Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 280.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 120 Film entwickeln

    Andreas Ehrhardt - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Auf dem Handy sieht man leider bei den Beiträgen keine Wohnorte, Beitragszähler, Themennummern oder Signaturen... Bei der Entfernung natürlich Quatsch mit DM, sorry und gutes Gelingen!

  • 120 Film entwickeln

    Andreas Ehrhardt - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Wäre eine Entwicklung beim nächsten DM Drogeriemarkt denkbar? Die entwickeln das und scannen auch. Verbunden mit bis zu drei Wochen Wartezeit. Unbedingt auf der Tasche den Vermerk Profi CD angeben sonst wird nicht beim entwickeln gescannt. Es gibt ein Thema hier wo ich das genau geschrieben habe weil nicht standardmäßig gescannt wird bei 120. So würde ich hier vorgehen. Ansonsten fahre ich mit sowas zu Foto Altkofer in Bayreuth und halte in einer Stunde Ergebnisse in der Hand.

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Andreas Ehrhardt - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Ernst Kluger: „Ich weiß, es ist eine Massenanfertigung gewesen, die aber den Ruf Canons im Kamerabau erst weltweit begründet hat. Eigentlich wollte ich sie verkaufen (...) Nach den üblichen Kleinoperationen, Lichtdichtungen und Spiegeldämpfer erneuern (Keuchhusten hat sie nicht), werde ich sie mal für ein paar Filme (Silvermax) ausführen. Danach mal weitersehen. “ Da geht mir das Herz auf, habe auch eine schwarze, mit Patina. Auch ohne Keuchhusten. Aber trotz defekter und erneuerter Li…

  • Liest sich spannend, und man kann das Ergebnis bei so einer Rettungsaktion ja nicht planen. Gratulation

  • Zeigt her eure Dunkelkammer

    Andreas Ehrhardt - - Fotolabor

    Beitrag

    Fähige Laborhelfer sind doch immer willkommen. Wenn sie Rotlicht gewöhnt sind umso besser. Zum Thema: Meine Dunkelkammer ist noch unverändert Baustelle...

  • @Ralph Heger der örtliche Fotohändler der auch im Haus entwickelt ist bei mir gut 25 km entfernt... Für C-41 Entwicklungen perfekt, der spontane Filmkauf ist nebenbei, nicht der Hauptgrund dahin zu fahren, da ist zum schnellen Filmkauf die nächste DM Drogerie näher, 8 km.

  • Kaufte seit dem Wiedereinstieg ganz unterschiedlich. So zb nachdem der Kühlschrank leer war ein paar Filme querbeet beim nächstgelegenen Fotofachgeschäft, Foto Altkofer in Bayreuth. Prima Laden, sehr gut sortiert für Film, auch Profifilme und Rollfilm, und übliche, noch faire aber nicht günstige Preise. Ansonsten den apx 100 bei DM und den Kodak Ultramax 400 bei Nordfoto im Versand. Und wenn ich Chemie bestellte, bestellte ich gelegentlich was mit, zb hp5. Derzeit brauche ich erstmal auf was ich…

  • Genau das war ja die Frage. Und den Exkurs fand ich zumindest interessant. Alles ist gut oder? Ich lese gerne mit aber Fachmann für digitale Tests analoger jahrzehntealter Objektive bin ich nicht. Da man solche Tests aber gelegentlich sieht ist die hier gestellte Frage interessehalber auch am Rande der analogen Fotografie irgendwie schon relevant.

  • Canon FD 50mm 1:1,4

    Andreas Ehrhardt - - Kameras

    Beitrag

    Habe das besprochene Canon FD alles im gelegentlichen Einsatz, 1,4 Chromring und 1,4 nFD und ein 1,8er, mag alle drei gerne, das 1,4 Chromring am liebsten, es ist irgendwie wertiger, das 1,8 liegt meist da warum sollte man sich auch einschränken. Tadellose Fotos machen alle drei, Technik funktioniert super, aber ist nur meine Meinung und ich bin nur Amateur...

  • Man sieht es durchaus auch, wenn man meine Bilder in diesem Thema anschaut, wie die Form sein muss. Hier z.B. dieser Beitrag mit Bildern

  • Da stimm ich zu. Hab's mit dem gesprungenen Suchereinblick der AE-1 auch so gemacht. Und dann umgebaut.

  • Kuriositäten der Fotografie

    Andreas Ehrhardt - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Funktion Negativ-Handler: Eines Ende: Zacken greifen in die Perforierung des 135er Films und holen den Streifen aus der Hülle raus. Anderes Ende: Zacken greifen andersrum in die Perforierung des Films und schieben den Streifen wieder in die Hülle rein. Wer zu stark schiebt oder zieht, verbiegt die Zacken, dann geht er nicht mehr. Man kann sie dann zurückbiegen und schauen, dass alles plan liegt, dann geht es wieder. Jahrelang an meine Mutter verliehen. Ein sehr geringer Preis für ein anständiges…

  • Kuriositäten der Fotografie

    Andreas Ehrhardt - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Zitat von Jana Dillo: „Zitat von Andreas Ehrhardt: „Hier gehört definitiv der geniale Kenro Negativ Handler mit rein, den es vor Jahrzehnten bei Brenner gab. “ Hört sich spannend an.Könntest du mir davon bitte ein Foto machen? Ich glaube bei Google nichts entsprechendes gefunden zu haben. “ Ja, Google kennt das nicht. Ich hab ihn mal hergeholt. Der ist heute vollkommen unbekannt und war schon damals, als ich ihn mir als Jugendlicher kaufte (ca. 1997) so unscheinbar wie unbekannt. Und halt wohl d…

  • Kuriositäten der Fotografie

    Andreas Ehrhardt - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Hier gehört definitiv der geniale Kenro Negativ Handler mit rein, den es vor Jahrzehnten bei Brenner gab. Eine kuriose und absolut unterschätzte Herauszieh- und Einschiebhilfe für Negativstreifen 135 in Archivhüllen. Meinen hat sich meine Mutter ständig ausgeborgt. Ich habe ihn noch. Nutze ihn auch.

  • CPE2 entplätschern

    Andreas Ehrhardt - - Labormaschinen

    Beitrag

    Probier doch mal eine Kunststoffkette aus dem Baumarkt kleinste erhältliche Kettenglieder. An der das Wasser entlang laufen kann. Sieht man manchmal an Häusern und Garagen bei der Dachentwässerung. Ob es an deiner Maschine passt kann ich nicht einschätzen. Wenn Kunststoff zu groß ist, Edelstahlkettchen gibt's auch sehr kleingliedrig... Mit der Heißklebepistole oben fixieren und unten locker hinlegen. Dann ist es geführt und klatscht nicht auf.

  • Weiße Flecken auf Bildern

    Andreas Ehrhardt - - Einsteiger Ecke

    Beitrag

    Solche Flecken kommen nicht von irgendwelchen Details einfach putzen. Da ist was deutlich falsch

  • Weiße Flecken auf Bildern

    Andreas Ehrhardt - - Einsteiger Ecke

    Beitrag

    Du hast noch kein Wort zu Deinem Stoppbad gesagt. Verwendest Du eines? Falls ja: Nimm ein anderes, oder stoppe nur mit Wasser, das hat bei mir geholfen. Ich hatte die selben Flecken und habe das Foma Citro Stoppbad verwendet. Nichts weiter anders gemacht, nur mit Wasser gestoppt, und die Flecken waren weg. In diesem Beitrag aus meinem Thema hier "Endlich wieder entwickelt" siehst Du das Problem mit den weißen Flecken wie bei Dir: Problem Hier gibts Bildbeispiele und die Problembehandlung nachzul…

  • Ich habe früher immer einmal wöchentlich Flüssigseife in einer Filmdose in die Schule transportiert. War dicht. Dosen von Agfa, Kodak, das übliche. Nicht die graue von oben.

  • Canon AE-1 Geräusch beim Auslösen

    Andreas Ehrhardt - - Kameras

    Beitrag

    So, lieber Simon, ich habe drei Kameras aus der FD-Anschlusssystematik getestet und das Geräusch (metallisches Nachhallen) ist bei allen vorhanden. - AE-1 in schwarz, technisch top, funktioniert hervorragend, hatte nie Keuchhusten: Geräusch ähnlich wie bei Dir - AL-1 aus Familien-Erstbesitz, technisch top, in ständigem Gebrauch, hatte nie Keuchhusten: Geräusch etwas tiefer, aber ähnlich wie bei Dir - T-60 mit wenig Gebrauchsspuren und unbekannter Historie, technisch ok: Geräusch höher als bei Di…

  • Canon AE-1 Geräusch beim Auslösen

    Andreas Ehrhardt - - Kameras

    Beitrag

    Ich höre es, finde es nicht schlimm und werde Mal meine Canons durchprobieren. Der Keuchhusten ist es 100% nicht der geht mit einer Verlangsamung einher, so Kandidaten besitz ich auch. Herzliche Grüße Andreas

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Andreas Ehrhardt - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Peter Eerenstein: „ Ach wie fein, die Pfeife braucht man nicht zum photographieren, der Kontrast der Aufnahmen leidet unter dem Rauch. “ Info am Rande, in älterem Buch zum Vergrößern wurde doch tatsächlich empfohlen, als Weichzeichner Rauch in den Strahlengang des Vergrößerers während der Belichtung reinzupusten...

  • Scannen mit handy ?

    Andreas Ehrhardt - - Scannen & Hybridtechnik

    Beitrag

    Mit der Begründung braucht's doch dann gar keine Foren mehr. Ich meine durchaus Wichtigtuer zu erkennen; wenn mehrere die sich als Besitzer zu erkennen geben ihre Probleme schildern ist das durchaus interessant. Meine Aussage war als Mutmaßung ausreichend erkenntlich, was mich hier nun angreifbar macht. Egal - weiter im Thema. Wer hat zur eigentlichen Frage noch irgendwelche Mutmaßungen und Falschinfos beizutragen?

  • Scannen mit handy ?

    Andreas Ehrhardt - - Scannen & Hybridtechnik

    Beitrag

    Zitat von Volker Schulz: „Zitat von Andreas Ehrhardt: „Hallo, Und Kameras für 1000,- deren Sensoren nach der Garantie gerne defekt sind (auch Fuji). “ Quellen? “ Ich hatte mich mal letztes Jahr näher mit den Fujis beschäftigt, die Zeitenrad und Blendenring besitzen. Das sind im Wesentlichen drei Modelle gewesen aus der X-Linie. In diversen Internetforen, z.B. im Fuji-X-Forum, war nach einigem Suchen dann bei mehreren Benutzern die Rede davon, dass die Kameras nach einem gewissen Fehler, ich mein…

  • Scannen mit handy ?

    Andreas Ehrhardt - - Scannen & Hybridtechnik

    Beitrag

    Hallo, bei der eventuellen Anschaffung einer digitalen mit Festobjektiv gebe ich zu bedenken dass man für ab ca 350 Eur Modelle bekommt, die das klassische Zeitenrad und den Blendenring haben sowie einen (elektronischen) Sucher, bei Panasonic zum Beispiel. Ich hätte mir damals diese Erkenntnis gewünscht, komme mit Motivprogrammen und zig Menüs schlecht zurecht und mir fehlt ein Sucher, obwohl ich den nicht mehr gebauten Leica-Klon Panasonic DMC LX-7 besitze und verwende, damals 300 Eur und bahnb…

  • Fehlersuche SW-Negativentwicklung

    Andreas Ehrhardt - - Fotolabor

    Beitrag

    Wenn man das wegwischen kann und zuvor mit dem Fingern abgestreift wurde, gestatte mir die Frage ob Chemiereste in Deiner Haut waren, würde passen.

  • Ich kaufe und verwende auch adox Fixierer, aber flüssig und das kleinste erhältliche Gebinde, also die sog. "Baby"- oder Probierflasche, damit habe ich dann für die Dose exakt die richtige Menge Gebrauchslösung. Vielleicht als Anregung. Ich mache phasenweise da ist das ideal so. Und habe allerdings schon Monate nix mehr gemacht. So lange heb ich auch nix auf. Würde bei mir auch schlecht.

  • Die historische Anmutung (wegen der verwendeten Technik) wird hier von Laptop, Autos und der Abschlussgeste ad absurdum geführt, sehr spannend sowas In den Passagen mit Steinbruch usw. merkt man hingegen nicht, dass es sich um aktuelles Material handelt. Wie immer hab ich mir Deinen Film gerne angesehen und darüber gefreut. Überrascht war ich von den guten Nah- und Detailaufnahmen (Film einspulen z.B.). Die traditionellsten Aufnahmen waren für mich die Verladerohre im Steinbruch, diese schrägen …

  • FD an EOS geht grundsätzlich nicht und der Adapter vom Werk den es wohl mal gab wird angeblich mit Gold aufgewogen. Es empfiehlt sich ein FD-kompatibles Gehäuse beispielsweise die günstige, einfache und robuste Canon T60 als letztes (von Cosina) gebautes.

  • Überentwicklung korrigieren

    Andreas Ehrhardt - - Fotolabor

    Beitrag

    Lieber Klaus Danke sehr nett! Hier noch für alle die es interessiert das Scannerthema Plustek OpticFilm 135

  • Ein Forum lebt davon, dass man findet, was zusammen gehört, deshalb verlinke ich unbedingt dieses von mir eröffnete Thema, in dem es im Wesentlichen um Probleme mit dem Scanner aus diesem Thema geht. Nämlich zu harte Scans von normal entwickelten Negativen. klick: Überentwicklung korrigieren

  • Überentwicklung korrigieren

    Andreas Ehrhardt - - Fotolabor

    Beitrag

    Lieber Klaus, vielen herzlichen Dank für die Einschätzung, das hilft mir sehr! Leider ist meine Dunkelkammer abgebaut, der Raum hat keinen fertigen Fussboden, die Prioritäten sind leider gerade anders. Und dieses Thema hat sich verlagert, dank der Hilfe der Aphog Forenten ist es eben so, dass ich erkannt habe, dass meine Negative zwar bei verkürzter Entwicklung sehr gut scanbar sind, der Scanner aber bei allen anderen früher mal oder nach Vorgabe entwickelten SW Negativen leider zu hart arbeitet…

  • So wild im "Vo(e)gelparadies" ent(ge-?)spannt, dass manches beschädigt und einiges verloren ist, das ist nun wirklich über jeden Zweifel erhaben und es entstehen bei mir Bilder im Kopf dazu

  • Überentwicklung korrigieren

    Andreas Ehrhardt - - Fotolabor

    Beitrag

    Ist nun schon einige Zeit vergangen. Jetzt hat mir mein österreichischer Fotofreund ein nicht mehr benötigtes Buch von Sascha Steinhoff geschenkt, "Digitalisieren von Dias und Negativen"! Ich bin fleißig am Lesen und Lernen, komme mit dem Buch gut klar, ideal für mich! Denn es ist wie immer, wer die Grundlagen nicht beherrscht ist erstmal verloren, freue mich deshalb sehr über dieses Buch, insbesondere da auch vuescan seinen Platz darin hat und besprochen wird. Ich werde meinen Scanner nochmals …

  • Super Ergebnis, beeindruckend was mit einem solchen Spezialfilm bei kundiger Verarbeitung möglich ist.

  • Interessant was Du da machst und prima Ergebnisse! Leider habe ich keine Ahnung davon!

  • Mühlenrad

    Andreas Ehrhardt - - Kreativtechniken

    Beitrag

    Herrlich herrlich herrlich! Ich sehe ein in seinen Ausführungsdetails doch spezielles Wasserrad. Eigentlich vom Typ Zuppinger, welche aufgrund der gekrümmten Schaufeln sehr effizient und bis heute fur ihre Einsatz"nische" noch auf der Höhe der Zeit und daher neben Wasserturbinen immer noch auf dem Markt so neu erhältlich sind. Die Besonderheit deines Rades hier liegt darin, dass es anders als die meisten dieser Bauart aus Ganzstahl ist (normal sind zumindest die Schaufeln noch aus Holzbrettern) …

  • Kilian schreibt ja, beide Filme gleiche Charge bzw zeitgleich bei fotoimpex gekauft. Ich bleibe dabei die Umstände der Aufnahmen wären interessant, man muss eben nun ganz genau herausarbeiten worin die Unterschiede der Lebensgeschichte der Zwillingsfilme zwischen fotoimpex und Entwicklerdose waren, was sie so verschieden geprägt hat Der Zwillingsfilm hat ja nix ... Oder, lag der bereits eingespulte Film erstmal offen in der Spule herum, bevor der zweite dazu gespult wurde? Wenn man dann vielleic…

  • Beide hintereinander auf einer Spule und gleichzeitig entwickelt, der eine Film durchgehend gut, der andere zu dunkel und das auch am Rand, heißt für mich als alter Rätselfreund aber Laboramateur eigentlich dies: Der Fehler ist vor der Entwicklung zu suchen. Und: Die Belichtung durch das Objektiv war es nicht. Vielleicht war die Kamera-Rückwand nicht richtig dicht verschlossen nach dem problemlosen Laden, oder sowas...? Nun wären die Umstände der Aufnahmen relevant... Film rasch durchgezogen?

  • Flohmarkt: Petri Penta gefunden

    Andreas Ehrhardt - - Kameras

    Beitrag

    Eine Kamera mit einer kleinen Nockenwelle! Das habe ich noch nie gesehen, als passionierter Autoschrauber. Die Marke Petri ist mir geläufig und habe ich auch mit den Sucherkameras gewisse Erfahrung, denn meine Mutter und meine Großmutter hatten jeweils eine (ganz einfache) Petri EFR 35 Kleinbildsucherkamera, mit welchen ich auch Fotos machte, bevor ich mir selbst eine Panasonic C-D 635 AF kaufte. Zu dem wirklich schönen Stück gratuliere ich Dir Friedhelm, und wünsche weiterhin ein glückliches Hä…

  • Lieber Jan-Peter, Du hast bereits ganz klare Vorstellungen, wie immer beim Reisen ist "weniger mehr" und ich würde nur bestens getestetes zuverlässiges Material mitnehmen an Deiner Stelle. Ich persönlich würde zwei Canon FD Kleinbild SLR Gehäuse, Farb- und Schwarzweißnegativfilme, drei Objektive mit Sonnenblenden, die bis zum Tag vor der Abreise immer wieder spontan anders rausgesucht werden, wohl letztlich ein 1,4-50er, das 20er, das 100-300 Telezoom, wahrscheinlich zur Sicherheit das weitere 1…