Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 402.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich mag meinen Gossen Variosix F, handlich, gut ablesbares Display, intuitiv bedienbar und günstig zu bekommen. Allerdings saugt er eine frische Batterie auch bei Nichtbenutzung innerhalb kürzester Zeit leer - kennt das so noch jemand oder ist da etwas an meinem Variosix defekt?

  • Danke, Andreas, für Deinen weiteren Erfahrungsbericht. Der Plustek kommt für mich nicht mehr in Frage, bietet er doch summiert zu viele Einschränkungen.

  • Plustek OpticFilm 135

    Julius Wagner - - Scannen & Hybridtechnik

    Beitrag

    Zitat von Christian Praetorius: „Diese Art Panoramafilme zu digitalieren kostet natürlich schon etwas Zeit, weil man zum einen zweimal scannen und das ganze danach auch noch zusammensetzen und ggfls. bearbeiten muss. “ Das sind auch meine Bedenken, Qualität vs. Aufwand.

  • Plustek OpticFilm 135

    Julius Wagner - - Scannen & Hybridtechnik

    Beitrag

    Danke, Andreas, für Deinen Erfahrungsbericht! Was mich mittlerweile doch abschreckt: Scanner (270€) + Panohalter (muss man extra erwerben, 59€ (!)) und vernünftige Software, da die beigefügte eher zurückhaltend ist (VueScan, 75€) kosten dann auch schon 404€. Zitat von Thomas Klinger: „Für KB ist dieser eine deutliche Steigerung zum Canon, auch wenn er kein Coolscan oder Trommelscanner ist “ Klingt gut. Ich überlege tatsächlich auch, ob man die Panos nicht einfach mit einem "normalen" KB-Scanner …

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Ist eine Russen-Leica keine echte Leica?

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Ich benutze diesen Maulschlüssel normalerweise zum Wechseln der Objektive. An der Pentax 6x7 funktioniert das auch hervorragend, für die Auto 110 muss ich mir aber bei Gelegenheit anderes Zubehör kaufen... Welches Werkzeug habt ihr neben der Kamera immer dabei? 27540897188_dff31f6cab.jpg

  • Hallo Forenten, ich bin im Internet auf den Plustek OpticFilm 135 gestoßen; benutzt jemand diesen Scanner und kann mir etwas zur Scanqualität und zur Software etc. sagen? Der Hintergrund ist, dass ich auch Negative im Format 24 x 65mm digitalisiere und diese Funktion beim OpticFilm 135 explizit beworben wird. Bisher scanne ich mit dem Canon 9000f, der für Mittelformat und Bildschirmbetrachtung relativ ansehnliche Ergebnisse liefert, in KB aber (zu) schnell an seine Grenzen gerät. Wenn man filmsc…

  • Zitat von Clemens Hankwitz: „Komisch, das hab ich genau andersrum gelernt und auch selbst erfahren “ Das ist vielleicht auch vom Film abhängig, bei einem Pan F ist das latente Bild nämlich sehr instabil!

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Thomas Keil: „Hier nochmal die bereits gezeigte Neuanschaffung, nun frisch zurückgekommen vom Service und top gewartet 40840561332_9b646dd4d8_o.jpg “ Einfach Wahnsinn!! Nettes Detail: um mit der Fuji arbeiten zu können, bedarf es eines 60 Jahre alten Entfernungsmessers. Ich wünsche Dir viel Freude mit der Kamera, wobei die eigentlich vorprogrammiert sein dürfte...

  • Selbstverständlich!

  • Zitat von Ernst Kluger: „Prächtig entwickelt? Mit welchem Entwickler in welcher Temperatur, Zeit und Agitation? “ Bei ca. 21 Grad, Standentwicklung (mehrere Monate) - ohne Entwickler! Bernd hat hier mal Experimente der Solarisation gezeigt, da schließt sich obiger Versuch an. Es scheint auch sehr gut zu funktionieren, je länger belichtet wird, desto klarer werden die Konturen.

  • Kaputte Kameras sind durchaus interessant.... 24110537008_34c1c640b3.jpg Ich müsste mal eine neue Aufnahme machen, die Pflanze hat sich in den letzten Monaten prächtig entickelt!!

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Das habe ich so auch noch nicht gesehen! Viel Freude damit.

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Peter Eerenstein: „Sieht richtig chic und neuwertig aus, fein. “ Und das, obwohl er mindestens 59 Jahre alt ist. Zumindest haben das meine Recherchen ergeben; über "Medis" selbst konnte ich jedoch nichts in Erfahrung bringen, ist das jemandem ein Befriff?

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Ein schnelles Foto von der neuen Errungenschaft! Ein Entfernungsmesser mit Verpackung und Bedienungsanleitung. 39389645744_ab554e9491.jpg Sieht aus wie neu.

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Das interessiert mich auch! An die Pentax 6x7 wird scheinbar gerne adaptiert; auf ebay habe ich auch schon Konstruktionen mit Habla-Linsen und sogar M39 auf Pentax 6x7 gesehen. Besitzt hier eigentlich jemand das Lensbaby für die Pentax 6x7?

  • So sieht echter Fungus aus (in einer Mittelformatoptik), Auswirkungen auf die Fotos konnte ich damals nicht feststellen. aphognext.com/forum/index.php/…74cd017b8ba861c9c75010e8c

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Ein 30iger... Glückwunsch! (irgendwann kommt auch eines zu mir, aber natürlich mit schwedischem Schriftzug ) Zeig uns dann bitte Fotos, die damit entstanden sind (- am besten solche, die einem das Gefühl geben, das 30iger sei sowieso unbedeutend! )

  • Wo ist Ernst? (Ironie bitte beachten)

  • Ich empfehle die MX, sie ist handlich und einfach zu bedienen und wenn Du dazu eine Festbrennweite, insbesondere für den Einstieg eine 50mm Optik hast, dürftest Du eine "steile Lernkurve hinlegen".

  • Kellergeruch: Wie wird man ihn los?

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Ich hatte mal meine Pentax 6x7 wegen anderer Probleme eingefroren, jedoch habe ich nicht das Gefühl, dass der "Altersgeruch" dadurch verflogen wäre.

  • Ich habe ID11 drei Jahre in einer vollen Glasflasche aufbewahrt und ich konnte keine Probleme bei der Entwicklung feststellen.

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Danke! - sehr interessant!

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Thomas Keil: „Vor einigen Wochen konnte ich einen gänzlich zufälligen und ungeplanten Schnapp machen. “ Glückwunsch hierzu! Ich hoffe, Du zeigst mal Bilder. Zitat von Max Orlich: „@Thure Vick das 30mm leider auch mit nem Hammer-Preis Ich behelfe mir da derzeit noch mit einem 35mm 2.8 PC Nikkor, das klappt abgeblendet auf f8-f11 ganz gut. “ Schätzt Du den Bildausschnitt einfach oder hast Du Dir dazu auch etwas gebastelt? So ein WW für die Xpan wäre schon ganz nett... Zitat von Max Orlic…

  • Hier noch eine Aufnahme, die das Freistellungspotential des 105er offenbart: 25712004128_75eeec4ebc_z.jpg Gibt es eigentlich schon einen Sammel-Thread für Bilder mit möglichst geringer Tiefenschärfe?

  • Das Kamerasystem Pentax 6x7 finde ich genial - wirklich tolle Geräte, da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Von der Vakuumrückwand (mehr Planlage geht nicht!) bis zur 800er Optik gibt es alles. Insbesondere das 105er ist atemberaubend! Einzig schade ist, dass das Angebot in den letzten Jahren deutlich knapper geworden ist und auch die Preise gestiegen sind - und meine eigene Zusammenstellung leider noch nicht vollständig ist. Einen klaren Ratschlag kann ich aber geben: Die ganz alt…

  • eine kleine Anmerkung zu Punkt 3: Im Baumarkt gibt es zu günstigen Preisen Kohlenstoffmonoxidmelder - die sehen aus wie Rauchmelder und schaden sicherlich nicht, wenn da irgendwie Gefahr bestehen könnte.

  • Soforteinstieg in das Mittelformat

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Angemerkt sei hierbei noch, dass die Objektive auch noch neu zu erwerben sind und zusätzlich zum analogen Gerät die Möglichkeit bestünde, eine günstige gebrauchte Pentax 645D zu erwerben, um die Negative adäquat (40 bzw. 51Mp) zu digitalisieren; passendes Zubehör wird von Pentax angeboten (klick!) und die Scannerfrage wäre auch gelöst!

  • hm, dann ist da wenigstens einer in der Familie, der mal ein bisschen auftaut.

  • Interessant. Für die Aufbereitung des Öls würde ich dann aber auf eine Ozonanlage setzen, das Chlor erzeugt einen unangenehmen Beigeschmack. Ein Becken aus Edelstahl sollte es auch sein, die alten mit Folie sind sicherlich schwieriger zu reinigen. Welche Temperatur benötigt man denn für Elche?

  • Soforteinstieg in das Mittelformat

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Oder Du stellst Dir eine Alpa zusammen, die sind auch für Stadtlandschaften bestens geeignet (klick!). Ein durchaus interessantes System, welches auch das Shiften erlaubt. Eigentlich gibt es unzählige Möglichkeiten, im Mittelformat glücklich zu werden...

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Dann wünsche ich viel Spaß in Kroatien und hoffe, dass Du hier einige Aufnahmen präsentierst.

  • Soforteinstieg in das Mittelformat

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Für die Pentax 6x7 gibt es ein 75er Shift, ein 35er Fisheye und bei 45mm beginnen die "normalen" WW.

  • Soforteinstieg in das Mittelformat

    Julius Wagner - - Kameras

    Beitrag

    Für mich stellt sich die Frage, wie weit Du Dich von einem KB-Feeling und -Sehen entfernen möchtest. Das beginnt bei der Frage des Formates (6x4,5/ 6x6 / 6x7 / 6x8 / 6x9) und geht über zur Handhabung. Die Pentax 6x7 kann man ohne Zögern wie eine KB-Kamera benutzen, anders ist es bei einer Mamiya RZ 67 (die dritte Generation gibt es m.W. auch noch neu zu erwerben), da ist schon eine kurze Eingewöhnungszeit nötig. Warum nicht mal einen ganz neuen Schritt wagen? Bspw. eine Bessa III oder ähnliche M…

  • Zitat: „Ich glaube nicht, dass weltweit die Mehrheit der Ferrania Unterstützer mit der Motivation gehandelt haben, alles an Filmverbrauch ersetzen zu wollen, ungeachtet dessen was es noch gibt. “ Das denke ich ebenfalls nicht. Aber ein interessanter Gedanke. Zitat: „Mit ausgesprochen tollen und hochwertigen Filmen, die man jederzeit in beliebiger Menge, ohne Qualitätsverluste befürchten zu müssen, bestellen kann. Und sie auch bekommt. “ So ist es!

  • Zitat von Ernst Kluger: „Ich verstehe nicht, wieso in irgendwelche fadenscheinigen Kickstarter-Projekte für eine Filmherstellung investiert wird, anstatt die bestehenden und vor allem qualitativ unumstrittenen Filmhersteller mit dem Kauf von Filmen zur weiteren Produktion zu animieren. Wenn immer weniger Fuji, Foma, Ilford, Kodak gekauft wird, muss man sich nicht wundern, wenn die wirtschaftlich uninteressanten Filme vom Markt genommen werden. Wann und ob Ferrania die verheißenen Filme tatsächli…

  • Scanner für Kleinbild

    Julius Wagner - - Scannen & Hybridtechnik

    Beitrag

    Wenn es richtig schnell gehen soll, wäre ja vielleicht auch ein alter Pakon-135F Plus etwas? (Allerdings muss man da preislich auch Glück haben...so viel Geld für so alte Geräte...)

  • Die letzte Gelegenheit

    Julius Wagner - - Scannen & Hybridtechnik

    Beitrag

    Zitat von Jake.Kukowski: „Gibt es die noch neu? “ Ja, gibt es. Bei Calumet kostet der "kleine", der X1, 15.410,50€ und der "große", der X5, 23.919,00€.

  • Ich hatte auf der Photokina mal die Leica-Optik mit f 0.95 an einer digitalen M in der Hand - Spaß hat man damit schon. Besonders schätze ich die Freistellungsmöglichkeiten, die die lichtstarken Objektive bieten und den damit verbundenen, teilweise surrealen, Bildeindruck. Aus diesem Grunde mag ich auch das 105er für die Pentax 6x7 so gerne, das mit seiner f 2.4 im Mittelformat ganz vorne mitspielt.