Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 254.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • LED im Farbmischkopf

    Michael Laun - - Fotolabor

    Beitrag

    Ich denke, das läuft auf eine Bastellösung hinaus. Es gibt durchaus potente LED´s - kann man ja zurzeit durchaus als Autofahrer abends beim Gegenverkehr beobachten. Und diese leistungsfähigen LED´s gibt es selbstverständlich auch in der Warm- oder Kaltlicht emmittierenden Version. Wobei auch bei den LED´s mit höherer Leistung das Thema Wärmeabfuhr durchaus ein Thema ist. Ich habe mal vor >10 Jahren eine LED-Lichtquelle für meinen Magnitarus gebastelt - mit den damals verfügbaren, bezahlbaren lei…

  • Wie jetzt - Nikon geht auch kaputt? Hätt´ich jetzt nich gedacht...

  • Zitat von Andreas Thaler: „Ich würde nach Reparaturwerkstätten für Elektrogeräte suchen. In Zeiten der Nachhaltigkeit tut sich da einiges. “ Meinst Du damit die in der letzten Zeit (gefühlt inflationär) aufkommenden "Repair Cafe´s"? Da würde ich vielleicht meinen Rasierapparat oder einen Ventilator, Bügeleisen, meinetwegen auch einen Winder oder Motor von Nikon hintragen, aber einen Hightech-Scanner?

  • Käfer oder Gesichtzug?

    Michael Laun - - Kameras

    Beitrag

    Die "Backofenmethode" schränkt halt die Kreativität ein wenig ein. Wenn ich mir unseren Backofen so anschaue, wüßte ich nicht, was ich darin fotografieren sollte. Aber ich bin ja auch nicht von der Gewerbeaufsicht.... Nein - Quatsch, hab ich auch schon probiert, mit den hier schon genannten Ergebnissen. Geht dann zwar ganz gut, aber halt nur kurz. Und wer hat schon immer einen Backofen dabei? Mein 180/2,8 hat Olbrich in Görlitz auf Vordermann gebracht, so um die 80 Euro. Top Ergebnis, und der Ba…

  • Ha - Ernst - also ich hier - niemand - gewissermassen (deiner Aussage folgend), habe mich mal an den Austausch der Tücher bei einer Zorki E (gleicher Verschluß) ´rangetraut. Die Tücher in der Bucht gekauft, die Rep.-Anleitung aus dem Netz sorgfältig studiert, die Schritte gemäß Anleitung ausgeführt.... Der Verkauf der teilzerlegten Zorki E (nach der Einsicht, daß das bauen von Vogelhäuschen ja auch ein schönes Hobby sein kann) mit beigelegten, neuen Verschlußtüchern hat meine finanziellen Aufwen…

  • Kann ein Leuchtmittel "durchbrennen", wenn der Trafo als Energiequelle zu schwach ist? Mein Weltbild wankt, und, wohin und mit wem ist das Leuchtmittel durchgebrannt? Und warum? - Fragen über Fragen...

  • Zitat von Andreas Thaler: „Das LDR wandelt Licht in Spannung “ "Stell Dir vor, Du mußt vom ersten Stock in´n Keller, und hast nur 1/2 Leiter". Ist natürlich Quatsch, Du nimmst den Aufzug. LDR heißt übersetzt "Light dependend resistor", also lichtabhängiger Widerstand. Der wandelt kein Licht in Spannung, sondern ändert nur seinen Widerstandwert in Abhängigkeit der auftreffenden Belichtung. Die ganze Auswerung/Interpretation und sinnvolle Befehlskettengenerierung für nachgeordnete elektronische/el…

  • Kodak raising the prices

    Michael Laun - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Zitat von Ernst Kluger: „Ich schlage Wanne-Eickel vor. “ Bitte, was ist eine "Wanne-Eickel"? Etwa ansteckend? Lieber eine Tasse Tee, als eine Wanne...., nur um mal Otto in Erinnerung zu rufen.

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Michael Laun - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Wolfram Wilms: „Nur bei Oberstudienräten “ War´n die nicht eher für Voigtländer zuständig?

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Michael Laun - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Wolfram Wilms: „Gleich dahinter stehen die Nikons “ Und warum stehen die eigentlich "dahinter"?

  • Kodak raising the prices

    Michael Laun - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Zitat aus der Meldung: "The release, which was sent to its distributors and retailers, reads: “2019 has been exceptional year for film, Kodak Alaris has seen increasing demand for film with new interest in traditional photography growing and a decline in the volume of film our key competitor has released to the market. Da haben wir den Salat. Kaum folgen wir hier den - oft nicht mal unterschwelligen - Forderungen: "Kauft mehr Film, damit unser Hobby nicht austrocknet", oder so, schon gewinnen di…

  • Nachruf

    Michael Laun - - Kameras

    Beitrag

    Mein aufrichtiges und herzliches Beileid, auch wenn ich der Verblichenen nicht nahe stand. Es ist immer mit Schmerz und Trauer verbunden, wenn ein/eine/divers (s) Familienmitglied von uns geht. Ja - wir werden älter - die Einschläge kommen näher... Aber, behalte sie in guter Erinnerung, denke an die vielen schönen Aufnahmen, die sie dir in der Zeit eurer Beziehung gerne geliefert hat. Und senke dein Haupt in Würde, wenn du sie dann auf dem Wertstoffhof im Elektroschrott-Container versenkst. Aber…

  • Minolta 9000 AF Reparatur und Inspektion

    Michael Laun - - Kameras

    Beitrag

    Auch bei rennomierten und durchaus seriösen "Dealern" kann man noch NiCd-Zellen straffrei erwerben: reichelt.de/Industriezellen/2/…aa1fca49e8261a4186fe7f83f

  • Minolta 9000 AF Reparatur und Inspektion

    Michael Laun - - Kameras

    Beitrag

    Für fest verbaute NiCd-Akkupacks gibt es schon noch sog. Industriezellen, die von einschlägigen Akku-Reparaturbetrieben eingebaut werden können, sofern es Standardzellen sind. Es gibt ja auch jede Menge Elektrowerkzeuge, die mit NiCd-Zellen arbeiten.

  • DX Kodierung für Edelkompakte

    Michael Laun - - Kameras

    Beitrag

    Wenn´s nicht um die Großauflage geht: ich hatte mir mal eine wiederbefüllbare Patrone mit Alufolie und kleinen Stücken Isolierband präpariert, hat auch funktioniert.

  • Was ist denn defekt? Das Gerät an sich oder der Akku oder Batteriepack?

  • Okay - shame on me. Habe jetzt gerade einmal den von Peter verlinkten Beitrag von Dante Stella wenigstens mal überflogen. Da sind ja scheinbar die Urahnen der heute so verschrieenen digitalen Pixelpeeper am Werk. "Sag mir, wieviele Helixe deine Linse hat, und ich sag dir, ob deine Foto´s gut sind". Das Leben ist ein ständiges lernen...

  • Sorry - aber das übersteigt meine Kenntnisse. Habe bisher nur von Gehäuse und Objektivanschluß gelesen. Wenn Du jetzt vom Fokussiergewinde schreibst - bitte, was ist das? Geht dieser Faden um Objektivbasteleien - wo ist Bernd, wenn man ihn mal braucht - oder reden wir über Satzobjektive? Fragen über Fragen...

  • Zitat von Peter Volkmar: „Also beim Fokus wurde wohl die Steigung vom Contax genommen. “ Jetzt bin ich ein wenig verwirrt. Die Contax - die ich zwar nicht besitze, sondern nur die ukrainische Kiev-Kopie - hat ein, genauer gesagt zwei (innen/aussen) Bajonett. Gab es auch Contax mit Gewinde? Wenn - dann soweit mir bekannt - nur die "Spiegel-Contax", aber die hat ohnehin M42. Es gab in kleinen Stückzahlen wohl auch sowas wie Bastarde (Contax-artiges Gehäuse mit LTM-Gewinde, irgendwas mit "TVVS" ode…

  • 120 Film entwickeln

    Michael Laun - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Zitat von Heiko Zimmer: „zurück geschickt, der war not amused... “ Verständlich.

  • 120 Film entwickeln

    Michael Laun - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Zitat von Heiko Zimmer: „MFL nimmt keine Filme, die über das MHD sind, an! “ Woher erfahren die das MHD, wenn ich ihnen eine 35er Patrone oder einen Rollfilm ohne OVP schicke?

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Michael Laun - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Ernst Kluger: „Ich weiß, es ist eine Massenanfertigung gewesen, “ ... ja, halt mittlerweile ein Flohmarktschnäppchen. Meine AE-1 (auch nur das Kassenmodell in "Silber") mit 1:1,8/50 und Bereitschafts(verhinderungs)tasche nebst ein paar SW-Filtern und einer passenden Fototasche sollte auf einem Flohmarkt in des Südpfalz 5 Euronen kosten. Ich gab ihr - aus freien Stücken - 10 Euronen, Win-Win, halt. Die "AE-1 Program", die bei einer Fotobörse in Frankfurt unter dem Tapeziertisch in der "…

  • Zitat von Fokko Sturm: „die eierlegende Wollmilchsau “ Wollmilchsäue mag es geben, ob die auch Eier legen? Und wenn - die vom TO geschilderte Problemstellung und der gewünschte Weg der Realisation scheinen sich - nach meinem Erachten - einander gegenseitig ein wenig auszuschließen. Aber ich bin lernfähig.

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Michael Laun - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Peter Eerenstein: „Die Agfa-Pocket Sammlung, die mit den roten Punkten, “ Gab´s da nicht mal eine Werbeaktion aus Solms, wo du 10.000 rote Punkte aus München gegen einen roten Punkt aus Solms/Wetzlar tauschen konntest? Den Du dann wiederum gegen eine Gitterbox voller F/F2/F3/F4 (nach Wahl) tauschen konntest?

  • Ich habe mich durch diese Diskussion daran erinnert, wie es mir vor ca. 20 - 25 Jahren ging, als mein Nachwuchs (heute 33 und 27 Jahre alt) mich fotografisch herausforderte. Ich habe allerdings in meinem Leben bisher keine zehn Diafilme belichtet - da kann ich also nicht mitreden. Ausgangslage bei mir damals waren eine Fujica ST701 mit einem (dem üblichen) 80-200mm Schiebezoom bzw. dem (grottenschlechten) 2,2/55mm Normalobjektiv. In 6x6 war eine Seagull 4a vorhanden, dazu ein CDS-Handbelichtungs…

  • Du schreibst, daß Du die Kondensatoren getauscht hast. Ist zwar schon lange her, daß ich das mal gemacht habe, aber soweit ich mich erinnere, sitzt bei der 700 auch ein Kondensator unter der oberen Abdeckung neben dem Prisma. Bei den 300er Modellen reicht es ja, die Bodenplatte abzunehmen.

  • Hallo Ernst, falls es um den grauen Star geht - laß´ Dir nur hochvergütete Gläser von Zeiss einbauen! Nein - Spaß beiseite, auch von mir: toi, toi, toi.

  • Ja - nur ist der Clip leider nicht eingebaut, sondern muß seinerseits in die Spule eingeclipst werden. Und geht deshalb gerne verloren...

  • Die Jobo-Spulen kenne ich so - in etwa - seit meinem 13. oder 14. Lebensjahr. Heute bin ich 60. Ich habe einige -zig 120er Filme in Jobo-Spulen entwickelt, auch zwei hintereinander in einer Spule. Mit oder auch ohne Clip. In 95% aller Fälle hat´s geklappt. Von Experimenten wie Filme aneinanderkleben onder -tackern habe ich keinen Gebrauch gemacht. In den letzten Tagen scheinen sich die Probleme mit 120er-Filmen in Jobo-Spulen zu häufen. Was hat sich geändert? Sind die Filme dünner als früher? Fl…

  • Verfl*xte Jobodosen und -spiralen

    Michael Laun - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Felix Endres: „Und jetzt warte ich auf die, die mit Jobo keine Probleme haben und es unbedingt mitteilen müssen “ Ja, hier, ich! Nicht, daß ich es unbedingt mitteilen müsste, aber wo Du ja förmlich darum bettelst... Ich kenne die Jobo´s als 1000er, 1500er und die Tageslichtdose 2400(?), außerdem Kaiser und die Triplex-Dose. Letztere ist sicher, wie Uwe schon schrieb, narrensicher beim Einspulen, aber halt problematisch bei der Agitation. Bei Kaiser/Patterson lassen sich die Filme in de…

  • Lab-Box

    Michael Laun - - Fotolabor

    Beitrag

    Da kann man nur gratulieren - ehrlich und ohne jeden Schmäh/Häme oder sonstwas im Gepäck. Schade nur um Dich - jetzt bist Du halt angefixt, sieh halt zu, daß Dir Monobath Part A & B niemals ausgehen.... Nein, ernsthaft: Glückwunsch, willkommen im Club der ....

  • Ohne selbst eines der genannten Geräte zu besitzen (verfüge nur über das (hier sollte eigentlich "da*1 *2x-sowietische/heute ukrainische Kassenmodell" stehen, aber die Forensoftware hat aus der Passage ...über da*1 *2x-sow... das Keyword "SEchs" herausgelesen und den Post damit zunächst blockiert - lächerlich!) würde ich in diesem Fall mein Augenmerk auf die Schnittstelle Kamera/Magazin richten. Die 503CX ist in Ordnung, die SWC auch, das Magazin an sich offensichtlich ja auch. Aber vielleicht g…

  • Mein neuestes Werkzeug....

    Michael Laun - - Fotolabor

    Beitrag

    Okay - ja, dafür natürlich auch. Manchmal liegt die Lösung so nahe, aber in unserer heutigen, völlig reizüberfluteten Welt kann einem schon mal die Phantasie einen Streich spielen. Obwohl - ich meine mich an ein YouTube-Video zu erinnern, in dem ein Influencer namens "MC_Schwarz_Schilling" oder so, ich bin mir nicht heute nicht mehr so sicher - ein solches Gerät tatsächlich zum Öffnen von Briefen beworben zu haben. Wie auch immer - ich sehe ein riesiges Potential für dieses Teil. Leatherman war …

  • Mein neuestes Werkzeug....

    Michael Laun - - Fotolabor

    Beitrag

    Rituelle Beschneidungen, vielleicht? Ginge ja - sozusagen - ratz-fatz, aber ich bin halt nicht sehr mit den finnischen Riten betraut, wenn ich´s recht überlege, eigentlich gar nicht...

  • Zitat von Jake.Kukowski: „Quack-Kwanon. “ Wuß´t ich, doch, das ich das schonmal gehört oder gelesen hatte. Gut, daß hier im Forum soviel kamerahistorische Expertise am Start ist. Ich war mir bei der von Felix verwendeten Schreibweise nicht sicher, ob dieser Faden durch Fäkalsprache kontaminiert zu werden droht...

  • Zitat von Felix Endres: „kack-Canon “ Ist das ein neues Bajonett ?

  • Foma 400 in Perceptol

    Michael Laun - - Fotolabor

    Beitrag

    digitaltruth.com/devchart.php?…h&TempUnits=C&TimeUnits=D

  • Durst M 707 - Spannung schwankt

    Michael Laun - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Thomas Huber: „Wenns doch am Trafo liegt... “ Der Trafo macht am Durst das gleiche wie am Dunco, er reduziert die Eingangsspannung von 230V AC auf 12 V DC. "abgebruzzelt"e Kontakte an der Lampe sind ein Hinweis auf ein Kontaktproblem mit/in der Fassung. Beim Lampenwechsel sollte auch stets die Fassung gewechselt werden, kostet nicht die Welt, aber kann einem Stunden der Fehlersuche ersparen Zitat von Thomas Huber: „ “

  • Danke. Wollte Dir auch keine Geheimniskrämerei unterstellen, aber bei der Mehrzahl vergleichbarer Threads hier im Forum wird diese Information (geflissentlich?) ausgespart. Ein Reparaturfall ist zwar immer individuell, kann aber doch für den ein oder anderen ein Indikator sein, ob sich eine Rep. lohnt oder nicht. Danke, Michael