Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 202.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • SuperSampler

    Martin Schmidt - - LOMO-Talk

    Beitrag

    Hallo Andreas, Du hast eine e-Mail von mir bekommen. Viele Grüße Martin....

  • ROBOT der Sammelfaden

    Martin Schmidt - - Kameras

    Beitrag

    Tja da werden wohl nicht viele verkauft... Die Verkaufspreise liegen ja so bei 150 Euro.

  • ROBOT der Sammelfaden

    Martin Schmidt - - Kameras

    Beitrag

    Ich bin ja gerade mal sehr erschrocken! bei ebay werde die Robot-Kameras ja für riesen Summen angeboten. Bis zu 600 Euro. Woran liegt das? Die meisten Kamera sind ja von Privat zu verkaufen. Ich habe für meine Robot Star 50 so um die 40 Euro vor ca. 2 Jahren bezahlt. Ist ja wahnsinnig im Preis gesteigen. Werden denn die Kameras für den geforderten Preis auch verkauf?

  • Seagull DF-300 - wer kennt die Kamera?

    Martin Schmidt - - Kameras

    Beitrag

    Hallo Christian, ja ich haben eine Minolta XD7. Die hatte ich nun immer schon viele mit im Urlaub und so mit. Die ist richtig klasse. Mal sehen, wie der Vergleich mit den beiden Kameras ist. Vom Gewicht scheinen beide Kameras recht identisch zu sein. Mehr kann ich noch nicht sagen. Mal sehen, wann ich die Kamera ausprobieren. Im Augenblick bin ich recht krank und habe keine Lust zum fotografieren. Viele Grüße Martin....

  • Seagull DF-300 - wer kennt die Kamera?

    Martin Schmidt - - Kameras

    Beitrag

    So die Kamera ist bei mir angekommen. habe alles nur kurz ausgepackt. Optische sieht alles sehr sauber und ordentlich aus. Ich werde am Wochenende mir alles genau anschauen und mal eine Film ausprobieren. Ich habe für alles inkl. Porto nun 40 Euro bezahlt. Es ist sogar noch eine Kameratasche dabei. Davon hatte der Verkäufer nichts geschreiben. Ist ein klasse Deal.

  • Besten Dank für die Infos. Hört sich doch gar nicht so schlecht an. Ich finde die Kamera optisch interessant. Die gefällt mir einfach! Objektive sind dabei: Sigma Zoom-Master 1:3,5 bis 4,5, f= 35 bis 70mm Minolta Rokkor PF 1:1,7, f=50 mm Außerdem noch ein Blitz Der ganze Spaß soll auch nur 35 Euro kosten. Ich denke mal, ich schlage da zu. Viele Grüße Martin....

  • Hallo, ich habe mich so "optisch" in eine Seagull DF-300 verliebt. Von Aussehen finde ich die klasse und sonst sieht die auch ganz stabil aus. Wer kann mir etwas über die Kamera erzählen - wer hat damit schon fotografiert? Die Kamera soll mit zwei Objektiven 35 Euro kosten. Lohnt sich der Kauf? Ich würde mich sehr über Infos freuen. Besten Dank! Martin....

  • The Worst Camera I've Ever Loved

    Martin Schmidt - - Kameras

    Beitrag

    Ja der Spaß nennt sich Lentikularbilder. Kann man mittlerweile selber am Computer, mit dem entsprechenden Programm, selber machen. Mann brauch nur noch die Lentikularfolien dazu. Schaut mal im Internet, da gibt es alles um die Bildchen zu basteln.

  • The Worst Camera I've Ever Loved

    Martin Schmidt - - Kameras

    Beitrag

    Die Nishika N900 hat bis vor ca. einem Jahr bei ebay-US 20 $ gekostet. Die Firma, die die Kamera verkauft hatte, hatte einen Restbestand verkauft. Nun sind die Kameras sehr teuer - bis zu 600 US $. Wahnsinn!!!!!!!

  • The Worst Camera I've Ever Loved

    Martin Schmidt - - Kameras

    Beitrag

    Hallo Daniel. schau mal hier: Nishika N900 3D Lenticular Kamera Ich hatte mir die Kamera auch gekauft. Die Kamera ist schon ganz gut. Am sinnvollsten ist es natürlich die Negative einzu scannen und gifs am Computer daraus zu machen. Mir macht die Kamera sehr viel Spaß! Der 3D-Effekt ist schon ganz prima.

  • Ojektiv - Einstellungen verstehe ich nicht

    Martin Schmidt - - Kameras

    Beitrag

    Enfernung in Fuß? Na klar! Deshalb auch mit 2 Foot, das sind dann ja rund 60 cm. Puh, habe ich rumgerätselt. Vielen Dank Nick!

  • Ojektiv - Einstellungen verstehe ich nicht

    Martin Schmidt - - Kameras

    Beitrag

    Hallo, vor kurzem habe ich eine Kamera gekauft mit einem Objektiv, das ich nicht verstehe. Ich habe drei Einstellungsmöglichkeiten: Oben: T, B, 100, 50, 25, 10, 5 In der Mitte: 2, 2 1/2, 3, 4, 5, 8, 18, 100 Unten: 16, 11, 8, 5,0, 4, 3,5 Blende und Belichtungszeit sind mir klar. Aber was ist die Einstellung in der Mitte? Die von 2 bis 100? Die Entfernung kann das ja nicht sein. Es beginnt mit 2. Kann mir da jemand helfen und mir das alles erklären? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Vi…

  • Anthotypie - die Homepage

    Martin Schmidt - - Kreativtechniken

    Beitrag

    So nun habe ich auch meine ersten zwei Bilder fertig. Hier ein Bild mit Löwenzahnblätter auf einer Emulsion aus Rotkohl. Belichtet vom 15. April bis zum 24. April. Ein weiteres Bild mit einer Emulsion aus Rapsblüten gibt es auf meiner Homepage anthotypie.de/aphognext.com/forum/index.php/…7f430768543fcf7f7044389df

  • Hallo Bernd, sinnvoll ist es ein grobes Raster auszudrucken. Dann bekommst Du auch "Grautöne" hin. Bin mal auf das fetige Bild gespannt. Viele Grüße Martin....

  • Mal eine Farbinformation: Ich habe ja letzte Woche lila Krokusse zermatscht um Farbe daraus zu machen. Aus den lila Krokussen ist eine sehr schön färbende und auf dem Papier gut deckende GRÜNE Farbe geworden. Gelöst hate ich die Krokusse in Wasser.

  • Ja die Saison geht jetzt los! Ich habe gerade ein paar lila Krokusse zermatscht und in Wasser gelöst. Lasse ich bis Morgen stehen und dannn aufs Papier. Ich denke mal, es wird dunkelblau. Über den Winter habe ich dunkle Beeren, Rotkohl, Kaffee u.v.m. Farben hergestellt. Am Wochenende werde ich die ersten Papier in die Sonne legen. Hier gibt es auf meiner Homepage sehr gute Farbinformationen: anthotypie.de/farbinformationen/ Viele Grüße Martin....

  • Da bin ich selber gespannt. Ich habe gerade im Garten ein paar Fotos gemacht. Es liegt noch ordentlich Schnee. Mal sehen wie die Fotos geworden sind. Den Film gebe ich nächste Woche bei Rossmann ab. Es dauert dann immer so 7 bis 10 Tage bis die Fotos zurück sind.

  • Nachdem die Reflex Prima letztes Jahr im November eine neue Mattscheibe bekommen hat, ist es nun soweit: Der neu verspiegelte original Spiegel ist zurück. Ich hatte den alten und ganz schön verschlissenen Spiegel in die Sternwarte nach Hamburg geschickt, Dort wurde er neu verspiegel. Der ganze Spaß hat mich 36 Euro gekostet. Hier ein paar Fotos des neuen Spiegels. Eingebaut ist der Spiegel nun auch schon. Die nächsten Tage werde ich dann auch mal ein paar Fotos mit der Kamera machen.

  • So die Kamera hat schon mal eine neue Mattscheibe. Ich habe auch schon eine Markierung für die Rollfilmgröße auf die Mattscheibe eingezeichnet. So ist die Markierung gut für mich zu sehen. Besten Dank an Christopher für die neue Mattscheibe! Im Dezember gibt es dann einen neuen Spiegel.

  • Hallo Christopher, ist meine Mail angekommen? Bitte melde Dich mal kurz bei mir. Viele Grüße Martin....

  • Fotobuch wie drucken (lassen)?

    Martin Schmidt - - Kreativtechniken

    Beitrag

    Bei einzelnen Büchern ist es besten ein Fotobuch z.B. bei CEWE zu machen. Im Internet sind die Vorlangen sehr gut und einfach zu bedienen. bei einer größeren Auflage, so 10 Stück, ist der Druck am besten. bei buchdruck.de/ gibt es einen tollen Preisrechner. da kannst Du sehen was es Dich kosten würde und die Optionen Bei denen habe ich schon ein paar Editionen drucken lassen. sehr gute Qualität, schnelle Lieferung, hat alles optimal geklappt. Und ist am billigsten.

  • Hallo, ich möchte gerne alle, die evtl. Intresse haben, sich einen Spiegel für eine Kamera o.ä. neu zu verspiegel informieren, dass es die Sternwarte in Hamburg macht. Wie ich schon in einem anderen Thema erfahren habe machen die das noch immer. Hier der Link zu der Homepage: hs.uni-hamburg.de/index.php?op…id=126&Itemid=355&lang=de Ich habe gerade mit der Werkstatt der Sternwarte gesprochen. Die werde die Verspiegelungsanlage im Dezember wieder anwerfen und dann die Aufträge abarbeiten. Diese Ma…

  • Und noch was neues: Das Objektiv von Carl Zeiss Jena ist laut Seriennummer von 1923. Also etwas jünger als die Kamera. Besten Dank an Peter Volkmar für den Link zu den Carl Zeiss Jena Seriennummern mit Jahrgängen!

  • Hier der Link zu dem Angebot mir der Reflex Primar bei ebay: ebay.ca/itm/VERY-RARE-Atelier-…deb29e:g:tG8AAOSw5RRZyYgL

  • Ich habe gerade bei ebay eine Reflex Primar gesehen. die entspricht meiner Kamera sehr genau. Der Sucher oben ist der gleiche, auch der Verschluß um den Sucher zu schließen. Im Inneren siehr es gauso aus wie bei meiner Kamera. Auch die Seiten komme meiner sehr nah. Nur bei mir sind die Drehknöpfe etwas grober. Natürlich ist meine Kamera auch nich kaputt oder so dreckig. Ich bin mir nun sehr sicher das es eine Atelier Reflex Primar 9 x 12 ist.

  • Hallo David, besten Dank für das googeln! Diese Aluanlage ist ja der Hammer ich habe sowas noch nie gesehen. Da werde ich auf jeden Fall meinen alten Spiegel neu machen lassen. Mal sehen wie die alte Beschichtung runtergeht. Vielleicht kann man ja sogar dabei sein wenn die mit der Maschine arbeiten. Würde mich sehr interessieren. Nach Hamburg ist es nicht so weit von mir.

  • Hallo Peter, die Sternwarte in Hamburg kann einen Spiegel wieder verspiegeln? Hast Du da einen Ansprechpartner? Auf der Homepage finde ich da keine Infos? Besten Dank!

  • Der original Spiegel hat eine Dicke von ungefähr 1 - 1,5 mm. Außerdem ist der Spiegel in einer Trapezform. Nicht ganz so einfach!

  • Hallo Christopher, Juchuuuuh! Weihnachtsgeschenk! Die Mattscheibe ist 12 x 12 cm groß, ca. 1 mm stark. Viele Grüße Martin....

  • Ah, gut zu wissen. Besten Dank für die Info. Aber woher bekokmme ich so ein Glas? Und wer scheidet es mir zu? Normales Glas ist ja nicht so ein Problem.

  • - Das Alter kannst Du über die Seriennummer feststellen (eingrenzen) :klick! Der Spiegel muß unbedingt ein Oberflächenspiegel sein. Ich würde (zumindest zuerst) bei Film bleiben. Wenn Du Papier belichtest hast Du eine weitere Baustelle. Grade zum Testen kann man den 100-er Foma nehmen, das ist günstig. Kassetten waren zu der Zeit leider sehr speziell mit unzähligen Varianten. Wenn Du mir Deine Mailadresse zuschickst kann ich Dir den Rada-Katalog zusenden (3,4MB), die haben wohl für alle Variante…

  • An dem Objektiv kann ich nichts erkennen - keine Jahreszahl. Die Qualität der ersten Fotos die ich gemacht habe, waren sehr, sehr gut, deshalb bleibt das Objektiv erstmal dran. Ich werde die Mattscheibe ersetzen, die hat einen Sprung. Und auch der Umlenkspiegel ist auch sehr blind. Da kann man bestimmt noch was rausholen. Auch bin ich am überlegen mal Planfilme auszuprobieren. Ich habe noch nie Papier belichtet und keine Anhnung davon. ist aber sicherlich spannend. Woher bekomme ich dafür die Ka…

  • Brennweite 180 mm Die Planfilmkassette hat ein Format von 9 x 12 cm

  • Hallo, ja das Verschlusstuch funktioniert prima. Die Zeiten weiss ich nicht so richtig. Tuch geht hoch - Tuch geht runter... Da ist bei unterschiedlichen Einstellungen kein Unterschied zu sehen. Tuch geht hoch - Tuch geht runter... Der Balgen ist auch schön dicht. Ich habe schon einen Rollfilm fotografiert. Fotos sind prima geworden. Alles schön scharf! Leider kann ich die Negative nicht scannen, Ich habe die Fotoabzüge abfotografiert. Deshalt ist die Qualität nicht so doll

  • Hallo, ich möchte eine Kamera vorstellen von der ich auch nicht genau weiss, wass sie ist. Ich schätze mal es ist eine Atelier-Reflex-Primar Kamera. Leider habe ich keine Fotos im Internet von der Kamera gefunden. Ich dachte, die Kamera ist eine Mentor. Aber die sehen etwas anders aus. Es gibt auch kein Firmen- oder Namesschild. Innen, im Holzgehäuse, ist nur die Nummer 245. Auch über das Datum ist nichts rauszubekommen. Das Objektiv ist eine Carl Zeiss Jena 1:4,5 - vergrößert recht strak! Außer…

  • Hallo, wieso Pflichtabzüge? Ich lasse sehr viele Rollfilme und KB bei Rossmann entwickeln. Immer ohne Fotoabzüge. Mir wird dann immer 1,10 Euro extra berechnet. Ich habe gerade einen Rollfilm abgeholt. MIt insgesamt 8 belichteten Fotos drauf. keine Abzüge. Preis war 3,10 Euro. Oder ist das bei Pocketfilm anders?

  • Ich habe während meiner Ausbildung noch an der Reprokamera gearbeitet. War damals alles recht einfach. Foto mit Rasterfolie oben in den Deckel, ansaugen lassen, Deckel zu und Papier unten hinlegen, Zeit und so einstellen und danach entwickeln. Tja, das ist nun schon 30 Jahre her. So richtig kann ich mich auch nicht mehr an den genauen Vorgang erinnern. Das war damals genau die Zeit als die ersten Computer auftauchten. In meinem zweiten Lehrjahr haben wir damal sdann auch alles auf Computer umges…

  • Ich will NICHT am Laserdrucker ausdrucken. Da habe ich mich verschrieben! Alles analog.

  • Besten Dank für die Antwort. Wie ich schon geschrieben habe, sollte der ganze Weg bis zum fertig Bild analog sein. Ich wollte eigentlich den Computer nicht benutzen. Deshalb auch eine Reprokamera. Oder gibt es noch eine Möglichkeit ein DIN A 4 großen Film zu bekommen?

  • Hallo, ich möchte sehr gerne auf dem kpl. anlogen Weg einen Siebdruckfilm bekommen. Ich habe als Vorlage ein Polaroid-Foto und möchte davon einen auf DIN A 4 vergrößerten Druckfilm haben. Der Film sollte ein recht grobes Raster und starke Kortraste haben. Leider gibt es wohl keine Firmen mehr die einfach mal so schnell einen Siebdruckfilm belichten. Der ganze Weg zu meinem fertigen Bild sollte schon analog sein, deshalb möchte ich nichts am Computer machen und den Film einfach selber am Laserdru…