Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 210.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eigentlich könntest du den Thread als erfahrener Forent einfach selbst schreiben. Musst eigentlich nur alle Modelle aufzählen die es gibt. Ich bin für eine RB67. Da stimmt das Preis-Leistungs-verhältnis. So eine dicke 6x7 (+) SLR sollte es schon sein. Das fotografische Schaffen ist so kopflastig. Mit so einem Brocken sorgt man gleich für den richtigen körperlichen Ausgleich. Das kann 645 oder eine Messsucherkamera nicht bieten.

  • Micro-Nikkor

    Christian Diehlmann - - Kameras

    Beitrag

    Ich meinte das vorhandene manuelle 105mm nutze selbst das 100mm 2.8 E-Series und bin sehr zufrieden an der F4.

  • Micro-Nikkor

    Christian Diehlmann - - Kameras

    Beitrag

    Viel Spaß damit. Das wird an der F4 sicher eine gute Linse sein wobei auch nix gegen das 105er an der F4 spricht. MF geht daran ja wunderbar. Ich nutze abgesehen vom Tamron 28-75 2.8 nur MF Glas daran. Geht super.

  • Dir Mamiya ist aber auch deutlich größer als die "gewöhnliche" TLR. Die faltbare Fuji ist auch eine gute Alternative. Zwar größer als ein klassicher 6x6 Falter aber dennoch relativ kompakt wie man sieht.

  • Eine Rolleicord ist ja vorhande. Da die aber schon zu groß ist fällt ein Großteil der Empfehlungen sowieso raus und am Ende bleiben vor allem die klassischen Falter die einzige wirkliche kompaktere Option.

  • Wenn die Cord nicht in die Tasche passt dann passt eine Texas Leica aber auch nicht. Als sehr guten Falter würden mir die Super-Ikontas einfallen. Modern wäre die Bessa 3/Fuji GF670. Die Mamiya Six (nicht die 6) ist glaube auch ganz ordentlich. Hast du denn ein Lieblingsformat?

  • An die Kompaktheit eines Falters kommt man denke nicht anders ran. So richtig kompakt sind bei Fuji auch nur die Falter. Die Bronica ist denke noch eine gute Option. Dank der Wechselobjektive kann man das vielleicht noch irgendwie unterbringen. Objektiv unten rein und die Kamera ohne Objektiv drüber. Dann müsste man halt immer das Objektiv auch zum verstauen. Ähnlich kompakt wird es dann vielleicht mit Toykameras. Holga, LC-A 120 ... Aber ich vermute, dass das nicht das Ziel ist.

  • Die unterschiedliche Dicke sorgt doch auch dafür, dass die Bildabstände nicht richtig passen. Oder nicht?

  • Contax RTSIII - Service

    Christian Diehlmann - - Kameras

    Beitrag

    Nein nur, dass du sie nicht wegwerfen sollst . Das ist halt das Problem mit rein schriftlicher Kommunikation. Da kann man immer nicht so gut einschätzen ob das jetzt ernst gemeint ist oder nicht. Will gar nicht wissen wie viele Kameras schon im Müll gelandet sind. Wobei die meisten hier so eine. Quatsch nicht machen würden.

  • Contax RTSIII - Service

    Christian Diehlmann - - Kameras

    Beitrag

    Warum gleich in die Tonne? Irgendwer kann die doch sicher für Ersatzteile nutzen oder das Ding tauschen.

  • Ektachrome kommt wieder

    Christian Diehlmann - - Dia-Talk

    Beitrag

    Dann erleuchte mich doch bitte.

  • Ektachrome kommt wieder

    Christian Diehlmann - - Dia-Talk

    Beitrag

    Weil die Gefahr bestand, dass die Nachfrage für den günstigeren Precisa sinkt? Bei dem Verkaufspreis hatte der keine wirkliche Konkurrenz. Man muss nicht alles kaufen. Es wird keiner gezwungen. Man muss aber auch nicht alles schlecht reden bevor man selbt oder irgendwer anders das Produkt so wirklich in den Händen hatte. Bei machen Produkten, gerade gewissen Kickstarter Projekten, kann ich gewisses Unverständnis verstehen. Hier nicht wirklich. Ja wenn sie 20€ verlangen würden.

  • Ektachrome kommt wieder

    Christian Diehlmann - - Dia-Talk

    Beitrag

    Ich möchte wirklich keine Hersteller sein. Wie man es macht, macht man es falsch. Zu teuer, zu bunt, zu wenig bunt, nicht mein Format, zu spät, jetzt ist Winter, kein Kodachrome...... Es wird der günstigste Dia Film auf dem Markt sein. Wenn das Geschäft mit dem Precisa so lukrativ für Fuji und/oder Agfa wäre hätten sie den ziemlich sicher nicht eingestellt. Wenn sich das Ding nicht verkauft müssen sie ja wohl entweder die Preise reduzieren oder ihn wieder einstellen. Wenn er sich verkauft wird e…

  • Ektachrome kommt wieder

    Christian Diehlmann - - Dia-Talk

    Beitrag

    Mit den "Fuji" Precisa wird der ektachrome sich nicht lange messen müssen und der wird ja tatsächlich schon eh und je verramscht. Gibt's eigentlich schon Tests von finalen Filmen? Ob der Preis Gerechtigkeit ist wird man sehen wenn man ihn Mal genutzt hat. Kodak musste zwar neu anfangen aber es ist ja nicht so, dass sie noch nie Film produziert hätten. Sie werden hoffentlich wissen was ihr Produkt wert ist. Das ganze muss halt auch irgendwo Gewinn abwerfen. Den Preis senken geht ja schnell. Das G…

  • Den Preis finde ich, jetzt da ich man etwas mehr drüber nachgedacht habe, ganz okay. Ich denke ich probiere das bei Gelegenheit mal aus. Nur das Thema negative erst bei der nächsten Bestellung zurück muss vorher diskutiert werden. Sollen sie halt die paar Euro Versand noch draufschlagen. Cine Film richtig entwickelt klingt ja eigentlich mal ganz gut. Hab jetzt auf die schnelle nur ein Labor in Berlin gefunden und da ist man eher noch teurer dabei.

  • Ich habe weder die Kamera noch habe ich das bei einer anderen Kamera getestet aber die 220er Rückteile wären bestimmt nicht günstiger wenn es funktionieren würde. Die sind ja gerade günstiger weil es keinen oder kaum noch 220er gibt.

  • Ektachrome kommt wieder

    Christian Diehlmann - - Dia-Talk

    Beitrag

    Zitat von Thomas Gade: „Wer die analoge Fotografie erhalten will, muss auch Produkte kaufen. Hand aufs Herz, wer gibt pro Jahr mindestens 100 € für frische photochemische Verbrauchsamaterialien aus, also nicht aus zweiter Hand aus der Kühltruhe? “ Ich denke viele. Sonst gäbe es schon lange keine analoge Fotoindustrie mehr. Für gewöhnlich ist das der Betrag einer Bestellung. Da kostet es wenigstens keine Versandkosten. Da bekommt man ja nichtmal besonders viel Film für und dann kommt noch C41 und…

  • Die Suchfunktion hat nix ausgespuckt aber das heißt ja nix. Hat davon schon wer was gehört? Ich bin mir noch nicht sicher ob ich das spannend finde soll. Ihr? Hab auch noch nicht so ganz verstanden warum das alles Englisch sein muss obwohl die aus Deutschland kommen aber gut ist vielleicht modern. silbersalz35.com/

  • RealitySoSubtle 6×17

    Christian Diehlmann - - Kameras

    Beitrag

    Da muss ich Mal auf das blaue DSLR Forum verweisen. Dort hat ein User die und es gibt ein paar Bilder und Infos dazu.

  • Das ist alles Oftopic falls ihr das noch nicht bemerkt habt. Es geht um Luftblasen nicht um Rauchschwaden!!!! Alkoholismus ist also vollkommen in Ordnung solange es um Bier geht. Allerdings nur wenn es nicht abgestanden ist. Dann ist da mit Luftblasen nämlich auch nix mehr.

  • Ektachrome kommt wieder

    Christian Diehlmann - - Dia-Talk

    Beitrag

    Ich nehme an damit ist ein Doppelpack gemeinte . Dann wird das für jemanden wie mich der kaum Dia fotografiert auch nur mal ein probieren.

  • Ektachrome kommt wieder

    Christian Diehlmann - - Dia-Talk

    Beitrag

    Also ich bezweifle mal, dass wir einen Umrechnungspreis bekommen. Wenn denke ich, dass wir das gleich in € zahlen. Also 11€. Wenn man bedenkt was ein Provia kostet wäre das doch ganz gut.

  • Kodak Ektar 100 in Kodak Microdol

    Christian Diehlmann - - Fotolabor

    Beitrag

    Steht im ersten Beitrag. Microdol 1+3, 20°, 22min.

  • Ich nehme das Wasser sowieso so gut es geht passend aus der Leitung. Da muss das Ding nicht lange voll heizen.

  • Zwar schon eben im Dia Talk gepostet aber hier scheint einen Luftblase geplatzt und zur Realität geworden zu sein. kodak.com/kodak/de/de/motion/a…egin_shipping/default.htm Kodak wie immer hinter dem Trend der Zeit. Statt leeren Versprechungen wie es in der analogen Fotoindustrie zur Zeit in ist mache setzen sie ihre Ankündigung tatsächlich in die Tat um.

  • Ektachrome kommt wieder

    Christian Diehlmann - - Dia-Talk

    Beitrag

    Hier eine Neuigkeit zu einer dieser Luftblasen der Fotografie. kodak.com/kodak/de/de/motion/a…egin_shipping/default.htm

  • Außer da draußen bisschen was anzubauen haben die da nicht viel dran gemacht. Darum kann man sich ja auch einfach sie Küchenvariante holen. @Ralph Heger wie ist denn deine Erfahrung damit. Ich hatte auch schon überlegt das statt der Aquariumheizung zu nutzen.

  • Naja für blöd verkauft finde ich jetzt auch nicht richtig. Das könnte ich verstehen wenn sie eine deftigen Preisaufschlag draufhauen würden nur weil sie ein Küchengerät fürs Fotolabor "entdeckt" haben. Der sonstige Ton hier ist natürlich unmöglich.

  • Kodak Ektar 100 in Kodak Microdol

    Christian Diehlmann - - Fotolabor

    Beitrag

    Ich vermute fast, dass ein paar Minuten mehr auch nicht schlecht sind aber das muss ich noch probieren.

  • Nikon F-801

    Christian Diehlmann - - Kameras

    Beitrag

    Ja kann sie all das findet man auf der von mir geposteten Seite. Die F70 auch.

  • Kodak Ektar 100 in Kodak Microdol

    Christian Diehlmann - - Fotolabor

    Beitrag

    Das geht ganz gut. Zum Scannen allemal zu gebrauchen. Mache das aber eher mit günstigen Filmen wie hier. Kodak Gold in Rodinal 1+50 15min 20 Grad 10min Fix.

  • Nikon F-801

    Christian Diehlmann - - Kameras

    Beitrag

    F401, F501,F601, F50, F60, F55, F801 können alle keine AF-S Gläser fokusieren.

  • Nikon F-801

    Christian Diehlmann - - Kameras

    Beitrag

    nikonclassics-michalke.de/blog/?p=1447#more-1447 AF-S geht an der F-801 nur mit manuellem Fokus.

  • M42 Kamera - eure Empfehlungen?

    Christian Diehlmann - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Tor-Einar Jarnbjo: „Zitat von Christian Diehlmann: „Dann ist es doch sowieso egal. “ Wem ist was egal und was soll die Schreierei? Wenn ich genau belichten will/muss und deswegen einen Belichtungsmesser verwende, und das kommt durchaus vor, dann will und erwarte ich auch, dass der Belichtungsmesser einigermaßen genau misst. Das ist bei Belichtungsmessern, die eigentlich Quecksilberbatterien brauchen und mit billigen dioden-basierten Adapter betrieben werden nicht so. Auch nicht, wenn h…

  • M42 Kamera - eure Empfehlungen?

    Christian Diehlmann - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Tor-Einar Jarnbjo: „Zitat von René Zahl: „Ja, ich kann mich für die Adaptervariante aussprechen. Ich betreibe einen Gossen Lunasix, eine Konica Auto S2 und eine Canon FTb damit. Vormals habe ich auch eine Canon Ql19 damit bestückt und ich war mit den Belichtungen immer sehr zufrieden. “ Und was für ein Adapter war das? Ich habe nur die "einfachen" und billigen dioden-basierte Adapter in Frage gestellt. Und zufrieden mit den Belichtungen zu sein, heißt leider nicht dass der Adapter funk…

  • M42 Kamera - eure Empfehlungen?

    Christian Diehlmann - - Kameras

    Beitrag

    Also mein Adapter mit SR44 bestückt haben problemlos funktioniert. Aktuell habe ich keine entsprechende Kamera mehr (Die M5 ist auf SR44 umgebaut weil sie eh in der Werkstatt war und die Nikkormat FTn ist weg) aber noch einen Adapter. Daher das haben.

  • M42 Kamera - eure Empfehlungen?

    Christian Diehlmann - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Tor-Einar Jarnbjo: „Zitat von Christian Diehlmann: „Ich würde ja die Pentax Spotmatic nehmen. “ Warum? Wenn Thomas eine M42-Kamera mit Belichtungsmesser sucht, ist doch die Spotmatic eine der schlechteren Optionen? Der Belichtungsmesser braucht eigentlich Quecksilberbatterien und die Notlösung mit teuren Zink-Oxid-Batterien, die nach Anbruch nur kurz haltbar sind, ist doch nur Frickelei. “ Weil es eine gute Kamera ist und man für wenig Geld einen Adapter mit Dioden bekommt.

  • M42 Kamera - eure Empfehlungen?

    Christian Diehlmann - - Kameras

    Beitrag

    Ich würde ja die Pentax Spotmatic nehmen. Ist dir denn Irgendwas wichtig? Sonst ahnen wir doch hier bald alle M42 Gehäuse und alles woran man es adaptieren kann aufgezählt. Wüsste allerdings nicht warum man kein natives M42 Gehäuse nehmen sollte.

  • Nikon F-801

    Christian Diehlmann - - Kameras

    Beitrag

    Mit AF-S hast du keinen AF und mit G nur P und S. AF-D stellt keine Probleme dar. Ideal wäre eine F100 oder F80. Die können beide voll bedienen. Die F90 wäre auch eine Idee kann aber G Objektive auch nur in P und S.

  • Minolta Autocord

    Christian Diehlmann - - Kameras

    Beitrag

    Scheinbar passt er ja. Das ist immer so ein bisschen Glücksspiel mit diesen Billigalternativen aber die Original Teile sind ja auch unverschämt teuer. Vor allem wenn es nur um den Nutzen und nicht uma aussehen geht.