Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mamiya 645 150mm f/3.5 oder f/4

    Benjamin Sieber - - Kameras

    Beitrag

    habe mir jetzt nach langem Überlegen das 150mm f/3.5 N bestellt - ich werde berichten

  • Mamiya 645 150mm f/3.5 oder f/4

    Benjamin Sieber - - Kameras

    Beitrag

    Danke für eure Infos Ich denke mal so wie ich das hier sehe ist es mehr oder weniger egal welches man sich holt... scheint alles brauchbar zu sein. ZV brauche ich nicht unbedingt an der 645 deshalb werde ich den Mehrpreis denke ich nicht investieren. Und adaptieren möchte ich nicht Filter sind aktuell auch nicht das Thema da ich grundsätzlich mit 100x100 Plattenfiltern arbeite und auch für die wenigen großen Schraubfilter ist alles zum Adaptieren da Zusammenfassung: Wenn ich den Nachbarshund ent…

  • Mamiya 645 150mm f/3.5 oder f/4

    Benjamin Sieber - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Martin_E_Palm: „Das 150er von Mamiya kenne ich nicht, aber wenn ein lichtstarkes Tele (2,8) in Betracht kommen soll, so würde ich die 2,8/180, 2,8/120 von Zeiss oder das Arsenal kiev 2,8/150mm mal genauer anschauen. Mit Adapter arbeiten die bei Arbeitsblende wunderbar mit der Mamiya zusammmen. Die Mamiyas sind sicherlich handlicher als die Zeissgläser, das 120er geht aber noch in Handlichkeit und Größe. “ danke für die Info aber denke ich möchte nicht adaptieren - die Handlichkeit ist …

  • Mamiya 645 150mm f/3.5 oder f/4

    Benjamin Sieber - - Kameras

    Beitrag

    Hallöle, Ich denke gerade über den Kauf einer 150mm Optik für meine Mamiya 645 Super nach - da gibt es ja ein f/3.5 und ein f/4.0. Hat jmd. mit den Linsen Erfahrung und gibt es unerschiede in der Abbildungsleistung, Verarbeitung, Farbwiedergabe, etc? Bzw. was sind (bis auf die offenblende natürlich ) die Hauptunterschiede zwischen den beiden Linsen Das f/3.5 und f/4.0 sind preislich ja sehr ähnlich also fällt das als kriterium schonmal aus Das f/2.8 scheidet aufgrund des oft heftigen Preises aus…

  • also Location und Dame sind für Montag zugesagt... werd je nach Licht einen von den beiden D einsetzen... vll. Auch beide... werd weng was "hippes" machen vermutlich mit der XD7 und dem 50er und 28er Rokkor Denk mal beide Rollen zur hälfte mit Portraitzeugs und Details und Totalen aus der umgebung

  • Zitat von Jake.Kukowski: „Ja. Und Nachfragen werden von einer Julia beantwortet mit "allerliebsten Grüssen". “ Mit der Julia hatte ich auch Kontakt - und mit der Dagmar... Mir gefällt das nicht mit einer imaginären Person oder einem Callcenter zu sprechen

  • Zitat von Steffen Schüngel: „Ich persönlich würde mir wünschen, dass soviel Herzblut und Engagement nicht nur gewürdigt, sondern um des Unterstützens Willen unterstützt wird, weil es einfach geil ist.... “ Ich sehe das mittlerweile auch ähnlich wie Steffen, ehrlich gesagt war ich anfangs als ich davon erfuhr auch etwas skeptisch - hab mir aber gedacht ich mache mir selbst "ein Bild davon" [achtung der kommt Flach ] und mir einfach mal einen Packen mit allen Varianten bestellt. Schon die Bestätig…

  • Was den nachwuchs angeht an jungen analogfotografen mach ich mir persönlich keinen Kopf - die gibt es massenweise wie ich aus eigener erfahrung immer wieder merke. Das Problem ist ehr das viele junge garnicht wissen das es das gibt bzw. sie denken das auszuprobieren ist ehr so eine art spiel für zwischendurch. Ich habe zu Ostern einen Nachmittags workshop mit jugendlichen zwischen 11 und 17 Jahren gegeben, war im zusammenhang mit mehreren Workshops bei so einer art Ferienlager. Mein workshop war…

  • wie Marwan kann ich persönlich nicht klagen, hier in der Region ist es mittlerweile ehr so das ich gefragt werde ob ich denn nicht mal lust hätte ne runde analoge Bilder zu schießen weil es mal was anderes ist... ich kann mir aussuchen wen ich Fotografiere. Selbst halte ich es so das ich mir eine art "Stammgruppe" an Modellen aufgebaut habe mit denen ich immerwieder arbeite. Anfangs ist es oft schwer da sie den ablauf ja noch nicht kennen, aber spätestens beim zweiten shooting ist das kein thema…

  • Zitat von Michael Robl: „Rossmann/DM Druckt mit Tintenstrahldruckern. Dein Labor auch. “ Das muss nicht unbedingt sein... einige Labore arbeiten auch mit eigenen Minilabs wie z. B. dem Agfa D-Lab hier wird, zwar mit digitalem Zwischenschritt, ausbelichtet. Die Qualität ist normal dann sehr sehr gut. Eine echte analoge Hand-Ausbelichtung mit dem Vergrößerungsgerät bieten nur noch sehr wenige Labore an, meist ist das dann auch extrem kostspielig. Ich würde einfach fragen was sie an Maschinen einse…

  • Ich glaube noch nicht das Fuji wieder etwas tut bevor das nicht ofiziell von denen kommt. Ich würde es aber sehr begrüßen da ich ein großer freund von Acros bin... Ich hab zwar begonnen mich in Richtung Delta 100 umzuorientieren - aber es ist einfach nicht das gleiche. Acros ist gerade bei Landschaft und Architektur unglaublich und (meiner pers. Ansicht nach) alternativlos

  • Zitat von Hans Wöhl: „Ich habe die Vision-Filme noch nicht benutzt, aber kenne die 310XL ganz gut. Genaueres zu den Filmen kannst du im Schmalfilmbereich des Filmvorführerforums erfahren. Die 310XL hat 2 Kontakte für die Filmempfindlichkeit. Zusätzlich wertet sie die Kunstlichtkerbe der Kassetten korrekt aus. Sie bietet bei Filmen mit Kunstlichtkerbe 250, 160 und 40ASA an. Zum TriX und 200T passen die 160ASA. Bei Filmen ohne Kunstlichtkerbe kann sie 160, 100 und 25ASA belichten. Dabei ist der Ko…

  • Zitat von Gerhard Hauke: „Hier gibt es nützliche Hinweise: frag-den-neudeck.de/Archive/688 “ Super, genau sowas such ich besten Dank

  • Zitat von Jens Dörsam: „Ich würde das wohl vorher mit den intendierten Materialien ausprobieren, schliesslich ist insbesondere der Belichtungsmesser nicht mehr der Jüngste, oder eine gescheite Kamera mitnehmen, bei der man die Belichtung manuell einstellen kann und extern messen. Das ist hier vermutlich zuverlässiger. “ das währ wohl die Sinnvollste Lösung... mein Problem: der Flug geht am Samstag um 10 Uhr Dann hilft warscheinlich nur Augen zu und durch..... und hoffen das alles Klappt. +/-1 Bl…

  • Hallöle, Ich werde bei einem Roadtrip in der USA meine ersten Kassetten Super 8 Film belichten. Zur Verfügung sind 2x Vision 3 50D, 1x Vision 200T, 1x TriX und einen Canon 310XL ...soweit so gut... jetzt hab ich mich die letzten Tage mal intensiver damit auseinandergesetzt und festgestellt das da evtl. die Codierung der Kassette nicht passt und ich irgendwas an der Kasette ausbrechen muss. hat da jemand für die 3 Filmtypen und die 310XL tips für mich wie ich das am besten miteinender Benutze (Ma…

  • Hallöle, Ich hab jetzt schon einige male Google & Co bemüht - leider bisher ohne erfolg (warscheinlich stell ich mich einfach zu blöd an). Ich suche die Pinbelegung für die Auslöserschnittstelle der Mamiya 645 Super. Ich möchte gerne einen Ultrakompakten Auslöser dafür bauen, mit Zeitfunktion und Fernauslösung per WLAN (Handy hat man ja sowieso dabei immer). Wenn das alles klappt gibts hier natürlich die Baupläne, Stücklisten und Software zum

  • Bildfehler

    Benjamin Sieber - - Fotolabor

    Beitrag

    Ich lasse den immer dran - hatte aktuell noch keine Probleme

  • Bildfehler

    Benjamin Sieber - - Fotolabor

    Beitrag

    Hallo Allerseits, Ich kenne das Problem und es sind definitiv Luftblasen Wie Karl schreibt tritt diese effekt im Paterson-Tank bei Acros am stärksten auf... Bei anderen Filmen hatte ich es auch seltener. Richtig heftig mit "Gewalt" aufklopfen schafft in der Regel abhilfe