLM. Vorteil beide Belichtungsmessmöglichkeiten, Objektmessung und Lichtmessung stehen mir zur Verfügung.Oftmaliges Hilfsmittel ist noch eine Graukarte von Kodak. Ich bin zufrieden mit den Ergebnissen. Gruss Manfred